Anzeige

Lachs-Aufstrich a la Bordelaise: Rezept für den leckeren Dip

  • Veröffentlicht: 22.03.2023
  • 13:15 Uhr
  • Lars-Ole Grap

Unser Lachs-Aufstrich a la Bordelaise passt zu Brot oder einfach als Dip. Wie aus TK-Lachs eine leckere Creme wird, zeigen wir im Rezept. Im Video: Noch mehr gepimptes Fertigessen.

Anzeige

So sieht der fertige Lachs-Aufstrich aus

Lachsaufstrich mit wenigen Zutaten schnell und einfach mit unserem Rezept zubereitet.
Lachsaufstrich mit wenigen Zutaten schnell und einfach mit unserem Rezept zubereitet.© Galileo
Anzeige
Anzeige

Zutaten

1 Stück

Lachsfilet a la Bordelaise aus der Tiefkühltruhe

150 g

Crème fraîche

50 g

Kapern

2 Stücke

Eier (hartgekocht)

Rapsöl

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 7

    Panade vom tiefgekühlten Filet lösen. Falls sich die Panade nicht gut lösen lässt, das Filet ein wenig antauen lassen.

  2. Schritt 2 / 7

    Panade in reichlich Rapsöl für zwei bis drei Minuten bei großer Hitze anbraten. Anschließend das heiße Öl durch ein Sieb zum Fisch in die Backschale gießen. Panade in einer kleinen Schüssel aufbewahren.

  3. Schritt 3 / 7

    Fisch nach Packungsanweisen im Ofen backen.

  4. Schritt 4 / 7

    In der Zwischenzeit Kapern und Eier fein schneiden.

  5. Schritt 5 / 7

    Fertigen Fisch mitsamt Öl und Crème fraîche im Standmixer verarbeiten, bis eine weiche Paste entsteht. (Wahlweise in einer entsprechenden Schüssel mit dem Pürierstab verarbeiten.)

  6. Schritt 6 / 7

    Fisch-Paste in eine Schüssel geben und anschließend Kapern und Eier unterheben. Mit der übrigen Panade aus Schritt 2 garnieren.

  7. Schritt 7 / 7

    Als Brot-Aufstrich oder Dip zu Gemüse servieren!

Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 23.06.2024
  • 05:05 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group