Anzeige
Interview vor dem Finale

GNTM 2022 – Lou-Anne und Martina über Konkurrenzkampf und ihren gemeinsamen Weg ins Finale

  • Veröffentlicht: 01.06.2022
  • 12:15 Uhr
  • ng
Article Image Media
© ProSieben/Richard Hübner

Martina und Lou-Anne erzählen, wie es sich anfühlt, als Mutter-Tochter-Duo im Finale von GNTM 2022 zu stehen, und wie sich ihre Beziehung durch die Zeit bei "Germany's Next Topmodel" verändert hat. Im Interview verraten sie, wem sie einen Sieg im Finale am meisten gönnen würden.

Anzeige

Gemeinsam haben Mutter Martina und Tochter Lou-Anne es bis ins Finale von "Germany's Next Topmodel" geschafft. Vor dem großen Tag stellen sich Lou-Anne und ihre Mutter unseren Fragen.

Wie fühlt es sich an, als Mutter und Tochter im Finale zu stehen?

Lou-Anne: Zusammen bei GNTM im Finale zu sein, ist noch mal etwas ganz anderes. Es ist cool, wenn man das Ganze zusammen beginnen und dann auch zusammen beenden kann.

Martina: Ja, das ist für mich genauso. Ich freue mich vor allem auf die Show. Und dass Lou-Anne als meine Tochter dabei ist, ist in dem Moment zweitrangig.

Im Clip: GNTM 2022: Kandidatinnen Martina und Lou-Anne im Interview

Anzeige
Anzeige

Hat sich eure Beziehung durch GNTM verändert?

Lou-Anne: Um ehrlich zu sein, bin ich der Meinung, dass sich gar nicht so viel verändert hat. Wir wohnen zusammen, deswegen hat es keinen großen Unterschied für mich gemacht. Natürlich konnte man sehen, wie sich die andere Person bei den Challenges angestellt hat, aber auch nicht immer. Man hat auf jeden Fall gesehen, dass es meiner Mama Spaß gemacht hat. Ich habe nicht gemerkt, dass unsere Verbindung zueinander noch enger geworden ist. Wir wohnen bereits zusammen und wir machen alle zwei Jahre einen Mutter-Tochter-Urlaub.

Martina (zu Lou-Anne): Gib es zu, du hast jetzt noch mehr Respekt als vorher.

Wie ist aktuell die Stimmung zu Hause?

Lou-Anne: Ich würde sagen, die ist gut, da kann man sich nicht beschweren. Letztens hat sie sich über mein Zimmer aufgeregt. Das hat sie dann auch überall groß gepostet.

Martina: Es ist back to normal. Wir verstehen uns gut und sind wieder plus-minus im selben Rhythmus. Was vorher toll war, ist jetzt auch toll. Was vorher nicht so toll war, das ist jetzt auch nicht so toll.

Anzeige

Lou-Anne, würdest du deiner Mutter den Sieg gönnen?

Lou-Anne: Wenn man im Finale steht, dann will man natürlich selbst gewinnen. Aber wenn es die Mama gewinnt, ist das auch okay. Ich gönne es ihr auch, es bleibt ja in der Familie. Egal, wer es wird, auch wenn es jemand von den anderen wird, im Endeffekt entscheidet Heidi und die hat das beste Auge für das Ganze. Ich werde mich nicht aufregen, wenn es jemand anders wird. Am liebsten wäre es mir dann natürlich, wenn es die Mama gewinnt.

Martina, wärst du neidisch, wenn Lou-Anne gewinnt?

Martina: Gar nicht. Wenn Lou-Anne gewinnt, gibt es überhaupt keinen Neid. Ich würde mich sehr für sie freuen. Ich würde dann die üblichen 20 Prozent Provision von ihr kassieren. Ein Scherz. Ich würde hoffen, dass sie etwas daraus macht.

"Germany's Next Topmodel 2022" siehst du immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.

Das könnte dich auch interessieren: 

Anzeige
Folge 17: Das große Finale

Best-of Lou-Anne: Ihre besten Momente bei GNTM 2022

Lou-Anne ist die erste Kandidatin, die jemals mit ihrer Mutter an GNTM teilgenommen hat. Die 19-Jährige hat Woche für Woche überzeugt und steht nun im Finale, auch ihre Mutter hat es geschafft. Wird sich eine von ihnen den Sieg holen?

  • Video
  • 05:16 Min
  • Ab 12
Mehr News
GNTM 2024: Die Zwillinge Julian und Luka landen auf Platz 3
News

Die Zwillinge landen auf Platz 3 und haben riesige Überraschung für Heidi Klum

  • 16.06.2024
  • 10:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group