Anzeige
Die besten Putz-Hacks für helle Turnschuhe

Weiße Sneaker: Pflegetipps und Hausmittel

  • Aktualisiert: 21.09.2023
  • 16:14 Uhr
  • Annalena Graudenz
Wenn das strahlende Weiß eurer Sneaker verblasst, haben wir die besten Tipps und Tricks für euch!
Wenn das strahlende Weiß eurer Sneaker verblasst, haben wir die besten Tipps und Tricks für euch!© Vuk Saric

Weiße Sneakers werden vor allem eins: schnell schmutzig. Gerade jetzt in der Herbstsaison sind sie die perfekte Ergänzung zu coolen Herbstmänteln, Hosen und stylischen Maxiröcken. Die Trend-Treter für den Besuch in der Bar, auf der Roof-Top-Party oder zum Picknick im Park wieder sauber zu bekommen, ist mit diesen smarten Hacks & Tricks aber gar nicht so schwer.

Anzeige

Im Clip: Diese weißen Sneaker sind Kult!

Anzeige
Anzeige

Weiße Sneaker säubern: Die besten Tipps & Tricks für strahlend weiße Turnschuhe

Ein Leben ohne sie können wir uns alle nicht mehr vorstellen: weiße Sneaker! Ob zum Hosenanzug, zum Flowerdress oder zur lässigen Jeans, weiße Turnschuhe lassen sich zu jedem Look kombinieren und gehören in jede Garderobe. Doch wie bleiben sie sauber?

Es gibt ein paar Essentials, die in keinem gut sortierten Kleiderschrank fehlen dürfen. Dazu gehören unter anderem eine perfekt sitzende Jeans, eine schlichte, aber qualitativ hochwertige weiße Bluse, ein edler Shopper und - last but definitely not least - ein paar weiße Sneaker. Einen Nachteil hat unser liebstes Schuhwerk allerdings: Weiße Sneaker werden schnell schmutzig. Damit du möglichst lang etwas von deinen Lieblingen hast, gibt es zum Glück super Tipps und Tricks, wie du helle Sneaker reinigen kannst.

Kann man weiße Sneaker in der Waschmaschine reinigen?

Es wäre doch zu einfach, seine weißen Schuhe in die Waschmaschine zu werfen, oder? Gute Nachrichten: Manchmal darf es tatsächlich einfach sein! Es gibt allerdings ein paar Dinge zu beachten, wenn du deine weißen Schuhe wieder weiß bekommen möchtest. Die Pool-Methode von "taff"-Moderatorin Annemarie Carpendale können wir eher weniger empfehlen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Nur weiße Stoffschuhe dürfen in die Waschmaschine – Leder kann schnell porös werden, daher musst du hier leider doch zu anderen Mitteln greifen. Wenn du ein Modell aus Stoff hast, ist der Waschgang allerdings kein Problem. Verpasse deinen Schuhen eine kleine Vorwäsche per Hand und befreie sie von grobem Dreck, damit dieser nicht in der Maschine landet.

Auch die Einlegesohlen solltest du lieber herausnehmen und per Hand reinigen. Wenn du auf ein mildes Waschmittel und Temperaturen von maximal 30 Grad setzt und dafür auf den Schleudergang verzichtest, kann nichts mehr schief gehen. Nach der Wäsche solltest du die Schuhe mit Zeitungspapier ausstopfen und langsam trocknen lassen. Nur bitte nicht auf der Heizung! Denn Gummi und Kleber könnten durch die Wärme weich werden und die Schuhe so ihre Form verlieren.

Anzeige

Weiße Schuhe putzen – das sind die Gadgets

Wer Lederschuhe besitzt und daher von Hand reinigen muss, kann auf hilfreiche Gadgets zurückgreifen, die du alle in der Drogerie deines Vertrauens findest. Wie auch für deine Biker Boots brauchst du eine Schuhbürste - allerdings eine eigene für helle Modelle. Mit einem Schmutzradierer lassen sich vor allem die Sohlen gut säubern. Dafür musst du den schwammartigen Radierer kurz unter Wasser halten und kannst losputzen.

Alternativ kannst du natürlich auch einfach zu weißer Schuhcreme greifen. Bevor du die weiße Paste aufträgst, solltest du allerdings schon deine Schuhe gereinigt haben, da der Schwamm an der Cremetube sonst sofort schmutzig wird und keine weiße Farbe mehr durchkommt. Wer noch ein wenig mehr möchte, kann zum Sneaker Cleaner greifen. Eine vollautomatische Bürste, die über verschiedene Aufsätze verfügt und dir von der einfachen Staubentfernung bis zur gründlichen Reinigung die Arbeit abnehmen soll.

Weiße Turnschuhe reinigen – die besten Hausmittel

Wie bei fast allen Problemen, gibt es natürlich auch Hausmittel, die weiße Schuhe wieder weiß bekommen sollen. Es muss also nicht immer der Gang zum nächsten Schuhgeschäft oder zur Drogerie sein - das eine oder andere Mittelchen hast du mit Sicherheit schon zuhause.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
  1. Zahnpasta: Der Geheimtipp, den wirklich jeder daheim hat. Zahnpasta (am besten weiße) auf den Schuh geben, dann eine Bürste oder einen Lappen anfeuchten und sie ordentlich ins Material einreiben. Das kannst du solang wiederholen, bis alle Verschmutzungen weg sind. Zum Schluss musst du den Sneaker nur noch abwischen. Vor allem Nähte und Schnürsenkel werden so wieder sauber.
  2. Backpulver: Backpulver ist doch ein echter Alleskönner im Haushalt! Um weiße Turnschuhe zu reinigen musst du ihn nur mit etwas Spülmittel vermengen und den entstandenen Schaum dann auf die Sneaker geben und in kreisenden Bewegungen einarbeiten. Zum Schluss mit einem feuchten Lappen abwischen.
  3. Babypuder: Dieses Mittelchen hat vielleicht nicht jede*r zuhause, aber falls doch, ist auch Babypuder eine super Alternative. Leichte Verschmutzungen lassen sich mit einem Mix aus dem Pulver und etwas Wasser erfolgreich beseitigen.
  4. Scheuermilch: Speziell ein Tipp für die Sohle von Lederschuhen. Da Scheuermilch oft einen leichten Gelbstich hat, nutze sie lieber nicht für deine Stoffschuhe. Die Sohle von Ledersneakern bekommst du hiermit allerdings wunderbar sauber.
Zahnpaster, Backpulver, Scheuermilch und Co. – ja, richtig gelesen: Wir verraten euch, welche Hausmittel getragene Sneaker wieder strahlend weiß zaubern.
Zahnpaster, Backpulver, Scheuermilch und Co. – ja, richtig gelesen: Wir verraten euch, welche Hausmittel getragene Sneaker wieder strahlend weiß zaubern.© Ales Utovko
Anzeige

Weiße Schnürsenkel reinigen

Deine Sneaker strahlen jetzt wieder und sehen aus wie neu? Wenn da nur die gräulichen Schnürsenkel nicht wäre... Auch die müssen natürlich gereinigt werden. Wenn du etwas Zeit hast, dann gib sie bei der nächsten Weiß-Wäsche in einem Wäschebeutel mit in die Maschine. Danach kannst du sie zum Trocknen aufhängen und wieder in die Schuhe einfädeln. Es soll schneller gehen? Dann lass ein wenig warmes Wasser ins Waschbecken ein und gib etwas flüssiges Waschmittel dazu. Leg die Schnürsenkel für rund 15 Minuten dazu und spüle sie im Anschluss einfach ab. Sollte noch etwas Schmutz dran sein, kannst du diesen mit einer Bürste bearbeiten.

Pflegetipps für weiße Sneaker – darauf muss geachtet werden

Wie du siehst, kannst du deinen weißen Sneakern ein langes Leben schenken, in dem du sie regelmäßig reinigst und gut pflegst. Der Fokus liegt hier auf „regelmäßig“! Warte am besten nicht zu lang, bis du sie zum ersten Mal säuberst, denn leichte Verschmutzungen lassen sich sehr viel leichter bearbeiten als stärkere. Wenn du ein Reinigungsmittel kaufst, achte darauf, ob es für Stoff- oder Ledersneaker geeignet ist und teste es immer erst einmal an einer wenig präsenten Ecke. Außerdem ist es wichtig, immer den gesamten Schuh zu reinigen. Wer sich nur auf die Fläche konzentriert, aber Sohle und Schnürsenkel außen vorlässt, wird mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein. Denn selbst der weißeste Sneaker wirkt noch schmutzig, wenn die Details nicht auch sauber glänzen.

Noch mehr Hausmittel, schnelle Rezepte und Beauty-Tipps
Skin Care concept. Young happy woman in towel making facial massage with organic face scrub and looking at mirror in stylish bathroom. Girl applying scrub cream, peeling and cleaning skin
News

Schönheits-Helfer aus dem Haushalt: Natron ist ein echter Geheimtipp für Beauty und Fashion

  • 16.06.2024
  • 13:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group