Anzeige

Chocolate Dome Cake: Das Rezept für den spektakulären Kuchen

  • Aktualisiert: 05.07.2024
  • 10:00 Uhr
  • Joana Hahn

Der Chocolate Dome Cake ist ein wahres Meisterwerk. Wie genau du den Kuchen nachmachen kannst und worauf es dabei ankommt.

Anzeige

Lust auf mehr "Galileo"?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an

Chocolate Dome Cake: So sieht er aus

Unser Rezept für den Chocolate Dome: ein echter Hingucker.
Unser Rezept für den Chocolate Dome: ein echter Hingucker.© Galileo
Anzeige
Anzeige

Zutaten für den Chocolate Dome Cake

120 g

Butter

150 g

Zucker

25 ml

Kaffee (kalt)

160 g

gehackte Zartbitterschokolade

0,5 TL

Vanilleextrakt

0,25 TL

Salz

2 Stücke

Eier

100 g

Mehl

30 g

Kakao

25 g

Schokodrops

1Glas

Sauerkirschen

150 g

Kuvertüre (zartbitter)

nachBedarf

Stärke

nachBedarf

Alkohol (zum Flambieren)

nachBelieben

Nüsse

nachBelieben

Toffees

nachBelieben

getrocknete Früchte

nachBelieben

Vanilleeis

Zubereitung Chocolate Dome Cake

  1. Schritt 1 / 10

    Für den Brownie-Boden die Butter in einem Topf schmelzen und Kaffee und Zucker hinzufü̈gen. Anschließend darin die gehackte Zartbitterschokolade schmelzen.

  2. Schritt 2 / 10

    Vanille und Salz hinzufügen und die Eier nacheinander mit dem Schneebesen einrühren. Mehl und Kakao nach und nach unterheben, damit keine Klumpen entstehen.

  3. Schritt 3 / 10

    Nach Belieben Nüsse, Schokodrops, Toffees oder getrocknete Früchte unterheben und dann bei 180 Grad Celsius Ober- und Unterhitze circa 25 Minuten backen.

  4. Schritt 4 / 10

    Für die Schokoladen-Kuppel eine Schüssel dünn und gleichmäßig mit Kokosfett ausstreichen und in den Kühlschrank stellen. Eventuell vorher die Schüssel mit Klarsichtfolie auslegen und mit einem Pinsel die Falten ausstreichen.

  5. Schritt 5 / 10

    Schokoladenkuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und gut durchrühren, damit sich die einzelnen Bestandteile gleichmäßig erwärmen. Aber keine Luftblasen einrühren.

  6. Schritt 6 / 10

    Schüssel mit Schokolade auskleiden und dann für mehrere Stunden im Kühlschrank aushärten lassen. Hier Geduld mitbringen. Danach: Schüssel kurz in heißes Wasser tauchen, damit sich der Schoko-Dom leichter löst.

  7. Schritt 7 / 10

    Den Saft von einem Glas Kirschen mit etwas Stärke andicken. Die Kirschen hinzugeben und nochmal aufkochen.

  8. Schritt 8 / 10

    Mehrere Eiskugeln auf den ausgekühlten Brownie-Boden setzen und die Schokoladen-Kuppel über den Brownie-Boden setzen.

  9. Schritt 9 / 10

    Mit heißen Kirschen so übergießen, dass der Dom schmilzt. Nach Belieben etwas Alkohol auf die Kirschen geben und entzünden.

  10. Schritt 10 / 10

    Wer ein größeres Flambier-Ergebnis haben möchte, gießt den Alkohol (mindestens 40 Prozent) zum Flambieren pur über den Dom und gießt erst anschließend die Kirschen über den Kuchen.

Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 18.07.2024
  • 04:25 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group