Teilen
Merken
Wer stiehlt mir die Show?

Show Opening: Anke Engelke grüßt Europa

Staffel 3Episode 425.01.2022 • 20:15

Der wohl schönste Disstrack der ESC-Geschichte: Anke eröffnet gemeinsam mit Conchita Wurst ihre ganz eigene #WSMDS-Ausgabe und sorgt für Gänsehaut und feuchte Augen galore.

Europas größte Musikparty zu Gast bei "Wer stiehlt Anke Engelke die Show?"

Die Zuschauer:innen von "Wer stiehlt Anke Engelke die Show?" könnten sich zu Beginn der Sendung in das Jahr 2011 zurückversetzt fühlen. Beim großen Show-Opening nimmt die Moderatorin immerhin Bezug auf die größte Musikparty Europas, die sie selbst vor über 10 Jahren gemeinsam mit Stefan Raab und Judith Rakers moderieren durfte – die Rede ist natürlich vom Eurovision Song Contest.

Passend dazu kündigt kein Geringerer als "Mr. Grand Prix", Peter Orban, die Moderatorin des Abends mit den Worten an: "Berlin ist heute der Austragungsort für den ganz großen Traum dieser jungen Frau: Anke Engelke. Heute wird sie ein Quiz im Stile des Eurovision Song Contets abhalten."

"Wer stiehlt Anke Engelke die Show?": Brain trifft Bond

Passend zum ESC-Style steht Folge 4 von "Wer stiehlt mir die Show?" dieses Mal unter einem eigenen Moto, nämlich "Give brain a chance". Wen Anke Engelke für das "Brain" der Show hält, macht sie rasch deutlich, als sie ihren eigenen musikalischen Beitrag mit folgenden Worten: "Sie ist nicht nur die klügste Frau, der ich jemals begegnet bin, sie ist auch die schlauste" ankündigt.

Musikalisch geht es in bester "James Bond"-Manier los, textlich nimmt sich Anke Engelke gleich mal ihr prominenten Kandidaten vor und intoniert: "Ich habe ein Abitur, heut' verasu' ich ihm die Tour, denn Joko weiß eh nix! Mark und Riccardo sind so schlau wie zwei Kürbis'!"

ESC-Gewinner und 12 Punkte unterstützen Anke Engelke

Aus dem Solo für Anke wird schnell ein Duett und kein Geringerer als Conchita Wurst unterstützt die Moderatorin auf der Bühne. Der Gewinner des Eurovision Song Contest von 2014 hebt den Song stimmlich noch einmal in neue Sphären.

Doch auch musikalisch kann es nicht besser gehen, denn die Showband von Anke trägt den Titel "Douze Points" (zu Deutsch: zwölf Punkte), was der höchsten Punktzahl beim ESC entspricht. Wir sagen: Chapeau! Respect! Wahnsinn!

Der Auftritt von Anke Engelke gehört damit in die "Hall of Fame der Show-Openings" neben den Auftritten von Shirin David, Bastian Pastewka oder auch Mark Forster.

Mehr über die geniale Folge von "Wer stiehlt Anke Engelke die Show?", das spannende Finale und die Antwort auf die alles entscheidende Frage "Wer gewinnt die Show für Folge 5?" gibt es hier oder schau dir die ganze Folge 4 online als Wiederholung an.

Außerdem in unseren News: Die Sendezeiten und Sendetermine, alle Gewinner im Überblick und mehr spannende Infos zu "Wer stiehlt mir die Show?".

Weitere Videos