Anzeige
Tod, Klon und Spekulation

Avril Lavigne: Die Sängerin äußert sich zu verrückten Verschwörungs-Theorien

  • Aktualisiert: 27.05.2024
  • 07:45 Uhr
  • (eyn/spot)
Sängerin Avril Lavigne bezieht Stellung zu langjährigen Spekulationen über ihren Tod und die Existenz einer Doppelgängerin.
Sängerin Avril Lavigne bezieht Stellung zu langjährigen Spekulationen über ihren Tod und die Existenz einer Doppelgängerin.© IMAGO/Cover-Images

Sängerin Avril Lavigne (39) äußert sich jetzt zu den langjährigen Gerüchten über ihren Tod und die Existenz einer angeblichen Doppelgängerin. Was an den Theorien dran ist und wie Lavigne sie findet.

Anzeige

Avril Lavigne bezieht Stellung zum Hoax über ihren eigenen Tod. Seit Jahren halten sich Gerüchte, dass die Musikerin 2003 verstorben sei. Seitdem soll sich in der Öffentlichkeit eine Doppelgängerin namens Melissa Vandella als sie ausgeben. "Ich finde das einfach nur lustig", erklärte Lavigne jetzt im Podcast "Call Her Daddy" zu der Verschwörungstheorie.

Im Clip: Avril Lavigne beschimpft nackte Aktivistin

Avril Lavigne beschimpft nackte Aktivistin

Anzeige
Anzeige

Avril Lavigne: An Todes-Theorie ist "nichts dran"

"Auf der einen Seite sagen alle: 'Oh mein Gott, du siehst genau so aus. Du bist nicht einen Tag gealtert.' Aber auf der anderen Seite gibt es eine Verschwörungstheorie, dass ich nicht ich selbst bin", erzählte sie ihrer Gesprächspartnerin Alex Cooper (29). Sie störe sich aber nicht an der Fan-Theorie über ihren eigenen Tod. "Ich habe nicht das Gefühl, dass es negativ ist. Es ist nichts Unheimliches", betonte sie. Sie könne mit Sicherheit sagen, dass an der seit fast zwei Jahrzehnten kursierenden Theorie nichts dran sei.

Internetseiten sammeln Beweise

Der Ursprung der Verschwörungstheorie über Avril Lavignes angeblichen Tod ist nicht bekannt. In verschiedenen Internetforen ist zu lesen, dass die Sängerin zwischen ihrem Debütalbum "Let Go" (2002) und "Under My Skin" (2004) verstorben sei. Das soll ihre Plattenfirma dazu veranlasst haben, sie durch ihr Double Melissa, das davor schon oft für sie eingesprungen sei, zu ersetzen.

Anzeige
Wir klären die Gerüchte der Stars:
Kim Kardashian
News

Föhnt sie tatsächlich ihren Schmuck?

Hat Kim Kardashian sechs Zehen? Die Reality-Queen klärt auf!

Unter den vielen Stars, über die skurrile Gerüchte kursieren, steht kaum jemand so oft im Fokus wie Kim Kardashian (43). Nun räumt der Reality-Star mit den bizarrsten Theorien auf. Welche Gerüchte überraschenderweise wahr sind, erfährst du hier.

  • 02.05.2024
  • 08:57 Uhr

Die Doppelgänger-Theorie

Als vermeintliche Hinweise für die Doppelgänger-Theorie werden Fotos angeführt. Das Gesicht der "heutigen" Avril Lavigne soll nicht mehr dasselbe sein, denn unter anderem seien Muttermale verschwunden, ihre Kieferpartie sowie ihre Nase habe sich verändert und sie sei plötzlich kleiner. Aber auch der Imagewechsel der "Girlfriend"-Interpretin zwischen dem ersten und zweiten Album spricht für die Verschwörer dafür, dass sie ersetzt wurde. "Offensichtlich bin ich ich, es ist so dumm", stellte Lavigne im Podcast abschließend klar.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Kim Kardashian in "American Horror Story"
News

Kim Kardashians Rolle in "American Horror Story": Das hält Tochter North West davon

  • 19.06.2024
  • 09:43 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group