Anzeige
Wurde er etwa aus seinem Job gemobbt?

Law Roach: Deswegen hört der Stylist von Zendaya auf!

  • Aktualisiert: 31.03.2023
  • 14:50 Uhr
  • Jannah Fischer
Law Roach ist einer der gefragtesten Stylistin Hollywoods - jetzt rechnet er mit der Glitzerwelt ab.
Law Roach ist einer der gefragtesten Stylistin Hollywoods - jetzt rechnet er mit der Glitzerwelt ab.© picture alliance / Evan Agostini/Invision/AP | Evan Agostini

Er ist der wohl einflussreichste Stylist der Stunde, mit Kunden wie Zendaya, Ariana Grande oder Anya Taylor-Joy, die dank ihm zu Fashion Icons wurden. Jetzt gab der Styling-Star auf Instagram überraschend seinen Ruhestand bekannt - nicht ohne mit der Fashionindustrie abzurechnen...

Anzeige

Update: Einen Tag nach seiner Ankündigung, die Fashionindustrie zu verlassen, lief Law Roach auf der Fashionshow von Boss in Miami als Model über den Runway. Es ist sein Debüt auf dem Laufsteg. In einem Interview mit der amerikanischen Vogue sprach Law Roach am Rande der Show über seine Entscheidung, der Modewelt den Rücken zu kehren. Er stellt klar: Es geht ihm dabei nur um das Stylen von Promis - nicht der Fashionwelt im gesamten. "Ich liebe Mode, ich liebe das Business. Ich trete nur vom Promi-Styling-Part zurück: dem dienen und bedienen anderer Menschen. Das ist, wovon ich zurücktrete." Er stellt aber klar, dass sein Instagram-Posting kein PR-Stunt war, sondern eine klare, von ihm getroffene Entscheidung.  "Meine Kunden waren meine Priorität, mehr als meine eigene Gesundheit und mein eigenes Glück", erklärt Law Roach seine neue Perspektive.

Auf diese Modeexperten vertrauen die Stars: Das sind die 10 einflussreichsten Fashion-Stylisten Hollywoods.

Promi-Stylist Law Roach rechnet mit der Fashionindustrie ab

Law Roach und Zendaya - ein Fashion-Dreamteam.
Law Roach und Zendaya - ein Fashion-Dreamteam.© picture alliance / Invision | Evan Agostini

Durch Zufall wurde Law Roach entdeckt - als Rapper Kanye West 2009 in dessen Deliciously Vintage Boutique in Chicago lief, eine Horde Paparazzi im Schlepptau. Law Roachs Style und Talent, Klamotten zusammenzustellen kam an - und katapultierte ihn in kürzester Zeit in die Riege der gefragtesten Celebrity-Stylisten. Er machte Céline Dion, Lindsay Lohan, Euphoria-Star Hunter Schafer, Anya Taylor-Joy, Ariana Grande und vor allem Zendaya zu Fashionistas, deren Auftritte auf den Red Carpets dieser Welt von Fashionliebhabern gespannt erwartet wurden. Regelmäßig gingen seine Looks viral und die Promis darin landeten auf den Best-Dressed-Listen dieser Welt.

Anzeige
Anzeige

Zendaya führt die Best-Dressed-Listen an

Für die legendäre Met-Gala stylte er 2021 noch 10 Promis - jetzt, 2023, gab er auf Instagram seinen Rücktritt bekannt. Er schrieb unter den "Retired"-Post: "Ich bin ausgebrannt... Danke an alle, die mich und meine Karriere über die Jahre unterstützt haben. Jede Person, die mir ihr Image anvertraut hat. Ich bin so dankbar für euch! Wenn es in diesem Business nur um Kleidung ginge, würde ich es für den Rest meines Lebens machen, aber das tut es leider nicht. Die Politik, die Lügen und die falschen Behauptungen haben mich letztlich eingeholt. Ihr habt gewonnen... Ich bin raus." Klare Worte - gefolgt von drei Herzemojis.

Aber wieso schmeißt Law Roche wie aus dem Nichts seine hart erarbeitete Karriere einfach hin? Zugegeben, in der Branche soll er laut Insidern als Genie gelten, aber auch für sein großes Ego bekannt sein. Was dran ist? Schwer zu sagen...

In seinem Post spielt er auf die dunkle Seite der Fashionbranche an, die ihn zuletzt zur Lachnummer machte.

Stylist Law Roach im Ruhestand - was lief bei ?

Bei der Pariser Fashion Week waren er und Zendaya, die er seit Jahren stylt und mit der er auch außerhalb des beruflichen ein gutes Verhältnis haben soll, zur Show von Designermarke Louis Vuitton geladen. Offenbar wurde ihm zuvor gesagt, er habe einen Platz in der ersten Reihe - wie so oft bei Modeschauen direkt neben Zendaya. Doch neben ihr saß schon Delphine Arnault, die Tochter von Bernard Arnault, dem Besitzer von LVMH, dem etwa Louis Vuitton oder Dior gehören. Law Roach wurde in die zweite Reihe gesetzt - scheinbar zu seiner eigenen Verblüffung. Das Video von Law Roachs Sitzchaos ging viral - und sorgte für Spott auf Social Media. Ein Knacks für's Ego - aber gleich ein Grund wenige Tage später den Job zu schmeißen?

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Law Roach sich von LVMH ausgebootet fühlte. Viele gehen jetzt, nach seinen kryptischen Andeutungen über die Politik und die falschen Zungen im Fashionbusiness, davon aus, dass es ein geschickt eingefädelter Move der Familie Arnault war, um Law Roach zu blamieren. Zendaya wird als neuer, weltweiter Ambassador für Louis Vuitton gehandelt . Durch den Deal wird sie die Zusammenarbeit mit Law Roach beenden müssen. So geschah es auch mit Anya Taylor-Joy, die das Face von Dior wurde und daraufhin nicht mehr von Law Roach eingekleidet werden durfte. Für viele im Netz ist klar: LVMH stahl ihm zwei Kundinnen, die überhaupt erst wegen Roach zu Fashion Icons avancierten. Durch den Platz in der zweiten Reihe zeigt man ihm unmissverständlich, dass er nicht mehr gebraucht wird. Soweit zumindest die Spekulationen auf TikTok, Twitter und Co.

Danach hat Law Roach noch in einer Serie von Tweets sein Verhältnis zu Zendaya geklärt: "Sie ist meine kleine Schwester und es ist echte Liebe, nicht diese falsche Industrie-Liebe. "

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Der Aufschrei in der Fashionwelt ist groß. Mit Law Roachs plötzlichem Abgang kehrt einer der einflussreichsten Stylisten der Branche den Rücken. Sein aktuellster Fashion-Coup: Er schaffte es, Schauspielerin Kerry Washington erstmals in das rote Kleid von Whitney Houston zu stecken, das sie 1996 zu einem Auftritt bei den BET's Walk of Fame Awards trug und das jetzt in einem Archiv wie ein Schatz gehütet wird. So etwas gelingt nur Leuten, denen in der Branche vertraut wird, die Einfluss haben - und die in der vordersten Reihe mitspielen!

Welcher Designer-News Couture-Fans weltweit gerade noch in Atem halten? Überraschend verkündete jetzt auch Jeremy Scott sein Aus bei Moschino.

Mehr Fashionews:

Renata Lusin kämpft mit Wochenbettdepression

  • Video
  • 01:26 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group