Anzeige
Motiviert ins Jahr 2024

Mehr Motivation: 7 Tipps, wie du Vorsätze einhalten kannst!

  • Aktualisiert: 22.01.2024
  • 17:35 Uhr
  • Abla Adobah
Wir geben dir hilfreiche Tipps, wie du deine Vorsätze 2024 erreichst.
Wir geben dir hilfreiche Tipps, wie du deine Vorsätze 2024 erreichst.© adobestock.com // By Rawpixel.com

Na? Was sind deine Vorsätze fürs neue Jahr? Neues Jahr, neue Ideen! Das einzige Problem? Viele von uns scheitern dabei, die Pläne im neuen Jahr umzusetzen. Wir haben ultimative Tipps für dich, mit denen du deine Vorsätze garantiert erreichst ...

Anzeige

Seien wir mal ehrlich: Gute Vorsätze sind schnell gefasst. Leider werden sie aber genauso schnell wieder vergessen. Aber auf welche Dinge solltest du achten, wenn du dir deine Neujahrs-Vorsätze setzt? Wir haben Antworten für dich! 

1. Ziel zeitlich festhalten 

Wenn du damit beginnst, deine Vorsätze schriftlich und zeitlich festzuhalten, visualisierst du nicht nur deine Pläne, sondern machst damit auch einen großen Step sie zu erreichen. Das gibt dir nämlich innerlich das Gefühl, eine "innere Verpflichtung" zu haben. So verfällst du nämlich nicht in die Aufschieberitis. Sei es ein Post-it am Kühlschrank oder ein kurzer Verweis in deinem Kalender - er wird dich daran erinnern, am Ball zu bleiben. Du kannst zum Beispiel auch Tagebuch führen, um den Verlauf bis zu deinen Zielen, festzuhalten.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Diese Sternzeichen haben Angst vorm neuen Jahr

2. Zu Beginn bescheiden bleiben 

Sich Ziele zu setzten, ist toll! Aber, wichtig ist, dass du dir keine unrealistischen Pläne setzt und dich selbst enttäuschst. Viele Menschen setzen ihre Vorsätze zu hoch und wollen gleichzeitig auch zu viel. So ist man schnell überfordert und schnell demotiviert. Bleibe also gelassen und bescheiden. Kleine Mini-Steps, mögen dir am Anfang nicht groß genug erscheinen, aber sie machen auch einen positiven Unterschied!

Auch interessant: Das geheime Liebesorakel - so legst du Tarotkarten! Hier erfährst du, wie es geht. Du möchtest dieses Jahr erfolgreich sein? Mit diesen Affirmationen hast du nicht nur ein positives Jahr, sondern erreichst auch deine Ziele

Anzeige

3. Misserfolge einplanen

Wie du weißt, ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Um Erfolg zu haben, braucht man Geduld. Außerdem ist der Erfolgsweg ganz oft und bei vielen Menschen "holprig". Daher solltest du Misserfolge einplanen und durch sie wachsen. Wenn du Misserfolge anfangs einplanst, dann fühlen sie sich nicht ganz so hart an, wenn sie Realität werden. Oftmals kommen dann Zweifel auf - auch die gehören dazu. Denk, daran, dass Rom nicht an einem Tag erbaut wurde und lass dir die nötige Zeit. 

rich
News

Die Top-Liga der Rich Kids

Leben im Luxus: Das sind die 10 jüngsten Milliardäre der Welt

Immer wieder krass: 1 % der Weltbevölkerung besitzt 46 % des gesamten weltweiten Vermögens. Und diese junge Elite gehört dazu. Das Forbes-Magazin hat die 10 jüngsten Superreichen vorgestellt. Auf der Liste stehen vertraute Namen, aber auch Newcomer. Wer hat sich mit welchem Business einen Platz unter den 10 jüngsten Topverdiener:innen der Welt erobert - und wer hat am Ende die Nase vorn?

  • 08.05.2024
  • 15:40 Uhr
Anzeige

4. Konkrete Ziele ins Auge fassen 

Vorsätze kann sich jede:r setzen, aber nur wenige können konkrete Ziele setzen. Überlege dir, wann und wie du zu deinem Ziel kommen möchtest. Mache dir bewusst, was dazu nötig ist, um an deinem Ziel zu kommen. Je konkreter du mit deinen Zielen oder Vorsätzen bist, desto leichter wird es dir fallen. Daher: Setze dir ein konkretes Ziel und mache dir bewusst, was du explizit dafür tun müsstest, um sie wahr werden zu lassen. 

Anzeige

5. "Verbündete" suchen

"Verbündete" suchen, klingt erst einmal komisch, aber kann helfen. Wenn du Familie oder Freunde in deine Pläne einweihst, hast du das Gefühl der Verantwortung und Verpflichtung. Es erscheint dir, dass du das Ziel unbedingt erreichen musst, weil andere davon wissen. Außerdem können dir Menschen aus deinem Familien- und Freundeskreis Ratschläge geben. Wenn du sogar Glück hast, verbündet sich sogar jemand mit dir, um deinen Vorsätzen näherzukommen. Sozusagen, eine Win-win-Situation. 

6. Bereite ein Plan B vor 

Der innere Schweinehund kann einem manchmal einen Strich durch die Rechnung machen. Aber das ist in Ordnung. Trickse ihn einfach aus, indem du dir schon einen Plan B aufschreibst und visualisierst. Du kommst ihm sozusagen schon zuvor. Mit einem Plan B hat dein innerer Schweinehund garantiert keine Chance! 

7. Belohne dich 

Belohnung ist wichtig - auch bei den kleinsten Erfolgen! Frag dich selbst, wie du dich belohnen möchtest, wenn du deinem Ziel ein Step nähergekommen bist. Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sei es ein Saunabesuch, ein Schokoladenriegel zwischendurch, ein Kinobesuch, deine Lieblings-Musik hören, ein Waldspaziergang oder ein Kurztrip machen. Hier bist du ganz frei! Dich selbst zu belohnen ist deswegen so wichtig, weil im Gehirn Dopamin ausgeschüttet wird. Dopamin ist ein Hormon, das für das "Hochgefühl" und Wohlbefinden sorgt. Du tust deinem Körper sprichwörtlich etwas Gutes! 

Egal welche Vorsätze du dir fürs neue Jahr gesetzt hast, mit viel Geduld, Durchhaltevermögen und Motivation wirst du im Jahr 2024 all deine Ziele erreichen. Wir wünschen dir dabei viel Erfolg und wenig Stress. 

Das könnte dich auch interessieren 
118257940
News

Wenn Freundschaften zerbrechen: 5 Anzeichen, dass ihr bald getrennte Wege geht

  • 07.06.2024
  • 11:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group