Anzeige
Strahlendes Haar trotz heißer Tage

Hitzeschutzspray, Creme oder doch lieber Öl? Wir verraten dir unsere Favoriten, die deine Haare vor Hitzeschäden schützen

  • Aktualisiert: 27.07.2023
  • 10:43 Uhr
Im Sommer freuen wir uns über eine Abkühlung - und unser Haar über den richtigen Schutz in der Hitze!
Im Sommer freuen wir uns über eine Abkühlung - und unser Haar über den richtigen Schutz in der Hitze!© Moyo Studio

Unsere Haare sind super sensibel, wenn es um Hitze geht. Deswegen ist der richtige Hitzeschutz beim Stylen besonders wichtig, um brüchiges Haar zu vermeiden. Schon allein die Sonnenstrahlen im Sommer können die Haare austrocknen. Ob beim täglichen Styling der Haare oder beim gelegentlichen Glätten oder Locken - ohne Hitzeschutz schädigen wir unsere Haare. Wir haben alle Informationen rund um den Hitzeschutz für eure Haare zusammengestellt und verraten euch unsere Favoriten, wenn es ums Styling geht.

Anzeige

Wie schadet Hitze unseren Haaren?

Gesunde und gut gepflegte Haare sind weich und glänzend. Doch durch übermäßige Hitze beim  Stylen können wir trockene Haare und Spliss bekommen. Hitze entzieht nämlich Feuchtigkeit aus unserer Haut und unseren Haaren. Wegen der Heizungsluft im Winter haben wir oft trockene Lippen und Hände und müssen uns viel stärker um die tägliche Hautpflege kümmern.

Genauso ist es auch mit unseren Haaren: Heiße Luft aus dem Föhn oder ein heißes Stylingtool erhitzen die Haare und ziehen die Feuchtigkeit heraus. Die Nutzung eines Glätteisens für glatte Haare oder eines Lockenstabs für große Locken sollte also immer mit einem Hitzeschutz  für eure Haare verbunden sein. Selbst im Sommer solltet ihr die Haare vor der Sonne schützen, um Sun Damage zu vermeiden. Haarpflege im Sommer ist also genauso wichtig wie im Winter.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Deshalb kann Lufttrocknen der Haare schädlich sein

Die besten Hitzeschutz-Produkte

In der Welt der Haarpflege gibt es viele Artikel mit Hitzeschutz. Ob vegan, mit natürlichen Inhaltsstoffen oder ein Hitzeschutz ohne Silikone - für jeden gibt es das passende Haircare-Produkt. Wir stellen euch unsere Hitzeschutz-Favoriten vor.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Das Hitzeschutzspray

Ganz klarer Hitzeschutz-Favorit ist das Hitzeschutzspray. Das Hitzespray ist super einfach in der Anwendung: Einfach vor dem Styling über die Haare sprühen, trocknen lassen und schon könnt ihr die Frisur wie gewohnt stylen. Hitzeschutzspray existiert in vielen Varianten: für Locken, glatte Haare, mit Color-Schutz oder mit Anti-Frizz-Wirkung. Für jeden Haartyp findet sich das passende Haarschutzspray, und damit ist es ein klares Must-have.

Hitzeschutzspray, Hitzeschutz-Öl und Co. - wir verraten euch, auf welche Haarpflegeprodukte ihr zurückgreifen solltet.
Hitzeschutzspray, Hitzeschutz-Öl und Co. - wir verraten euch, auf welche Haarpflegeprodukte ihr zurückgreifen solltet.© Kadir bolukcu

Das Hitzeschutz-Öl

Neben dem pflegenden Effekt bieten viele Haaröle auch einen Hitzeschutz. Einfach etwas Haaröl in den Händen verreiben und in Längen und Spitzen geben. So könnt ihr euer trockenes Haar pflegen und gleichzeitig auch vor Hitzeschäden bewahren.

Anzeige

Die Hitzeschutzcreme

Der Hitzeschutz als Creme ist ähnlich einem Leave-In-Conditioner oder einem Pflegeserum. Die Anwendung ist super einfach:  Nach dem Haarewaschen einfach etwas Hitzeschutzcreme in den feuchten Haaren verteilen und anschließend normal trocknen und stylen. Diese Art von Hitzeschutz für die Haare ist besonders praktisch, wenn ihr die Haare nach dem Waschen föhnen und stylen wollt. Daneben spendet die Hitzeschutz-Creme Feuchtigkeit und Pflege für eure Haare.

Ein Pflegeserum für die Haare: Ähnlich wie ein Leave-in Conditioner verteilt ihr die Hitzeschutz Creme direkt in eure feuchten Haare.
Ein Pflegeserum für die Haare: Ähnlich wie ein Leave-in Conditioner verteilt ihr die Hitzeschutz Creme direkt in eure feuchten Haare.© iprogressman

Hitzeschutz-Shampoo, -Spülung und Co.

Super praktisch sind Haarpflegeprodukte, die bereits einen Hitzeschutz integriert haben. Viele Shampoos, Haarkuren oder andere Haarprodukte haben einen UV-Schutz, manche davon sogar einen Hitzeschutz. Mit diesen Produkten könnt ihr das Haar ganz normal waschen, trocknen, glätten oder locken, ohne einen zusätzlichen Hitzeschutz zu verwenden.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Hitzeschutz - diese Tipps & Tricks solltest du kennen

Neben den klassischen Hitzeschutz-Produkten könnt ihr auch im Alltag auf andere Dinge achten, um eure Haare zu schützen:

  1. Benutzt den Lockenstab oder das Glätteisen niemals an nassen oder feuchten Haaren.
  2. Verwendet einen vernünftigen und nicht beschädigten Lockenstab oder Glätteisen für euer Haar.
  3. Trocknet und stylt die Haare nicht mit heißer, sondern warmer Luft.
  4. Gebt immer ausreichend Pflege in eure Haare, um sie mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen.
  5. Benutzt ein Hitzeschutzspray mit UV-Filter, wenn ihr viel Zeit in der Sonne verbringt. Auch ein Sonnenhut wirkt wahre Wunder!
  6. Pflegt die Haare und schneidet die Spitzen regelmäßig, um sie widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse zu machen.
  7. Legt ab und zu einen Wellnesstag für die Haare ein: keine Locken, kein Glätten und nur an der Luft trocknen.
Outdoors lifestyle fashion portrait of happy smilling blonde girl. Beautiful smile. Long curly light hair. Wearing stylish yellow jacket and jeans. Joyful and cheerful woman. Happiness
News

Die Haarretter: k18 und Olaplex im Check!

Haarpflege-Trend im Sommer 2023: Olaplex oder k18 - das steckt hinter den beliebten Produkten

Olaplex galt lange als unangefochtener Vorreiter für die Pflege von kaputtem oder blondiertem Haar. Doch jetzt gibt es ein neues Produkt, dass ähnliche Wunder verspricht: k18. Alles nur Hype? Wir checken was k18 und Olaplex können und erklären, ob sich der Kauf lohnt.

  • 03.08.2023
  • 14:25 Uhr

DIY Hitzeschutz: Diese Alternativen hat jeder zu Hause

Für guten Hitzeschutz braucht ihr gar kein Geld auszugeben, denn ihr habt ihn wahrscheinlich schon im Haus! Hausmittel als natürliche Hitzeschutz-Alternative schützen eure Haare genauso gut wie Haarpflegeprodukte aus der Drogerie. Was es für gute Hitzeschutz-Alternativen gibt und wie ihr sie anwendet, erfahrt ihr hier:

Apfelessig: In der nachhaltigen Haarpflege wird Apfelessig schon oft in selbstgemachten Haarspülungen verwendet. Das Beste ist, dass Apfelessig nicht nur pflegt, sondern auch schützt. Ihr nutzt einfach eine Mischung aus Apfelessig und Wasser als Haarspülung, anschließend könnt ihr eure Haare wie gewohnt mit Föhn oder Glätteisen stylen. Apfelessig bewirkt ein Zusammenziehen der äußeren Schuppenschicht der Haare, sodass sich ein perfekter Schutzfilm bildet.

Aloe vera: Mit Aloe vera gebt ihr euren Haaren und eurer Kopfhaut viel Feuchtigkeit und Pflege. Gerade ein heißes Stylingtool entzieht den Haaren die Feuchtigkeit, daher ist die reichhaltige Pflege von Aloe vera ein guter Ausgleich. So bietet sich Aloe Vera perfekt als Hitzeschutz an.

Kalter Kamillentee: Der wohltuende Kamillentee eignet sich perfekt als Alternative zu einem Hitzeschutz-Produkt. Einfach den heißen Tee abkühlen lassen und in eine Sprühflasche füllen. Jetzt könnt ihr den kalten Kamillentee wie ein normales Hitzeschutzspray vor dem Styling nutzen. Der Kamillentee schützt die Haare vor der Hitze und verleiht ihnen einen seidigen Glanz.

Olivenöl: Das reichhaltige Olivenöl pflegt sprödes und trockenes Haar. Es lässt euer Haar glänzen und macht es geschmeidig. Zudem schützen natürliche Öle die Haare vor hohen Temperaturen. Ein wenig Öl vor dem Styling in die Haare einmassiert, wirkt wie ein Schutzschild.

Sheabutter: Die cremige Textur pflegt euer Haar und hilft, Knoten zu entfernen. Da Sheabutter eine effektive Wärmeleitfähigkeit besitzt, werden eure Längen beim Styling vor der Hitze geschützt. Verteilt einfach ein wenig Sheabutter in den Haaren und stylt die Haare wie gewohnt.

Von Kopf bis Fuß spendet sie eurem Körper viel Feuchtigkeit und schützt auch noch eure Haare: Die Beauty-Wunderpflanze heißt Aloe vera.
Von Kopf bis Fuß spendet sie eurem Körper viel Feuchtigkeit und schützt auch noch eure Haare: Die Beauty-Wunderpflanze heißt Aloe vera.© FabioBalbi
Mehr News und Themen zur Haarpflege und Frisuren
Splissschnitt
News

Spliss vermeiden: Diese 6 günstigen Hausmittel und Pflege-Tipps zaubern schönes Haar

  • 22.05.2024
  • 14:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group