Anzeige
Coole Jeans Styles für jeden Tag

Coole Jeans-Trends: Oversize- & Retro-Denim-Looks - das ist im Frühjahr 2023 angesagt

  • Veröffentlicht: 08.05.2023
  • 15:07 Uhr
  • Johanna Holzer
Ein tierisch guter Hingucker: Weite Jeans zum figurbetontem Stricktop!
Ein tierisch guter Hingucker: Weite Jeans zum figurbetontem Stricktop!© Foto: Bene Müller, Styling: Sabrina Heim, Hair&Make-up: Anna Melmann

Jeansjacken, -röcke, - hemden, - hosen sowieso, aber eben auch Jeanstops mischen die Denim Trends 2023 auf. Denim wird in diesem Jahr weicher, weiter und wagemutig kombiniert getragen. Wir zeigen euch, wie ihr den Oversize Trend, den Double Denim Trend und die Retro Jeans Looks stylen könnt.

Anzeige

Denim Trends 2023

Fashion Spoiler: 2023 tragen alle Denim, selbst diejenigen, die keine klassischen Jeans mögen (was wir verstehen, denn es ist wirklich schwer eine zu finden, die richtig sitzt). Aber für die kommende Saison haben Designer:innen den robusten Stoff in viel mehr Kleidungsstücke als nur Hosen integriert.

Bei den Fashion Shows für Frühling/Sommer 2023 drehte sich alles um Denim und darum, es auf möglichst unkonventionelle Weise zu inszenieren. Von Maxiröcken aus Denim bei der Burberry-Show, übergroßen Hemden bei Blumarine, bis hin zu Mesh in Denim-Optik bei Diesel bieten die Modehäuser uns eine breite Auswahl an außergewöhnlichen Looks.

Kein Wunder also, dass bei so vielen Blue-Jeans-Trendteilen auch der Full-Denim-Trend zurück ist. Wir hüllen uns komplett in Jeans-Stoff und tragen zu weiten Hemdblusen und Kastenjacken Maxiröcke und Schlaghose. Egal wie ihr mixen und matchen wollt, mehr Denim geht immer und erlaubt ist, was sich gut anfühlt.

Die Outfits aus den 2000er sind zurück. Erfahre hier, wie du die Trainingshosen und bauchfreie Tops am coolsten stylst. Und noch ein Y2K-Trend, der aus den Streetstyle-Looks nicht mehr wegzudenken ist. So trägst du Cargopants in 2023! Fashion-Comeback eines Must-haves: Bouclé-Jacken à la Meghan Markle sind 2023 total im Trend.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Hier wollen wir euch die Top Denim Trends 2023 vorstellen und euch mit vier coolen Looks zeigen, wie ihr sie stylen könnt.

Anzeige
Anzeige

Jeans upcyclen - so einfach geht's

Zweifarbige Modelle und Patchwork Denim

Wir müssen uns nicht länger zwischen dunkler oder heller Waschung entscheiden. Hosen, Jacken und Röcke gibt’s 2023 meist zweifarbig. Colorblocking an Jeanshosen wirkt sogar wie Contouring für die Beine.

Trend-Piece für den Frühling: Die Cargo-Jeans

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Cargohosen einer der wichtigsten Modetrends im Frühling 2023 sind. Jetzt erobern sie sogar als Denim-Cargo-Hybride die Schaufenster. Sie sind oversized, mit verstellbarem Bund und riesigen Taschen und können sowohl zu Sneakern als auch zu Kitten Heels getragen werden.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Midi Aufmacher
News

Diese Trend Teile Brauchen wir jetzt

Midi Skirts: Mit diesen 4 angesagtesten Styling-Ideen tragt ihr den Sommertrend 2023!

So stylen wir die Midi-Skirt-Trends vom Laufsteg: Mal sexy, mal lässig, mal bunt, mal office-tauglich.

  • 23.06.2023
  • 09:57 Uhr

Röcke aus Denim

Auf den Laufstegen war zwar die ganze Bandbreite an Denim-Rocklängen vertreten, vom Ultra-Mini, über den angesagten Midirock bis zu Maxi-Varianten. In Sachen Denim scheint momentan der Maxi-Jeans-Rock das Rennen um den heißesten Rock des Jahres macht.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ob lang oder kurz: Röcke bringen Abwechlsung in die Garderobe! Wir verraten euch, wie ihr euer Lieblingmodell für dieses Frühjahr findet.

Asymmetrische Denim Styles

Vor allem Jeans-Hosen mit asymmetrischer Taille sind absolut angesagt. Aber auch Jacken oder Röcke mit asymmetrischen Schnitten und witzigen Design-Details bringen Schwung in die Garderobe 2023.

Das Jeans-Kleid

Die moderne Version des Denim Dress ist aus weichen Stoffen, weit und fließend, oft mit mehreren Lagen und verschiedenen Waschungen versehen. Es gibt keinen einfacheren und bequemeren Weg, um den Denim-Trend diesen Sommer zu tragen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Helle Denim-Waschung

Auf den Laufstegen setzten auffällig viele Brands auf superhelle Denim-Waschungen. Manche sahen fast wie gebleicht aus. Vor allem im Frühling und Sommer freuen wir uns auf diese soften Denim-Highlights.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Coole Denim-Oberteile

Von trägerlosen Tops bis hin zu weichen Jeanshemden, haben Denim-Oberteile jetzt ihren großen Moment im Rampenlicht. Es lohnt sich jetzt in trendige Teile zu investieren, bevor im Frühling alle Blusen und Tops vergriffen sind.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Y2K Vibes - die Jeans Looks der 2000er sind wieder da

Von Low Rise Jeans über Sandwash, bis hin zu Nieten, sind alle Top Y2K Trends wieder an Denim-Stücken zu finden. Es lohnt sich also, die Vintage-Läden und Secondhand Shops nach 20 Jahre alten Hosen und Jacken zu durchstöbern.

Double Denim

Double Denim, auch kanadischer Smoking genannt, den schon Heidi Klum in den 90ern rockte, ist zurück. Die Jeans-Kombi aus Beinkleid und Oberteil wird 2023 auf frische unkonventionelle Weise neu interpretiert. Designer:innen kombinieren weiche Jeans Tops mit flatternden Maxiröcken, Jeans-Blazer und tief sitzenden Jeans-Hosen oder abgeschnittene Jeans Jacken mit Baggys.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Größer & breiter: Weite Denim Styles

Übergroße Jeansjacken inszenieren die gerade so gefragte längere Silhouette. Auch Oversized Blazer und boxy Jeans-Jacken, die an der Taille enden, passen zu den topaktuellen Trends. Bella Hadid hat das Comeback der Baggy Jeans eingeläutet. Und jedes Paar, das sie trägt, wird immer weiter und weiter. Aber nicht nur XL-Hosenbeine kommen jetzt groß raus, auch Denim Shirts und die schon erwähnten Maxiröcke legen an Volumen zu. The bigger the better!

Anzeige

Denim Trend-Look: Baggy Jeans

Stoffmix: Das flauschige Stricktop ist ein lässiger Hingucker zur Baggy Jeans
Stoffmix: Das flauschige Stricktop ist ein lässiger Hingucker zur Baggy Jeans© Foto: Bene Müller, Styling: Sabrina Heim, Hair&Make-up: Anna Melmann

Wer sich nicht an den kompletten All-Oversized-Look traut, der investiert in eine Baggy Jeans und kombiniert sie mit einem enger sitzenden Oberteil. Der Kontrast zwischen weitem Hosenbein und schmalem Shirt oder Top streckt optisch und sorgt für schöne Proportionen.

Baggy bedeutet nicht gleich Low Rise. Man kann die Trend-Hose sowohl als Hüfthose als auch etwas höher tragen. Wer an der Trend-Front alles geben will, der krempelt den Hosenbund um, sodass die Baggy Jeans extra low sitzt und kombiniert dazu ein Crop Top oder Baby Tee. Mit Cardigan oder Blazer wird der Look gleich erwachsener und die Jeans, die viele vielleicht noch aus der Schulzeit kennen, kann plötzlich auch im Office getragen werden.

Mehr Styling-Inspiration gibt es zum Beispiel bei den Marken Annakiki, Ganni und Tomorrow Denim.

Denim Trend-Look: Boxy Jacket

Style-Volltreffer: Denim-Kastenjacke zum Bouclé-Mini und weißen Stoffschuhen
Style-Volltreffer: Denim-Kastenjacke zum Bouclé-Mini und weißen Stoffschuhen© Foto: Bene Müller, Styling: Sabrina Heim, Hair&Make-up: Anna Melmann

Für Kleider, Hemden und eben auch Jacken gilt 2023 das Style-Zauberwort: Relaxed Fit. Jeansjacken sind jetzt nicht nur mit Farbverläufen und Waschungen, Nieten, Fransen und Patchwork gepimpt, sondern vor allem breitschultrig und kastig geschnitten. Lange Oversize-Modelle mit Grunge Vibes, wie zum Beispiel bei Givenchy gesehen, passen zu Flatterkleidern genauso toll, wie zu weiten Hosen. Kurze Cropped-Modelle lenken mehr Fokus auf die Taille. Das heißt, man kann dazu High-Rise-Röcke und -Hosen tragen, um den Double Denim Look nahtlos zu stylen.

Wer die Y2K-Variante bevorzugt, der kombiniert die Boxy-Crop-Jacke mit einer hüfthohen Cargo-Denim-Hose oder einem langen Jeans-Rock.

Anzeige

Denim Trend-Look: Oversized-Shirt

Kein Jeans-Hemd parat? Der Denim Skirt funktioniert auch mit einer klassischen, weiße Oversize-Bluse
Kein Jeans-Hemd parat? Der Denim Skirt funktioniert auch mit einer klassischen, weiße Oversize-Bluse© Foto: Bene Müller, Styling: Sabrina Heim, Hair&Make-up: Anna Melmann

Denim Shirts sind jetzt luftiger und großzügiger, so wie sie Burberry auf dem Laufsteg für SS23 gezeigt hat. Der moderne Double Denim Look mit Hemd und Jeans sieht dann erst so richtig lässig aus.

Ihr würdet das Outfit am liebsten sofort nachstylen, seid aber noch auf der Suche nach dem perfekten, bequemen Jeans-Hemd? Kein Problem! Greift einfach zu einem klassischen Oversize-Shirt oder zu einer weiten, weißen Bluse. Entscheidend ist nämlich, dass das weite Hemd zu lässiger Hose oder breitem Rock eine stimmige, fließende Silhouette ergibt.

Da der Maxi-Denim-Rock das meistgesehene Trend-Stück der Runways war, wie bereits erwähnt, kann sich beim Jeans-Shopping zum Hemd auch gleich einen passenden Skirt schnappen. Fertig ist die Fashion-Uniform für 2023.

Denim-Trend-Look: All Over Denim

Blau, blau, blau sind alle meine Kleider? Wir verraten, wie ihr den Jeans-Look von Kopf bis Fuß stylt
Blau, blau, blau sind alle meine Kleider? Wir verraten, wie ihr den Jeans-Look von Kopf bis Fuß stylt© Foto: Bene Müller, Styling: Sabrina Heim, Hair&Make-up: Anna Melmann

Wer aufs Ganze gehen will, der kombiniert gleich mehrere Denim Trends miteinander. Zum Beispiel den Double Denim Trend, den Denim Top Trend, den Oversized Jacket Trend und den Baggy Pants Trend. Alle sind miteinander kombinierbar. Ihr könnt eure Oberteile aus Jeansstoff, vor allem Crop Tops super zu Baggy Pants und Denim Cargo tragen. Darüber kommt noch eine übergroße Jeans-Jacke oder auch ein Jeans-Hemd und fertig ist der Double- (oder sogar Triple-) Denim Look.

Masha Popova, Burberry und Givenchy zeigen, wie es geht, aber auch auf Social Media gibt es jede Menge Inspo für extravagante Jeans-Outfits. Zeit zum Blaumachen!

Mehr Beauty & Fashion Trends:
Gut gelaunt schritt die britische Königsfamilie im vergangenen Jahr zum Weihnachtsgottesdienst in der Kirche St. Mary Magdalene. Dieser steht auch 2023 wieder auf dem Programm der Royals.
News

Wirbel um die britische Königsfamilie: Steht eine echte Krise bevor?

  • 03.03.2024
  • 12:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group