Anzeige
Für alle Leseratten

Bücher, die du gelesen haben solltest: Die besten Krimis, Romane und Sachbücher für die Zeit zwischen den Jahren

  • Aktualisiert: 29.12.2023
  • 11:17 Uhr
  • Jannah Fischer
Bücher für alle: In unserer feinen Weihnachtsauswahl findest du für jedes Genre einen guten Tipp.
Bücher für alle: In unserer feinen Weihnachtsauswahl findest du für jedes Genre einen guten Tipp.© FornStudio - stock.adobe.com

Für alle, die sich unsicher sind, was sie mit dem Weihnachtsgeld machen sollen: Bücher kaufen natürlich! Wir haben die ultimative Liste für alle, die sich vor lauter Auswahl gar nicht mehr entscheiden können. In unserer X-Mas-Selection ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Anzeige

"Und morgen für immer" von Cesca Major

Hollywood-Schauspielerin Reese Witherspoon ist großer Fan von "Und morgen für immer", sie hat den Roman sogar in ihren beliebten Buchclub aufgenommen - auf dessen Buchempfehlungen schon die ein oder andere Hit-Serie wie "Big Little Lies" entstanden ist. Die Liebesgeschichte der anderen Art sollte also schnell unter dem Weihnachtsbaum landen und gelesen werden, bevor sie verfilmt werden könnte.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Darum geht es:

Emma kommt nach einem langen Montag bei der Arbeit nach Hause - und ihr Mann stürmt verärgert aus dem Haus. Hat sie etwa …? Ja, zum zweiten Mal in Folge hat sie ihren Jahrestag vergessen. Gerade, als Emma dämmert, wieso ihr Mann so sauer ist, hört sie draußen auf der Straße Reifen quietschen - und Dan ist tot.
Als sie am nächsten Morgen aufwacht, ist es wieder Montag und Dan liegt direkt neben ihr im Bett! Lebend! Bis er am Abend wieder stirbt - und so auch am nächsten Tag und den Tag darauf und so weiter. Emma versucht nun täglich, das Leben ihres Mannes zu retten - vergeblich. Oder gibt es doch eine Chance, den Lauf der Dinge zu ändern?

Perfekt für:

Alle, die gerne Liebesgeschichten lesen, es aber nicht ganz so klassisch mögen. Hier muss kein Prinz die Prinzessin retten - hier kehren wir die Rollen einfach mal um. 
Und natürlich für alle, die bislang mit Reese Witherspoons Buchempfehlungen gut gefahren sind.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: So hoch ist das Weihnachtsbudget für Geschenke 2023

"Stalking Jack the Ripper: Die Spur in den Schatten" von Kerri Maniscalco

Jack the Ripper - aber neu erdacht! Spannender war wahrscheinlich kaum ein Krimidebüt. Wobei, ein klassischer Krimi ist es gar nicht, eher ein Mix aus historischem Roman, Thriller und Romance - was die ganze Angelegenheit nur noch fesselnder macht. An einem wolkenverhangenen Sonntag ist das in einem Zug durchgelesen, ohne dass man merkt, wie die Zeit verfliegt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Darum geht es:

Audrey Rose Wadsworth führt 1888 in London ein Doppelleben. Einerseits ist sie die reiche, privilegierte Tochter, die ganz nach dem Geschmack ihres Vaters wohlerzogen zu Teepartys geht, andererseits schleicht sich Audrey in die Vorlesungen ihres Onkels, um heimlich Gerichtsmedizin zu studieren. Dafür arbeitet sie an mehreren grausam zugerichteten Leichen - und bemerkt, dass da etwas nicht stimmen kann. Gemeinsam mit Thomas Cresswell beginnt sie zu ermitteln - und befindet sich schon bald auf den Spuren des wohl berühmtesten Serienmörders Londons: Jack the Ripper. Während ihrer Ermittlungen stößt Audrey auf ein furchtbares Geheimnis, mitten in ihrem eigenen Umfeld!

Perfekt für:

Alle, die es spannend mögen, aber auch mal etwas Romantik zum Durchschnaufen brauchen. Dieses Buch ist trotzdem nichts für schwache Nerven.

Anzeige

"Junge Königinnen" von Leah Redmond Chang

Zum ersten Mal wird die Geschichte der drei großen Renaissance-Königinnen Katharina de' Medici aus Frankreich, ihrer Tochter Elisabeth von Valois aus Spanien und Maria Stuart aus Schottland gemeinsam erzählt. Hinter der Idee steckt die Historikerin Leah Redmond Chang, die ihren Schwerpunkt auf die Geschichte der Frau gelegt hat - eine Perspektive, die oftmals zu kurz gekommen ist.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Darum geht es:

Katharina de' Medici, Elisabeth von Valois und Maria Stuart durchleben gemeinsam, aber doch jede für sich, die Veränderungen Europas im 16. Jahrhundert, das geprägt war von expandierenden Imperien, religiöser Zwietracht und brodelnden Revolten. Ein Europa voller Frauenfeindlichkeit. Als Königinnen müssen sie die Last der Krone in dieser unsteten Zeit balancieren - mit dem Wissen, dass sie nicht nur Macht verleiht, sondern auch das eigene Verderben bringen kann. Leah Redmond Chang führt die Parallelen, Bindungen und Rivalitäten der Königinnen auf, trotz kaum erforschtem Archivmaterial. Die Autorin konzentriert sich auf die einzelnen Frauen und den Ruf, der sie begleitete: Was ist wahr und was nur Mythos?

Perfekt für:

Für alle, die sich bei der Beerdigung der Queen am liebsten nach London in die berüchtigte Queue gestellt hätten und jede:n, der oder die mehr über starke Frauen lesen will.

Heartbreak von Tarkan Bagci

Wenn Tommi Schmitt vom Podcast "Gemischtes Hack", sagt, "unbedingt lesen", dann interpretieren wir das mal als direkte Aufforderung an uns. Tatsächlich ist die Heartbreak-Story von Tarkan Bagci ein Buch, das man nicht mehr so schnell vergisst.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Darum geht es:

Unvermittelt wird Marie nach einem Jahr Beziehung von ihrem Freund sitzen gelassen. Für Marie bricht eine Welt zusammen - denn für sie ist es schwierig, zu anderen Menschen Zugang zu bekommen. Jetzt ist sie wieder alleine.
Tom ist Musiker und auf dem besten Weg, berühmt zu werden - bis es bei einem Filmdreh zum Skandal kommt und alle, die ihn eben noch gefeiert haben, sich von ihm abwenden. Auch Tom steht jetzt wieder alleine da.
Szenenwechsel: In der Toskana treffen Tom und Marie zufällig wieder aufeinander und versuchen, das wiederzufinden, was sie verloren haben. Was sie nicht wissen: Die beiden steuern unweigerlich auf eine Katastrophe zu.

Perfekt für:

Fans von "Gemischtes Hack" und deutscher Gegenwartsliteratur. 

Anzeige
Young man reading a book
News

Jetzt wird es kriminell

Spannende Wochenendlektüre: Diese Psychothriller und Krimis wirst du nicht mehr aus der Hand legen

Die Nächte sind dunkler - und der Inhalt unserer Bücher auch. Im kalten Winter gibt es nichts Schöneres, als eine Tasse Tee und einen guten Thriller oder Krimi in der Hand. Welche besonders spannend sind, verraten wir hier ...

  • 05.01.2024
  • 17:52 Uhr

"Klytämnestra" von Constanza Casati

Die griechische Mythologie hat seit Madeleine Millers Riesen-Buchhits "Das Lied des Achill" und "Ich bin Circe" einen Aufschwung erlebt. Zum Glück! Denn so sind andere Bücher, die sich ebenfalls an den Figuren und Mythen des alten Griechenlands bedienen, wieder mehr in den Fokus gerückt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Darum geht es:

Klytämnestra ist die Tochter des Königs von Sparta. Ihre Schwester ist die schöne Helena, wegen der der Trojanische Krieg gekämpft wurde. Und Klytämnestra? Die wird von mächtigen Männern angeklagt, eine Mörderin zu sein! Doch die Wahrheit ist, dass sie von ihrem tyrannischen Mann gezwungen wurde, ihre Tochter zu opfern. Getrieben von Wut und Trauer beginnt Klytämnestra sich zu wehren - gegen die Ungerechtigkeit, die ihr widerfahren ist und widerfährt.

Perfekt für:

Starke Frauen und natürlich für alle Fans von Madeleine Miller.

Anzeige

"Die LEGO-Story: Wie der Spielehersteller zu Weltmarke wurde. Eine Familiengeschichte" von Jens Andersen

Okay, ein Sachbuch über Lego klingt erst mal etwas seltsam. Aber zunächst kennt wirklich jede:r die kleinen bunten Plastikbausteine und zum anderen zieht uns die Entstehungsgeschichte so in den Bann wie die Dramen in einer Folge "Denver Clan".

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Darum geht es: 

Lego kennt jede:r, aber die Geschichte dahinter fast niemand. Das hatte bislang auch einen Grund: Die Archive blieben für die Öffentlichkeit geschlossen - bis jetzt. Daraus entstand ein Buch, das sich mit dem Aufstieg, Fall, den Problemen, Schicksalsentscheidungen und Erfolgen der Weltmarke und der Familie dahinter auseinandersetzt, die in vier Generationen von einfachen Handwerkern zu den erfolgreichsten Unternehmern der Welt wurden.

Perfekt für:

Jeden, der Lego zwar noch cool findet, aber es nicht mehr zugeben darf oder allen, die am liebsten Lego-Sammelstücke kaufen.

Mehr News und Videos
Die Kunst des Alleinseins
News

Die Kunst des Alleinseins: Wie man lernt, die Zeit mich sich selbst zu schätzen

  • 13.04.2024
  • 11:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group