Anzeige
Pimp deine Chats

WhatsApp-Tipps: Mit diesen selbst erstellten Stickern kannst du punkten

  • Aktualisiert: 27.12.2023
  • 15:00 Uhr
  • Elisa Ascher
WhatsApp Sticker: So benutzt du sie
WhatsApp Sticker: So benutzt du sie © Westend61 / Angel Santana Garcia/Adobe Stock

Nutzt du schon WhatsApp-Sticker? Die kleinen blinkenden Bilder öffnen uns ein ganz neues Kommunikationsuniversum und setzen den Emojis die Krone auf. Jetzt kannst du WhatsApp-Sticker sogar selber machen und deine Chats noch persönlicher gestalten! Wir verraten Schritt für Schritt, wie's geht.

Anzeige

Was sind WhatsApp-Sticker?

WhatsApp zählt zu den beliebtesten Messengern auf dem Markt, weil wir so ganz unkompliziert mit Familie, Freund:innen oder auch Kolleg:innen kommunizieren können. Der Messenger-Dienst hat dazu beitragen, dass sich Sprachnachrichten etablieren und bietet neben einigen klassischen Funktionen immer wieder neue Features und Updates. Zuletzt durften sich die Anwender:innen über die neue Sticker-Funktion freuen, die das Chatten per WhatsApp jetzt noch persönlicher macht und das visuelle Erlebnis entscheidend verbessert. 

Bei WhatsApp-Stickern handelt es sich um kleine Bilder, die ähnlich wie Gifs und Emojis verwendet werden. Und das Beste daran: Neben einer großen Auswahl bei WhatsApp, kannst du nun auch selbst ganz leicht deine eigenen Sticker erstellen. Du hast ein lustiges Foto von dir und deinen Freund:innen, das die perfekte Message sendet? Du bist gelangweilt von den üblichen Smileys, die du sonst so verwendest? Dann solltest du WhatsApp-Sticker unbedingt ausprobieren!

Im Folgenden erklären wir dir, wie du mit dem iOS oder Android deine eigenen Sticker erstellen und wieder löschen kannst und welche Möglichkeiten es sonst noch gibt.

Übrigens gibt es 21 neue Emojis bei WhatsApp, die deine Alltagskommunikation wirklich erleichtern. Auch spannend: Das verrät dein WhatsApp-Profilbild über deinen Charakter. Außerdem findest du hier tolle WhatsApp-Sprüche für Verliebte: Diese 10 Bilder kannst du als Love Message versenden.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Auf diesen Handys funktioniert WhatsApp bald nicht mehr

So erstellst du WhatsApp-Sticker

Zunächst kannst du dich zwischen zwei Möglichkeiten entscheiden: Entweder du erstellst deine Sticker mithilfe einer App oder direkt über dein Smartphone. Eine App ist zwar hilfreich und im ersten Moment leichter verständlich, jedoch nicht unbedingt notwendig - was ganz davon abhängt, welches Smartphone zu besitzt. Hast du einmal den Dreh raus, klappt alles ganz unkompliziert. 

Anzeige

Erstellung der WhatsApp-Sticker bei iPhones

Die wichtigste Voraussetzung, ohne eine App beim iPhone Sticker zu erstellen, ist iOS 16. Bringe dein Gerät mit einem Update auf den neuesten Stand, damit du auf alle neuen Features und Systemfunktionen Zugriff erhältst. Apple schreibt dafür ein iOS-Gerät mit einem A12 Bionic (oder neuer) vor. Das bedeutet auch, dass es sich bei dem Smartphone mindestens um ein iPhone XS bzw. ein iPhone XR (oder neuer) handeln muss. Voraussetzung erfüllt? Dann kann es losgehen. 

  1. Öffne deine Foto-App auf deinem iPhone und wähle das Foto mit dem gewünschten Motiv aus.
  2. Halte deinen Finger auf das Motiv gedrückt bis es kurz weiß aufblinkt.
  3. Wische mit dem anderen Finger von unten nach oben, um wieder zurück zum Homescreen zu gelangen und gehe dann zu WhatsApp. Nicht vergessen, dabei das gewünschte Motiv mit dem anderen Finger "festzuhalten".
  4. Gehe jetzt zu WhatsApp, wähle einen beliebigen Chat aus, ziehe das Motiv hinein und lass los.
  5. Jetzt wirst du gefragt, ob du das Bild als Sticker verschicken möchtest, was du bestätigst.
  6. Schon verschickt!

Die zweite Möglichkeit ist übrigens, auf das gewünschte Motiv zu klicken (wie vorher beschrieben) und dann das Feld "Kopieren" auszuwählen. Dies funktioniert jedoch nicht immer und am besten hältst du dich an die erste Anleitung. Nachdem du deinen Sticker verschickt hast, kannst du ihn in deiner Sticker-Übersicht speichern. Das gelingt, indem du einfach auf den versendeten Sticker klickst und dann auf "Unter Favoriten speichern" gehst. 

Erstellung der WhatsApp-Sticker bei Android

Bei Android ist es aktuell leider noch nicht möglich, WhatsApp-Sticker ohne App zu erstellen. Die Apps funktionieren jedoch ganz einfach und sind in der Regel ähnlich aufgebaut. 

  1. Wähle über die App das gewünschte Bild aus deiner Bildergalerie aus.
  2. Lade das Bild hoch.
  3. Markiere und zeichne mit deinem Finger eine Linie um den Teil des Fotos, dass du gerne als Sticker verwenden möchtest. 
  4. Nun können Effekte und Schriften hinzugefügt werden. 
  5. Die eigenen Sticker und erstellten Sticker-Packs werden dann in der App gespeichert und können ganz einfach in Whatsapp exportiert werden.

Der große Vorteil der Apps ist, dass du deinen Stickern zusätzlich noch eine persönliche Note mit Emojis oder einem Text verleihen kannst. Außerdem besitzen sie zum Teil auch eine kleine Auswahl weiterer Sticker, auf die du Zugriff erhältst.

Anzeige
WhatsApp-Trick: So siehst du, wer dich heimlich stalkt sein
News

Tipps und Tricks für WhatsApp

WhatsApp-Trick: So siehst du, wer dich heimlich stalkt

Du willst wissen, wer dir heimlich auf WhatsApp nachspürt? Hier ist ein Hinweis: Die Status-Funktion kann dabei eine Rolle spielen. Mithilfe dieses Tricks kannst du jetzt kinderleicht herausfinden, wer dich auf WhatsApp stalkt...

  • 06.10.2023
  • 11:55 Uhr

Die besten kostenlosen Apps für WhatsApp-Sticker

Du hast ein Smartphone mit Android oder dir ist die Erstellung der Sticker mit einer App ganz generell lieber? Dann gehe einfach in deinen App-Store und wähle eine App für dich aus, die dir die beste und einfachste Handhabung bietet. Wir haben die drei besten Apps für WhatsApp-Sticker für dich herausgesucht. Alle sind kostenlos.

  • Sticker Maker
  • Sticker.ly
  • Wemoji

Übrigens: Wenn du deinem oder deiner Liebsten eine süße Nachricht schicken möchtest, solltest du vorher checken, was die Herz-Emojis auf Whatsapp wirklich bedeuten. Außerdem findest du hier tolle WhatsApp-Sprüche für Verliebte: Diese 10 Bilder kannst du als Love Message versenden. Auch interessant: Das sagt dein Instagram-Account über dich aus!

Anzeige

Wie downloade ich die Sticker?

Du möchtest nicht nur deine eigenen Sticker benutzen, sondern auch lustige Bilder mit bekannten Persönlichkeiten, Tieren oder anderen Motiven? Dann kannst du dir direkt bei WhatsApp Sticker-Pakete herunterladen, die kostenlos sind. Und so kannst du deine Packs herunterladen: 

WhatsApp-Sticker-Pack mit iOS herunterladen

  1. Öffne einen WhatsApp-Chat auf deinem iPhone und tippe auf das Sticker-Symbol neben dem Textfeld.
  2. Neue Sticker-Pakete findest du, indem du auf das Plus unter dem Textfeld tippst.
  3. Für das Herunterladen eines Pakets, tippe auf den Pfeil daneben.
  4. Noch mehr Sticker-Pakete findest du, wenn du nach unten scrollst und auf "Sticker-Apps entdecken" tippst.
  5. Suche im App Store nach einer Sticker-App und lade sie herunter.
  6. Öffne die App, wähle ein Sticker-Paket aus und füge es zu WhatsApp hinzu. Jetzt kannst du auf einen Sticker tippen und ihn sofort versenden!

WhatsApp-Sticker-Pack mit Android herunterladen

  1. Öffne einen Chat und tippe links neben dem Textfeld auf das Plus ganz unten rechts.
  2. Jetzt erscheint die Übersicht mit verfügbaren Sticker-Paketen.
  3. Tippe auf den grünen Pfeil daneben. Erscheint ein grüner Haken neben dem Paket, bedeutet es, dass das Paket schon installiert ist. 
  4. Falls du weitere Sticker-Pakete downloaden möchtest, scrolle einfach runter und tippe auf "Sticker-Apps entdecken". Dann kannst du im Google Play Store nach Sticker-Apps suchen und sie herunterladen.
  5. Öffne dann die App, füge die Sticker-Pakete zu WhatsApp hinzu und schon kannst du die Sticker versenden.

Darauf solltest du bei der Erstellung achten!

In der Regel kannst du alle Sticker problemlos verwenden, die du dir bei offiziellen Anbietern, beispielsweise direkt über WhatsApp oder eine Sticker-App, herunterladen kannst. Hier sollte alles rechtlich und hinsichtlich einer ordentlichen Nutzung geklärt sein. Bei Stickern, die du selbst erstellst, liegen die Bildrechte - vorausgesetzt, du hast das Bild gemacht - bei dir. Hier gibt es ebenfalls keine weiteren Probleme. Sollte dein Sticker jedoch ein Foto von dir und anderen Personen sein, ist es gut, auf Nummer Sicher zu gehen und die andere(n) zu fragen, ob die Verwendung als Sticker wirklich in Ordnung ist. So umgehst du Streit oder sogar rechtliche Konsequenzen. 

Das Thema Bildrechte wird besonders dann wichtig, wenn du Sticker von dir unbekannten Personen erstellst, und Bilder verwendest, die du zum Beispiel im Internet gefunden hast. Nicht alle Bilder dürfen einfach so frei genutzt werden, ganz im Gegenteil. Selbst wenn es dir nicht sehr wahrscheinlich erscheint, dass dir rechtliche Konsequenzen drohen, solltest du dich an die Regeln halten und lieber darauf verzichten, dir Bilder im Internet herauszusuchen. Urheber- und Bildrechte werden durchaus ernst genommen. Und sowieso: Es gibt mittlerweile so viele Sticker-Pakete und Möglichkeiten, neue lustige kleine Bilder zu finden, dass du das Erstellen von Stickern wirklich nur für deine eigenen Fotos machen solltest. Und auch hier gibt es natürlich Grenzen. Nur weil deine Freund:innen oder Familie damit einverstanden sind, dass du aus ihren lustigen Bildern Sticker erstellst, heißt das noch lange nicht, dass sich auch alles als Sticker eignet. 

Außerdem gibt es noch ein paar weitere technische Voraussetzungen neben dem neuesten Update:

  • Jeder Sticker besitzt einen transparenten Hintergrund.
  • Sticker müssen genau 512 x 512 Pixel aufweisen.
  • Jeder Sticker muss kleiner als 100 KB sein.

Und auch WhatsApp gibt noch verschiedene Hinweise, auf die es bei der Erstellung von Stickern ankommt:

  • Zwischen dem eigentlichen Sticker-Bild und der 512 x 512 großen Pixelfläche sollten 16 Pixel Rand liegen.
  • Sticker erscheinen auf einer Vielzahl von Hintergründen, einschließlich weiß, schwarz, bunt und gemustert. Aus diesem Grund empfehlen wir dir, einen 8-Pixel-breiten #FFFFFF-Strich außen an jedem Sticker anzubringen. Hier siehst du eine Photoshop-Beispieldatei (PSD).
  • Dieses Bild sollte 96 x 96 Pixel aufweisen und weniger als 50 KB groß sein.

Klingt kompliziert? Keine Sorge! Die ganze Arbeit erledigt die App oder dein iPhone für dich und du musst dir keine Sorgen über Pixel und Co. machen. 

Wie kann ich die Sticker löschen?

Natürlich lassen sich die Sticker auch löschen, was praktisch ist, wenn du kein Interesse mehr an der Verwendung der Sticker hast oder dir wieder eine bessere Übersicht der Sticker verschaffen möchtest. Dafür gehst du einfach auf den Sticker und tippst dann auf "Löschen", was du noch einmal bestätigen musst. 

Mehr News und Videos
Abnehmen durch Yoga
News

Diese Yoga-Übungen und Atemtechniken helfen dir beim Abnehmen

  • 29.02.2024
  • 18:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group