Anzeige
Tiefe Verbundenheit

Echte Soulmates: 6 Anzeichen für einen Seelenverwandten 

  • Aktualisiert: 26.12.2023
  • 14:55 Uhr
  • Elisa Ascher
Seelenverwandtschaft in der Psychologie - Die Suche nach der verlorenen Hälfte der eigenen Seele
Seelenverwandtschaft in der Psychologie - Die Suche nach der verlorenen Hälfte der eigenen Seele© Strelciuc - stock.adobe.com

Das Wichtigste in Kürze

  • Seelenverwandte können Freunde, Familienmitglieder oder romantische Partner:innen sein.

  • Auch an der Beziehung von zwei verwandten Seelen muss gearbeitet werden, so müsst ihr euch dem Ganzen auch öffnen.

  • Es gibt verschiedene Anzeichen an denen du erkennst, ob ihr wirklich seelenverwandt seid.

Anzeige

Seid ihr wirklich Soulmates? Wir kennen die eindeutigen Anzeichen dafür, dass eure Seelen wirklich miteinander verwandt sind! 

6 Anzeichen, dass du deinen Seelenverwandten gefunden hast

Glaubst du, dass du deinen Seelenverwandten im Leben schon gefunden hast? Gibt es vielleicht gleich mehrere Personen, mit denen es sich besonders innig und nach einer tiefergehenden Bindung anfühlt? Oder kannst du mit dem Begriff rein gar nichts anfangen?

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Erfahre, welche Sternzeichen 2023 Glück im Job und in der Liebe haben

Von verwandten Seelen wird gesprochen, wenn es zwischen dir und einer anderen Person eine sehr tiefgreifende Beziehung gibt. Ihr habt das Gefühl, euch schon immer zu kennen, versteht einander wie niemand anderes es kann und spürt die von der naturgegebenen Wesensähnlichkeit – wobei ihr euch keinesfalls zu einhundert Prozent gleich sein müsst. Es geht nicht darum, derselbe Mensch zu sein, sondern vielmehr um dieses starke Gefühl der Verbundenheit. Äußern tut sich dies auf verschiedenen Ebenen sowie in unterschiedlichen Bereichen des Lebens und kann eure Kommunikation, Intimität, Sexualität oder auch Spiritualität betreffen.

Das Ganze gilt für romantische, aber gleichfalls auch platonische Beziehungen. Du kannst deinen Seelenpartner bzw. deine Seelenpartnerin also in einem Familienmitglied, Freunden oder in der Person finden, die du auf romantische Weise liebst. Sich dieser Seelenpartnerschaft zu öffnen bedeutet auch, sich verletzlich zu machen. Du lässt jemanden in dein Inneres schauen und teilst dein Leben mit dieser Person. Tust du dies nicht, bleibt zwar eure Seelenverwandtschaft bestehen, doch ihr könnt nicht aus ihr schöpfen. 

Hast du deine seelenverwandte Person schon gefunden? Sich gut zu verstehen bedeutet nicht gleich, auch einen Seelenursprung miteinander zu teilen. An den folgenden Anzeichen erkennst du, ob es sich bei euch wirklich um eine so tiefe und enge Verbindung handelt.

418864966 mann Frau glücklich
News

Tiefe Verbundenheit

Die Magie unserer Seelen: 8 typische Merkmale für Seelenverwandte

Wie erkennt man Seelenverwandte und hat jeder Mensch einen Seelenpartner? Wir erklären, wie du die tiefe Verbindung zu einem Menschen erkennen kannst und ob sie tatsächlich für immer besteht.

  • 26.12.2023
  • 21:40 Uhr
Anzeige

1. Ihr begegnet euch mit Respekt und Verständnis

Na gut, anderen mit Respekt zu begegnen sollte grundsätzlich immer der Fall sein, ob eure Seelen verwandt sind oder nicht. Aus diesem Grund ist es gut, dich immer wieder selbst daran zu erinnern und respektvoll zu bleiben, auch wenn es mal schwierig wird. Eine Seelenpartnerschaft bedeutet nicht, dass ihr euch nie streitet oder immer alles gut findet, was die andere Person macht. Das gehört zum Leben dazu und kann eure Verbindung nur noch mehr festigen. Begegnet euch auf Augenhöhe, hört einander zu und habt Verständnis füreinander. Letzteres wird dir bei deiner Seelenperson sowieso nicht schwerfallen, da du sehr gut einschätzen kannst, was in ihr vorgeht! 

Auch spannend: An diesen 10 Anzeichen erkennst du, ob du die wahre Liebe gefunden hast.

2. Ihr versteht euch ohne viele Worte

Ihr kennt eure Gefühle und erkennt auf Anhieb eure Stimmungen? Ist deine Seelenverwandte bzw. dein Seelenverwandter mal nicht gut drauf, innerlich unruhig oder besonders euphorisch? Das spürst du, ohne jegliche Worte. Ihr braucht euch nur in die Augen zu sehen und wisst, das etwas los ist. Ihr wisst, wonach dem anderen der Sinn steht und was bestimmte Äußerungen zu bedeuten haben. 

Hast du schon mal von den fünf Sprachen der Liebe gehört? Hier erfährst du, wie du die geheimen Wünsche deines Partners oder deiner Partnerin erkennen kannst.

Anzeige

3. Ihr habt keine Geheimnisse voreinander

Sich ohne viele Worte zu verstehen ist toll, genauso wie über alles reden zu können. Ihr könnt euch eure Ängste, Sorgen und selbst die unangenehmsten Dinge erzählen und vertraut euch alles an, ohne sich dabei schlecht fühlen zu müssen. Ganz im Gegenteil, dieser Austausch kann euch bei Problemlösungen helfen und manchmal tut es auch einfach nur gut, sich etwas von der Seele zu reden. Und dabei akzeptiert ihr die andere Person genau so wie sie ist. 

Bist du ein guter Mensch? Wenn du diese Komplimente von anderen bekommen hast, machst du alles richtig. Bestimmte Tierkreiszeichen legen besonderen Wert darauf, für andere da zu sein. Hier verraten wir dir, auf welche drei Sternzeichen Verlass ist!

4. Ihr lernt voneinander

Durch eure enge Verbindung besteht natürlich auch ein gewisser Einfluss, den ihr aufeinander ausübt. Dadurch könnt ihr gegenseitig voneinander lernen, das Leben aus einem anderen Blickwinkel betrachten, aber auch Neues über euch selbst erfahren. Seelenverwandt zu sein bedeutet nicht, immer dieselbe Meinung oder jedes Interesse zu teilen. Ob ihr euch als Person sehr gleicht oder grundverschieden seid – eure Seelen sind miteinander verbunden und das macht eure Einheit aus. Dass ihr voneinander lernen könnt, stärkt das Band nur noch mehr! 

Du willst noch mehr Tipps zum Thema Liebe bekommen? Wir haben 5 Ratgeber-Bücher für dich, die wir wirklich empfehlen können.

Anzeige

5. Es fühlt sich wie das Zuhause an

Das Zuhause ist kein Ort, sondern eine Person – hast du schon mal davon gehört? Natürlich ist es gut und wichtig, den richtigen Rückzugsort für sich zu finden und so einfach mal Abstand nehmen und sich Zeit für sich selbst nehmen zu können. Diesen Ort definiert jedoch jede:r für sich. Zudem kann diese Art von "Wohlfühloase" nicht nur ein physischer Ort sein. Vielmehr ist die Gesellschaft das, was eigentlich zählt. Solltest du eine Person in deinem Leben haben, mit der du dich immer sicher und leicht fühlst und es dabei überhaupt keine Rolle spielt, wo ihr euch befindet, ist das ein Zeichen für eine Seelenverwandtschaft. 

6. Ihr habt ein tiefes Vertrauen ineinander

Dabei geht es nicht nur darum, Geheimnisse miteinander zu teilen. Es geht um ein tiefes Vertrauen eure Beziehung zueinander. Ihr wisst, dass ihr euch gegenseitig niemals schaden würdet und nur das Beste füreinander wollt. Ihr wisst, dass die andere Person da ist, in guten wie in schlechten Zeiten. Ein weiterer wichtiger Teil von Vertrauen ist, einander zu vergeben, weil nicht immer alles so laufen kann wie wir es gerne hätten. Menschen machen Fehler und ihnen zu vergeben bedeutet darauf zu vertrauen, dass dies nicht aus einer bösen Absicht passiert ist und der Wille da ist, es beim nächsten Mal besser zu machen. 

Was dich auch interessieren könnte:

Mehr News und Videos
Geheim Rezept für ein langes und glückliches Leben
News

Schlüssel für ein langes Leben: Das macht diese 100-Jährige anders!

  • 23.02.2024
  • 17:57 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group