Anzeige

Unser veganes Rezept für einen Pulled Pork Burger

  • Veröffentlicht: 03.02.2023
  • 16:00 Uhr
  • Lars-Ole Grap

Wir haben hier für dich ein köstliches veganes Rezept für einen Pulled Pork Burger, den du unbedingt mal probieren solltest! Außerdem haben wir in dem Video ein tolles Chili con Carne mit Tofu, das dir sicherlich auch so gut schmecken wird wie uns.      

Anzeige

So lecker kann vegan sein - der "Pulled Pork" Burger

Eine köstliche Alternative zum klassischen Burger: Der vegane Pulled Pork Burger ist einfach super lecker! Wir haben hier für euch das Rezept zum ausprobieren.
Eine köstliche Alternative zum klassischen Burger: Der vegane Pulled Pork Burger ist einfach super lecker! Wir haben hier für euch das Rezept zum ausprobieren.© Galileo
Anzeige
Anzeige

Zutaten: veganer "Pulled Pork" Burger

5 Stücke

Bananen

4 EL

Sonnenblumenöl

1 TL

Paprikapulver

1 TL

Kreuzkümmel

3 EL

BBQ-Sauce (vegan)

0,5 Stück

Zwiebeln

0,5 Stück

Paprika

80 ml

Wasser

100 g

Krautsalat

2 Stücke

Burger-Brötchen

Salz, Pfeffer

Salat

Zubereitung veganer "Pulled Pork" Burger

  1. Schritt 1 / 3

    Für das vegane “Pulled Pork” Bananen waschen, gut trocken tupfen, Enden abschneiden und die Schale abziehen. Mit einem Löffel die innere, weiße Schicht der Schale auskratzen. Anschließend die Bananenschale der Länge nach mit einer Gabel in Streifen reißen. Drei Esslöffel Öl, Paprikapulver und Kreuzkümmel in einer Schüssel verrühren. Bananenstreifen darin ca. zehn Minuten marinieren.

  2. Schritt 2 / 3

    In der Zwischenzeit Paprika waschen, entkernen und fein würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. In einer Pfanne ein EL Öl erhitzen, Gemüse zugeben und auf mittlerer Hitze ca. fünf Minuten unter Rühren dünsten, bis die Zwiebelwürfel glasig sind.

  3. Schritt 3 / 3

    Anschließend Bananenstreifen, BBQ-Sauce und Wasser zugeben und weitere zehn Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anzeige

Zutaten: vegane BBQ-Sauce

2 Stücke

Knoblauchzehen

0,5 Stück

Zwiebel (weiß) geschält und gewürfelt

1-2

Chilischoten nach Wahl (in Scheiben)

250 g

Tomatenmark

4 EL

Kokosblütenzucker oder braunen Zucker

4 EL

Ahornsirup

2 EL

Weißweinessig

2 EL

Sojasauce

1 EL

Senf z. B. Dijon Senf

1 TL

optional gemahlene Senfkörner

1 EL

Melasse

1 TL

Ingwerpulver

1 TL

Kurkuma

0,25 TL

Nelken

0,25 TL

Muskat

125 ml

Wasser

1Spritzer

optional flüssigen Rauch

1 EL

optional Margarine

1 TL

optional geräucherte Paprika

Zubereitung: vegane BBQ-Sauce

  1. Schritt 1 / 3

    Einen Topf erhitzen und Öl hineingeben.

  2. Schritt 2 / 3

    Zwiebel, Knoblauch und Chili dazugeben, umrühren und glasig dünsten.

  3. Schritt 3 / 3

    Tomatenmark, Kokosblütenzucker, Ahornsirup, Weißwein Essig, Sojasauce, Senf, Melasse, Ingwerpulver, Kurkuma, Nelken und Muskat dazugeben und einmal kräftig umrühren. Mit Wasser aufgießen. Optional einen Spritzer flüssigen Rauch dazugeben.

Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 18.06.2024
  • 05:53 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group