Anzeige
Extravagante Layers und tierische Tentakel

Trendfrisur Jellyfish Haircut: So angesagt stylst du den coolen Stufenschnitt 2024

  • Aktualisiert: 10.01.2024
  • 11:40 Uhr
  • Regine Wagner
Model Joan Smalls stylte bereits den Jellyfish Haircut. Sie setzte dabei auf die sehr gerade Variante, man kann ihn aber auch weicher stylen.
Model Joan Smalls stylte bereits den Jellyfish Haircut. Sie setzte dabei auf die sehr gerade Variante, man kann ihn aber auch weicher stylen.© picture alliance / Photoshot | -

Die langen Haarsträhnen erinnern an die Tentakel einer Qualle und verleihen in Verbindung mit dem kürzeren Deckhaar einen edlen Statement-Look: Die Rede ist vom Jellyfish Haircut. Wir erklären, was die Trendfrisur auszeichnet und wie du sie stylen kannst.

Anzeige

Was ist ein Jellyfish Haircut?

Jellyfish ist die Bezeichnung für die Qualle, ein nicht gerade beliebtes, aber doch faszinierendes Meerestier. Der Körper besteht zu 98 Prozent aus Wasser und erinnert an einen bunten Glibber, an dem sich die bis zu 20 Meter langen Fäden befinden. Scheinbar schwerelos gleitet die Qualle mit pulsierendem Körper und fließenden Fäden durch das Wasser. Der markante Stufen-Haarschnitt Jellyfish Haircut übernimmt die fließenden, sanften Bewegungen und setzt auf klare, geometrische Linien. Der Haarschnitt erinnert ein wenig an den klassischen Vokuhila, also ein Mix aus kurzem und langem Haar.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Die Basis bildet langes Haar, was wie die Tentakel der Qualle über die Schultern fließt. Dein Haar sollte mindestens Schulterlänge haben, je länger es ist, desto besser kommt der Jellyfish Haircut zur Geltung. Seitlich des Gesichts wird das Haar jeweils in einer breiten Partie vom Rest der Haare abgeteilt. Diese wird zu einem überlangen Pony gekürzt, wobei die Spitzen dabei exakt und kantig abgeschnitten werden. So kreierst du mit dem extravaganten Pony eine markante Stufe, die wie der Kopf einer Qualle aussieht.

Darunter fallen die langen Spitzen wie die Tentakel der Qualle auf deine Schultern. Mit ein wenig Farbe kannst du den Jellyfish-Charakter noch hervorheben! Der Jellyfish Haircut ist sehr vielseitig und für dickes, dünnes, glattes oder lockiges Haar gleichermaßen geeignet. 

Auch interessant: Trendfrisur Uncut - Auf den Undone-Look folgt 2024 der Nicht-Schnitt! Außerdem haben wir hier 10 coole Sportfrisuren für jedes Workout in petto! Und: Zendaya zeigt den neuen Trend-Look Micro Pony bei der Schiaparelli-Fashion-Show! Mehr dazu hier.

Anzeige
Anzeige

Der Jellyfish Haircut - tolle Styles für jeden Haartyp

Der Jellyfish Haircut kommt bei langen, glatten Haaren am besten zur Geltung, doch es gibt viele andere Styles, die genauso interessant, extravagant und mega cool wirken. Wir haben einige Styling-Ideen zusammengestellt - lass dich inspirieren!

Jellyfish Haircut für feines Haar

Feines Haar profitiert besonders von dem Jellyfish Haircut, denn die abgerundete, glockenartige Silhouette verleiht Volumen und Fülle. Nach dem Abbild des glockenartigen Körpers des Meerestieres fallen lange, glatte Strähnen heraus und umspielen fließend den Hals und die Schultern.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Jellyfish Haircut für lockiges Haar

Auch mit lockigem Haar musst du nicht auf die Trendfrisur verzichten - ganz im Gegenteil! Denn mit dem stufig geschnittenem Jellyfish Haircut kannst du deinen Locken wunderbar und in einem völlig neuen Look präsentieren. Verwende nach dem Waschen ein Textur-Spray, föhne die Haare oder lasse sie an der Luft trocknen - so erhältst du besonders definierte Locken.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Im Clip: So halten deine Locken länger

Anzeige

Jellyfish Haircut für dickes Haar

"Two in one" bei dickem Haar: Durch die Kombination eines Bobs und langen strukturierten Spitzen kreierst du eine echte Eyecatcher-Frisur. Die kurzen Stufen auf dem langen Deckhaar erzeugen einen tollen Effekt, der den Gesamtlook betont. Vollende den Look mit Curtain Bangs, die sanft deine Augenbrauen bedecken.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Jellyfish Haircut für glattes Haar

Mit aalglatten Haaren kommt der Jellyfish Haircut am besten zur Geltung, so werden die grafischen Linien perfekt hervorgehoben und der glamouröse Look der Trendfrisur betont. Wasch dafür dein Haar mit Shampoo und Conditioner, trockne es und arbeite einen Hitzeschutz in die Längen ein. Anschließend nimmst du ein Glätteisen zur Hand und glättest Strähne für Strähne. Zum Schluss verleiht ein Glanzspray der ausgefallenen Trendfrisur das perfekte glossy Finish. Mit etwas Farbe kannst du den Jellyfish Look noch verstärken - aber Vorsicht, zu viel Farbe kann nach hinten losgehen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr Beauty-News und Frisurentrends
3D Nails
News

Textured Nails zu Hause machen: Coole Tools und süße Designs für den beliebten 3-D-Nagellack-Trend 2024

  • 21.04.2024
  • 11:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group