Teilen
Merken
Wer stiehlt mir die Show?

Das Aus für Phenix bei "Wer stiehlt mir die Show?"

Staffel 3Episode 318.01.2022 • 20:15

Joko Winterscheidt muss sich von Wildcard-Kandidatin Phenix verabschieden. Obwohl sie so gut in die Show reingekommen ist, reichte es am Ende nicht, um ihm die Show zu stehlen.

"Wer stiehlt mir die Show?": Guter Start für Phenix

Es sah zunächst so gut aus für Phenix… Sie holte den ersten Punkt der Folge bei "Die faulen Fünf" und setzte damit ein erstes Ausrufezeichen. Doch der Höhenflug hielt leider nicht lange an. Bereits bei Kategorie 2 "Instrumenta a Capella" musste Phenix zusehen, wie Mark Forster, Anke Engelke und Riccardo Simonetti an ihr vorbeizogen und einen Punkt nach dem anderen holten.

Wildcard-Kandidatin scheitert in Folge 3 knapp

Bei der Kategorie "Wie du mir, so ich buchstabier" gab Phenix noch mal Gas und versuchte den Vorsprung ihrer Konkurent:innen wettzumachen. Die letzte Frage konnte sie auch noch beantworten, doch auch das reichte am Ende leider nicht mehr. Nach der ersten Gewinnstufe lag das Feld zwar eng beieinander, aber Phenix wies die wenigsten Punkte auf und musste sich von der Idee verabschieden, Joko Winterscheidt die Show stehlen zu können.

"Wer stiehlt mir die Show?": Phenix nimmt ihr Ausscheiden mit Humor

Zu ihrem Ausscheiden bei "Wer stiehlt mir die Show?" Folge 3 hatte Phenix ihre ganz eigene Interpretation und meinte selbstironisch: "Mir hat jemand gesagt, dass noch nie jemand mit einer Wildcard gewonnen hat. Deshalb war die Idee, dass sie vielleicht zu aufgeregt sind – aber ich war gar nicht aufgeregt. Also bin ich einfach dumm."

Welche:r Kandidat:in den Sieg und damit die Show am Ende für sich gewinnt, erfährst du in den News oder in unserer Gewinner-Übersicht. Du möchtest die ganze Folge noch einmal kostenlos als Wiederholung ansehen? Kein Problem, wir haben alle ganzen Folgen und weitere spannende und exklusive Videos kostenlos online für dich. 

Alle Sendezeiten und Sendetermine erfährst du zudem in unserem Überblick.

Weitere Videos