Anzeige
So wirkst du auf andere

Psychologie: Das verrät dein Instagram-Profil über deine Persönlichkeit

  • Aktualisiert: 27.10.2023
  • 15:27 Uhr
  • Elisa Ascher, Anna-Maria Hock
Insights in die Psyche: Hier erfährst du, was ein Instagram-Account über dich aussagt.
Insights in die Psyche: Hier erfährst du, was ein Instagram-Account über dich aussagt.© PhotoPlus+ - stock.adobe.com

Minimalist:in oder Maximalist:in - du entscheidest, wie viel du auf Instagram wirklich über dich preisgibst. Doch was sagt dein Instagram-Profil über deine Persönlichkeit aus? Wir verraten dir, wie du auf andere wirkst. 

Anzeige

Psycho-Test: Das sagt dein Instagram-Account über dich aus!

Zeige uns deinen Instagram-Account und wir sagen dir, wer du bist! Na gut, eine allumfassende Persönlichkeitsanalyse lässt sich allein durch dein Profil natürlich nicht erstellen, dennoch hinterlassen wir bei anderen einen bestimmten Eindruck - je nach dem, was und wie wir es posten. 

Instagram zählt immer noch zu den beliebtesten Social-Media-Plattformen und so werden monatlich weltweit von rund zwei Milliarden User:innen über 100 Millionen Bilder und Videos hochgeladen.

Wie viel jede:r von uns teilt, ist glücklicherweise einem selbst überlassen. Auch die Umsetzung lässt sich vollkommen individuell gestalten. Ist es für dich wie ein Tagebuch und du möchtest mit deiner Community Erlebnisse und deinen Alltag teilen? Hast du ein bestimmtes Interesse oder Hobby und suchst Gleichgesinnte? Magst du es, Fotos zu bearbeiten oder nutzt dein Profil fürs Networking? So oder so erhalten andere ein gewisses Bild von dir. Wir zeigen dir, was deine Instagram-Bio, die Art deines Contents, dein Profilfoto und Co. über deine Persönlichkeit aussagen. 

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Das verrät dein WhatsApp-Foto über deinen Charakter

Das sagt das WhatsApp-Profilbild über deinen Charakter aus

Das Anzeigebild

Das ist das erste, was andere von dir sehen - ohne überhaupt auf deinem Profil gewesen zu sein oder dir zu folgen. Aber was sagt dein Profilbild über deine Persönlichkeit aus? Wenn du ein Spiegelselfie als Anzeigebild für dein Instagram-Profil gewählt hast, hast du auch im echten Leben die Dinge gerne selbst unter Kontrolle. Genau wie auf dem Spiegelselfie hast du dich auch im wahren Leben im Blick und handelst nach deinen eigenen Interessen. Wenn du dagegen ein Bild als Anzeigefoto gewählt hast, auf dem du eine Grimasse ziehst, dann bist du eine Person, die ihr Umfeld gerne zum Lachen bringt und um jeden Preis auffallen will. Du nimmst dein Leben nicht zu ernst und kannst auch über dich selbst lachen.

Du hast ein Schwarz-Weiß-Foto als Profilbild? Dann stehst du wohl besonders auf Ästhetik! Menschen mit einem Schwarz-Weiß-Foto als Anzeigebild gelten als künstlerisch begabt und haben ein besonders gutes Auge für ästhetische Bilder. Du bist ein kreativer Kopf und in mancher Hinsicht manchmal sogar etwas zu perfektionistisch. 

Wenn du ein Gruppenfoto als Profilbild hast, stehen deine Freunde und Freundinnen für dich an erster Stelle. Du giltst als geselliger Mensch, der den Gruppenzusammenhalt sehr genießt.

Keine der oben genannten Optionen trifft auf dich zu und du hast immer noch das Standardprofilbild von Instagram eingestellt? Dann bist du wohl lieber anonym in den sozialen Medien unterwegs. Wenn du neue Leute kennenlernst, bist du auch im echten Leben anfangs eher schüchtern und gibst erst viele Details von dir preis, wenn du dich bei einem Menschen wohlfühlst. 

Anzeige

Die Instagram-Bio

Hier verhält es sich ähnlich wie bei dem Profilbild: Die einen setzen auf Minimalismus, die anderen nutzen es als kleinen Steckbrief. Von deinem Namen bis zu deinem Wohnort oder deinen persönlichen Interessen - es gibt viele Wege, deine Bio einzigartig zu gestalten. Doch was verrät sie über deinen Charakter?

Wenn du gerne Emojis in der Bio verwendest und ausgefallene Schriften wählst, dann liegt dir die Ästhetik deines Instagram-Accounts sehr am Herzen. Je mehr du über dich in deiner Instagram-Bio preisgibst, desto offener wirkst du auf andere Menschen. Deine Instagram-Bio besteht überwiegend aus einer Songzeile deines Lieblingslieds oder einem Zitat? Dann bist du eher der künstlerische Typ.

Viele Instagram-Nutzer:innen haben aber auch gar keine Informationen in ihrer Bio stehen. Damit wirken sie auf andere besonders geheimnisvoll - vor allem dann, wenn sie ihr Instagram-Konto auch noch auf privat gestellt haben.

Auch spannend: Wir zeigen dir die besten Dating-Tipps für Instagram. Mit diesen 7 Emojis kannst du zudem beim Flirten auf WhatsApp besonders punkten.

Der Content

Deine Postings sind das Herzstück deines Instagram-Accounts. Hier sehen andere, was dich bewegt und worum es auf deinem Profil geht. Bist du eine Selfie-Queen? Liebst du die Natur? Teilst du lieber Schnappschüsse aus deinem Alltag?  Je mehr du von dir selbst zeigst, desto eher haben andere das Gefühl, eine Verbindung zu dir aufzubauen. Nicht ohne Grund sind viele Influencer:innen so erfolgreich. 

Aber was sagt die Art des Contents, den du täglich auf Instagram postest, über dich aus? Wenn du ständig Fotos von dir und deinem Partner oder deiner Partnerin teilst, könnte es laut einer Harvard-Studie sein, dass du etwas besitzergreifend bist oder zu Unsicherheit neigst. Den Forschenden zufolge kann es sein, dass du mit dem Pärchen-Content Probleme innerhalb deiner Partnerschaft zu vertuschen versuchst.

Wenn du viel Wert darauf legst, auf deinen Instagram-Fotos gut gekleidet zu sein, bist du laut den Experten und Expertinnen diszipliniert und liebst Ordnung. Du postest fast täglich Fotos und Videos aus dem Fitnessstudio? Dann könnte es laut der Harvard-Studie sein, dass du narzisstisch veranlagt bist.

Übrigens: Kennst du auch dieses Gefühl, 100 Bilder zu knipsen und maximal eines davon ist gefällt dir? Wenn deine Fotos über einen Schnappschuss hinausgehen sollen, mache dir im Vorfeld ein paar Gedanken dazu. In diesem Artikel erfährst du, wie die perfekte Pose ganz easy klappt!

Anzeige

Die Bildunterschrift

Auch die Bildunterschriften spielen auf Instagram eine wichtige Rolle. Sollen deine Follower:innen etwas Bestimmtes über das Bild oder das Video wissen, möchtest du damit eine bestimmte Message rüberbringen oder einen größeren Spielraum für Interpretationen lassen? All das liegt in deiner Hand. 

Welche Instagram-Caption du auch wählst, sie sagt einiges über deine Persönlichkeit aus. Du verwendest als Bildunterschrift gerne ein paar Zeilen aus deinem aktuellen Lieblingssong oder einem Zitat, das dir besonders gut gefällt? Damit gibst du besonders viel über deine Persönlichkeit preis, denn du zeigst deinen Abonnenten und Abonnentinnen damit, was für einen Musikgeschmack du hast.

Wenn du deinen Instagram-Beitrag dagegen lediglich mit einem oder mehreren Emojis versiehst, giltst du als aufgeweckte, lustige Person. Womöglich machst du dir aber auch einfach nicht viele Gedanken über die perfekte Caption, weil du nicht so viel Wert darauf legst und es dir egal ist, was andere von dir halten. 

Solltest du dagegen gar keine Bildunterschrift verwenden, wirkst du auf deine Abonnenten und Abonnentinnen geheimnisvoll.

Verwendung von Hashtags

Hashtags lassen sich nicht nur dazu nutzen, unter bestimmten Bildkategorien zu erscheinen, sondern können ebenso als kleine Botschaften dienen. Wenn du viele Hashtags unter deinen Fotos verwendest, willst du laut Experten und Expertinnen besonders gerne auffallen und stehst gerne im Mittelpunkt des Geschehens. Schließlich werden Hashtags vor allem dazu benutzt, um noch mehr Likes abzusahnen. 

Du verwendest gar keine Hashtags? Dann ist es dir egal, wie viele Leute dein Instagram-Foto sehen und du nimmst Social Media nicht allzu ernst. 

Mehr News und Videos
Von diesen Persönlichkeitstypen solltest du dich fernhalten
News

Warum du dich von diesen 6 Persönlichkeits-Typen fernhalten solltest!

  • 19.07.2024
  • 11:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group