Anzeige
Oscar-Gewinner in der Kategorie "Bestes Szenenbild"

Oscars 2023: "Im Westen nichts Neues" gewinnt den Award in der Kategorie "Bestes Szenenbild"

  • Aktualisiert: 14.03.2023
  • 15:38 Uhr
  • Anna-Maria Hock
Der dritte Goldjunge für Im Westen Nichts Neues für das beste Szenenbild.
Der dritte Goldjunge für Im Westen Nichts Neues für das beste Szenenbild.© picture alliance / ZUMAPRESS.com | Kevin Sullivan

Insgesamt 23 Mal wurde der Oscar 2023 wieder vergeben. Doch welcher Film konnte sich in der Kategorie "Bestes Szenenbild" durchsetzen? Das erfahrt ihr hier.

Anzeige

Update: Der deutsche Film "Im Westen nichts Neues" erhielt den Oscar für das "Beste Szenenbild". Das Drama überzeugte die Jury mit seinen Darstellungen der Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs. Ernestine Hipper und Christian M. Goldbeck nahmen den dritten Oscar für den deutschen Anti-Kriegsfilm entgegen.

Die Oscarverleihung zählt zu den bekanntesten und wichtigsten Veranstaltungen der Filmbranche. Jahr für Jahr findet sich die Crème de la Crème Hollywoods im Dolby Theatre in Los Angeles zusammen und erwartet sehnsüchtig die Verkündung der Gewinner:innen. 2023 wurden die Academy Awards bereits zum 95. Mal vergeben. ProSieben hat die Veranstaltung wieder live in der Nacht vom 12. auf den 13. März übertragen. 

Unglaublich, der Film "Im Westen Nichts Neues" überzeugt in vier Kategorien, erfahre hier gegen welche Filme er sich in den Kategorien bester internationaler Film, beste Kamera und beste Filmmusik durchgesetzt hat.

Hier könnt ihr die Oscars live verfolgen
Oscar® Gewinner
News

Überblick der Sendezeiten

Oscars 2023: Wiederholung - die ganze Show im Stream heute in der ProSieben Mediathek ansehen

Gestern liefen die Oscars 2023. So könnt ihr die Wiederholung in der ProSieben Mediathek ansehen.

  • 13.03.2023
  • 09:06 Uhr
Anzeige
Anzeige

Bestes Szenenbild: Diese Filme sind bei den Oscars 2023 nominiert

  • The Fabelmans
  • Avatar: The Way of Water
  • Im Westen nichts Neues
  • Babylon - Rausch der Ekstase
  • Elvis

Im Clip: Die größten Oscar-Skandale

Oscars: Die schlimmsten Skandale und peinlichsten Momente aller Zeiten

Anzeige

Bestes Szenenbild: Das sind die Favoriten bei den Oscars 2023

Wie "Variety" berichtet, gibt es aktuell noch keinen klaren Favoriten in der Kategorie "Bestes Szenenbild". 

Das Historiendrama "Babylon", in dem Margot Robbie, Brad Pitt und Diego Calva die Hauptrollen spielen, hat unter anderem bereits den Critics' Choice Movie Award 2023 sowie den Florida Film Critics Circle Award in der Kategorie "Bestes Szenenbild" gewonnen. Für das Szenenbild in dem Film waren Florencia Martin und Anthony Carlino zuständig.

Die Filmbiografie "Elvis" hat dem Magazin zufolge ebenfalls Chancen auf den Sieg. Am Szenenbild des Dramas arbeitete neben Karen Murphy und Beverley Dunn auch Catherine Martin mit, die im Laufe ihrer Karriere bereits vier Oscars gewonnen hat. Ob 2023 wohl der Fünfte hinzukommt? 

Doch auch "Im Westen nichts Neues" könnte sich in der Kategorie "Bestes Szenenbild" gegen die Konkurrenz durchsetzen. Das Drama überzeugt vor allem mit seinen Darstellungen der Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs.

Laut "Variety" können auch die Szenenbildner von "Avatar: The Way of Water" Dylan Cole, Vanessa Cole und Ben Procter, auf einen Sieg hoffen. In der Kategorie "Bestes Szenenbild" scheint also noch alles offen zu sein. Es bleibt spannend, welcher Film letztendlich eine der begehrten Trophäen gewinnen wird. 

Oscars 2023: Weitere Nominierungen und Favoriten

Auch interessant: Diese Filme haben die meisten Oscars gewonnen. Diese Schauspieler haben die meisten Oscars gewonnen. Und: Diese Schauspieler haben noch keinen Oscar gewonnen. Diese Schauspielerinnen haben noch keinen Oscar gewonnen. Diese deutschen Filme haben schon einen Oscar gewonnen. Und: Wie viele Oscars haben die Marvel-Filme gewonnen?

Update: Wir fassen die wichtigsten Informationen zu den Oscars 2023 zusammen. Wir zeigen alle Nominierungen und Oscar-Favoriten. Wir zeigen, wie man die Red-Carpet-Übertragung live im TV und im Livestream sehen kann. Darum finden die Oscars 2023 ohne roten Teppich statt. Und: Das ist Oscar-Moderator Jimmy Kimmel.

Mehr News und Videos
Oscar-Statue
News

Oscars: Diese Neuerungen gibt es ab 2025

  • 30.04.2024
  • 08:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group