Teilen
Merken
Wer stiehlt mir die Show?

Die Rückkehr des Igelpissers - "Wie du mir, so ich buchstabier"

Staffel 3Episode 608.02.2022 • 20:15

Return of the Igelpisser! Joko hat fest versprochen, das Buchstabierspiel nochmal zu spielen, hat aber auch eingesehen, dass sich keine Menschenseele für Obstsorten oder Automarken interessiert. Wir steigen also direkt ein mit den grausligsten Schimpfwörtern, die je bei ProSieben über den Bildschirm geflimmert sind.

Im Finale der dritten Staffel von "Wer stiehlt mir die Show?" löst Joko Winterscheidt ein Versprechen ein.

Der Moderator bringt die Kategorie "Wie du mir, so ich buchstabier" zurück, die in Folge 3 für Begeisterung gesorgt hatte.

"Wer stiehlt mir die Show?": Der Buchstabierwettbewerb ist zurück

In dieser Quizrunde müssen die Kandidat:innen ihre Antworten buchstabieren.

Dafür dürfen sie jedoch kein gewöhnliches Buchstabier-Alphabet nutzen, sondern müssen Begriffe aus einer Kategorie verwenden, die Joko vorgibt.

"Wer stiehlt mir die Show?": Ausdrücke sind ausdrücklich erlaubt

Besonders die Rubrik "Schimpfwörter" ließ Mark Forster, Riccardo Simonetti und Co. zu kreativer Höchstform auflaufen.

Darum soll diesmal ausschließlich mit Schimpfworten buchstabiert werden.

Geradezu legendär ist inzwischen der von Anke Engelke erfundene Begriff "Igelpisser". Ob dieser in Folge 6 erneut zum Einsatz kommt, siehst du im Video.

"Wer stiehlt mir die Show?": Mit Schimpfwörtern aufs Rätselheft

Die Punkte aus Kategorie 4 könnten sich im Kampf ums Rätselheft-Cover als äußerst nützlich erweisen.

Im Newsbereich erfährst du, ob der "Igelpisser" der Gewinnerin oder dem Gewinner von "Wer stiehlt mir die Show?" womöglich den entscheidenden Vorsprung gebracht hat. Außerdem findest du dort alle Infos zur einmaligen Senderlogo-Aktion von Riccardo Simonetti.

Weitere Videos