Anzeige
so glamourös war die Met Gala 2023

Met Gala 2023: Jared Leto, Doja Cat und Co. - die besten Looks vom Red Carpet 

  • Aktualisiert: 04.05.2023
  • 08:13 Uhr
  • Johanna Holzer
Rihanna und A$AP Rocky auf der Met Gala 2023 im Metropolitan Museum of Art
Rihanna und A$AP Rocky auf der Met Gala 2023 im Metropolitan Museum of Art© picture alliance / abaca | DNPhotography/ABACA

Die Met Gala im Metropolitan Museum of Art in New York City zieht alljährlich die großen kreativen Köpfe der Modebranche, Stars und Sternchen sowie aktuelle Lieblinge der Szene an. In diesem Jahr kommen sie alle zusammen, um eine ganz besondere Branchengröße zu ehren: Karl Lagerfeld.

Anzeige

Karl Lagerfeld: A Line of Beauty

In dieser Nacht dreht sich alles um außergewöhnliche Outfits und spektakuläre Red-Carpet-Momente. Die Benefizveranstaltung ist auch unter dem liebevollen Kosenamen "fashion’s biggest night out"  bekannt und findet traditionell am ersten Montag im Mai unter einem vorher festgelegten Motto statt. In den letzten Jahren haben wir auf dem roten Teppich der Met Gala ikonische Looks gespottet: Letztes Jahr sorgte Kim Kardashian für Schlagzeilen als sie das Motto "In America: An Anthology of Fashion" nutzte, um in das Kleid von Marilyn Monroe zu schlüpfen. Dabei wurden die Nähte des Glitzerdress, in dem die Blondine einst das Geburtstagsständchen für John F. Kennedy hauchte, angeblich gesprengt. Und auch in diesem Jahr sorgte der Kardashian Clan im Vorfeld der Met Gala mit Gerüchten, er sei gar nicht eingeladen, für Gossip. 2019 unter dem Motto "Camp: Notes on Fashion" war Lady Gaga in aller Munde, nachdem sie sich live auf dem red Carpet aus drei Outfits von Brandon Maxwell schälte, bis sie schließlich nur noch in Unterwäsche dastand. Unvergessen sind die Auftritte von Rihanna in ihrem kanariengelben Kleid in 2015, Blake Lively in Versaces Interpretation des "Themas Heavenly Bodies: Fashion and the Catholic Imagination" und das Couple Outfit von Gigi Hadid und Zayn Malik zur Met Gala 2016.

Jedes Jahr gab es mindestens einen Look, der über die Nacht hinaus in Erinnerung geblieben ist. Aber in diesem Jahren wussten wir schon vorher, dass Modegeschichte geschrieben wird. Unter dem Motto Karl Lagerfeld: A Line of Beauty war mit wirklich großartigen Outfits zu rechnen. Und tatsächlich ließen sich Stylist:innen und Designer:innen in Gedenken an Karl Lagerfeld von der Modelegende inspirieren.

Anzeige
Anzeige

Alle Infos zur glamourösen Met Gala 2023

Der verstorbene Modemacher Karl Lagerfeld besuchte das Metropolitan Museum of Art regelmäßig. Jetzt zeigt die aktuelle Ausstellung, die mit dem "Met Ball" feierlich eröffnet wurde, rund 150 Werke des Designers aus den sieben Jahrzehnten seiner Karriere, die in seiner langjährigen Position als Chefdesigner von Chanel ihren Höhepunkt fand.

Wir haben auf der Gala mit Throwback-Momenten aus seinen Anfängen bei Chloé gerechnet, mit Anspielungen auf Choupette, mit originalen Vintage-Looks aus seinen frühen Chanel-Kollektionen und mit Neu-Interpretationen seiner Signature-Styles. Was wir tatsächlich präsentiert bekommen haben, das zeigen wir euch jetzt.

Die schönsten Red Carpet Looks der Met Gala

Diese Outfits und Auftritte haben uns 2023 wirklich umgehauen.  Wir könnten euch nochmals zehn weitere Looks von Margot Robbies durchsichtigem Dress und Jenna Ortegas Rüschenkleid bis hin zu Emily Ratajkowski in Tory Burch zeigen, aber diese zehn haben es in unsere Top 10 geschafft.

Anzeige

Anne Hathaway

Andy Sachs kann es noch: 17 Jahre nachdem Anne Hathaway in der Teufel trägt Prada zur Fashion-Ikone einer Generation geworden ist, beweist sie, dass sie immer noch eine der stilsichersten Frauen Hollywoods ist - und nebenbei, dass Cut-Outs niemals aus der Mode kommen.

In ihrem enganliegenden weißen Tweed-Kleid von Versace als klare Anspielung auf Karls unzählige Tweed-Looks für Chanel, sah sie umwerfend aus. Ihr Kleid sprühte nur so vor 90ies-Vibes und erinnerte an den ikonischen Sicherheitsnadel-Look von Elizabeth Hurley bei der Filmpremiere von "Vier Hochzeiten und ein Todesfall."

Donatella Versace neben Anne Hathaway, dem neuen Gesicht der Marke, bei der Met Gala 2023 in New York City.
Donatella Versace neben Anne Hathaway, dem neuen Gesicht der Marke, bei der Met Gala 2023 in New York City.© picture alliance / abaca | Holtermann Gabriele/ABACA

Salma Hayek Pinault

Auf einem Red Carpet, der mit schwarzen und weißen Looks übersät war (Karl hätte es geliebt) war Salma Hayek ein leuchtend roter Farbkleks, der über allem zu strahlen schien. Die mexikanische Schauspielerin liebt verführerische Outfits und ließ sich auch in diesem Jahr nicht aufhalten gleich mehrere sexy Elemente in einem Kleid zu kombinieren. 

Ihre rote Gucci-Robe war herrlich gewagt (auch das hätte Karl geliebt). Das enge, glänzende Lederkorsett betonte ihre Kurven, die locker fallenden Träger aus Perlen waren ein koketter Eyecatcher und der weite ausladende Rock aus Tüll und Rüschen verpasste dem Look einen romantischen Twist.  

Salma Hayek in ihrer traumhaften roten Robe bei der Met Gala 2023
Salma Hayek in ihrer traumhaften roten Robe bei der Met Gala 2023© picture alliance / newscom | JOHN ANGELILLO
Anzeige

Penélope Cruz

Das Dress von Penélope Cruz ist ein Mix aus Disney-Prinzessinnen-Look, Brautkleid, Chanel-Signature-Style und ein Traum in Tüll. Der weitausgestellte himmelblauen Rock mit silbernen Glitzerelementen erinnerte an Cinderella und Co. Die enge Korsage mit Gürtel verlieh dem romantischen Organzakleid High-Fashion-Vibes. Das Highlight der Kreation von Chanel war jedoch die schleierartige Kapuze mit noch mehr glitzernden Steinchen und Perlen. Der Look hätte auch auf den Chanel-Runway der 80-Jahre gepasst. 

Penélope Cruz erscheint in Chanel zur Met Gala 2023 unter dem Motto "Karl Lagerfeld: A Line Of Beauty".
Penélope Cruz erscheint in Chanel zur Met Gala 2023 unter dem Motto "Karl Lagerfeld: A Line Of Beauty".© picture alliance / abaca | DNPhotography/ABACA

Naomi Campbell

Sie war eines der meistgebuchten Models des deutschen Designers und ein Dauergast auf den Chanel-Shows. In Anspielung auf ihre lange Zusammenarbeit mit dem Modehaus und dessen Chefdesigner hat sie sich auf dem roten Teppich der Met Gala für ein Kleid aus der Chanel Spring-Summer Couture Collection 2010 entschieden.  

Der rosarote Seidenstoff, von einer silbernen Schnalle über ihrer Schulter drapiert, scheint über ihren Körper zu fließen. Passend zu dem Silbereinsatz auf der anderen Schulter kombinierte Naomi Campbell funkelnde Armreifen aus Silber und metallisch glänzende Strap-Heels.

Naomi Campbell kam zum Event unter dem Motto "Karl Lagerfeld: A Line of Beauty" in einem seiner Entwürfe für Chanel aus dem Jahr 2010.
Naomi Campbell kam zum Event unter dem Motto "Karl Lagerfeld: A Line of Beauty" in einem seiner Entwürfe für Chanel aus dem Jahr 2010.© picture alliance / Evan Agostini/Invision/AP | Evan Agostini
Anzeige

Emma Chamberlain

Der aufsteigende Star am Fashion-Horizont und seit 2021 auch Gast bei der Met Gala, YouTuberin Emma Chamberlain, setzte auf einen Lagen-Look, den wir so noch nie auf dem Red Carpet gesehen hatten.

Ihr Blazer in Babyblau, einer der Trendfarben für Frühjahr 2023, war zugeknöpft, dafür aber gecroppt und legte eine nur minimal längere Bluse darunter frei. Unter dieser kam eine weitere Lage zum Vorschein. Ein funkelndes, paillettenbesetztes Top bedeckte ihren Bauch und ragte unter ihren Ärmeln hervor. Der zum Jäckchen passende hellblaue Maxirock und könnte zum It-Piece des Sommers werden. Haltet Ausschau! 

Der babyblaue Lagen-Look von Emma Chamberlain für die Met Gala 2023
Der babyblaue Lagen-Look von Emma Chamberlain für die Met Gala 2023© picture alliance / Evan Agostini/Invision/AP | Evan Agostini

Sydney Sweeney

Schleifen-Akzente und glitzernde Embellishments waren überall auf dem Red Carpet zu sehen. Der Euphoria-Star Sydney Sweeney kombinierte beide Trends in einem rosa Miu-Miu-Kleid.

Die junge Schauspielerin bewies echte Bombshell-Fähigkeiten im enganliegenden Nude-Dress mit voluminöser Föhnfrisur. Die funkelnden Steinchen, Perlen und Pailletten auf dem Kleid verliehen ihr den Glam, den wir uns von der Met Gala erhoffen. Während die ausladende Schleppe sowie die Schleife am Kleid und im Haar für einen romantischen Touch sorgte. 

Sydney Sweeney trug in ihrem Haar die passende Schleife zum Miu-Miu-Kleid zur Met Gala 2023.
Sydney Sweeney trug in ihrem Haar die passende Schleife zum Miu-Miu-Kleid zur Met Gala 2023.© picture alliance / newscom | JOHN ANGELILLO

Kendall Jenner

Wir sind sexy Auftritte von Kendall Jenner auf der Treppe des Metropolitan Museum gewohnt. Wer erinnert sich nicht an ihr Naked Dress, in welchem sie neben der komplett in schwarz gehüllten Schwester Kim stand? In diesem Jahr setzt das Supermodell erneut auf einen reizvollen Wow-Look.

Ihr schwarzer Body mit dem passenden Cape wurde von Marc Jacobs entworfen. Während er obenrum hochgeschlossen mit einem silbernen Kragen am Hals endet und in gigantische funkelnde Ärmel ausläuft, die bis zum Boden reichen, legt er ihre Beine komplett frei. No Pants? No Problem! Mit ihren nackten Beinen, die in himmelhohen Plateaustiefeln steckten, sorgte Kendal Jenner schon als sie ihr Hotel verließ für ein Blitzlichtgewitter, noch bevor sie überhaupt am Met Museum ankam. Selbstinszenierung beherrschen die Kardashians eben.

Kendall Jenner erschien zur Met Gala im The Metropolitan Museum of Art in einem funkelnden schwarzen Body mit XL-Ärmeln.
Kendall Jenner erschien zur Met Gala im The Metropolitan Museum of Art in einem funkelnden schwarzen Body mit XL-Ärmeln.© picture alliance / newscom

The Cats: Jared Leto, Doja Cat & Lil Nas X

Wenn nicht sie, wer dann? Doja Cat machte Karl Lagerfelds berühmter Katze Choupette alle Ehre indem sie mit Katzennase und dramatischen Cat Eyes erschien. Ihre funkelndes Oscar-de-la-Renta-Kleid war außerdem an der Kapuze mit Katzenöhrchen versehen.

Lil Nas X setzte auf Body Painting und ließ sich von Kopf bis Fuß in silbernes Body-Make-up hüllen. Dazu trug er eine kristallbesetzte Schmuckmaske mit Perlen-Schnurrhaar und verwandelte sich so für den Abend in eine schillernde Glitzer-Katze.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Jared Leto, der Berichten zufolge Karl Lagerfeld in einer geplanten Filmbiografie spielen wird, erschien in einem lebensgroßen, flauschigen Katzenkostüm auf dem roten Teppich. Damit setzt er der Hommage an Choupette die Krone auf.

Jared Leto kam als XXL-Choupette und sorgte für jede Menge Spaß auf dem roten Teppich.
Jared Leto kam als XXL-Choupette und sorgte für jede Menge Spaß auf dem roten Teppich.© picture alliance / newscom | JOHN ANGELILLO

The Boys: Bad Bunny, Eddie Redmayne & Robert Pattinson

Während wir bisher hauptsächlich von den ausladenden Roben, verrüschten Kleidern und sexy Auftritten der Damen gesprochen haben, wollen wir die Looks der Männer nicht unerwähnt lassen.  

Klassische Anzüge, mit modernem Twist, waren an Roger Federer, Tom Ford und Billy Nighy zu sehen. Die Looks waren zweifellos fashionable. Aber wer uns und das Met Gala Publikum wirklich umhauen möchte, muss mehr wagen.

Bad Bunny erschien in einem weißen Tweed-Anzug von Jacquemus mit auslaufendem Blumeneinsatz an den Ärmeln und einem fantastisch platzierten Cut-Out am Rücken.

Bad Bunny im weißen Tweet-Anzug von Jaquemuse, gemeinsam mit dem Designer.
Bad Bunny im weißen Tweet-Anzug von Jaquemuse, gemeinsam mit dem Designer.© picture alliance / newscom

Ein weiterer Hingucker bei den Herren: Eddie Redmaynes Alexander-McQueen-Anzug war an der Brust mit Glitzersteinen, Perlen und funkelnden Ketten besetzt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Robert Pattinson entschied sich für einen schwarzen Smoking von Dior Men mit faltenrockähnlichem Einsatz am Bein und einem weißen Hemd, das anstelle einer Fliege mit einer goldenen Brosche verziert war.

Das Finale: Rihanna & A$AP Rocky

Ganz klare Sieger der Herzen und der Kategorie "Best Dressed Couple" waren, wie so oft, die hochschwangere Rihanna und A$AP Rocky. Rihanna hatte schon für unzählige unvergessliche Met-Momente gesorgt. In diesem Jahr beschloss sie offensichtlich das ganz große Finale des Schaulaufens auf dem roten Teppich hinzulegen. "Fashionably late" erschienen sie und ihr Mann als die Letzten auf der Treppe vor dem Museum. Dafür aber auch als absolutes Highlight.

Zunächst verhüllte ihre bauschiges, blumenbesetztes Cape noch ihre weiße Robe. Doch auf halben Weg über die Stufen hinauf zum Museumseingang legte sie den kompletten Look von Valentino und ihren kugelrunden Babybauch frei. Erfahrt hier, welche Promi-Damen die Met Gala nutzten, um ihre Schwangerschaft zu verkünden.

Ihr Baby Daddy und Mega-Rapper Asap Rocky trug tatsächlich Jeans auf dem roten Teppich und verpasste uns damit Nullerjahre-Flashbacks. Allerdings sorgte er mit glitzernden Emblemen auf der Hose sowie Sakko, Hemd und Krawatte für den ausgleichenden Glam-Faktor. Extra stylish wurde sein Look dank dem übergezogenen Schottenrock und gleich mehreren Gürteln

Rihanna und ASAP Rocky erschienen als letzte auf dem roten Teppich der Met Gala und sorgten mit ihren Looks für ein spätes Highlight des Abends.
Rihanna und ASAP Rocky erschienen als letzte auf dem roten Teppich der Met Gala und sorgten mit ihren Looks für ein spätes Highlight des Abends.© picture alliance / DPRF/STAR MAX/IPx
Mehr Fashion-News gibt's hier:
GNTM-Lea
News

GNTM-Gewinnerin 2024 - "Kann ich mich dran gewöhnen": Lea und ihre Mutter im Interview

  • 14.06.2024
  • 15:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group