- Bildquelle: ProSieben/Willi Weber © ProSieben/Willi Weber

"The Masked Singer" geht am 14. April weiter

Noch sechs Masken laden die Zuschauer und das Rate-Team zum Rätseln ein: Welche Stars verbergen sich unter dem Drachen, dem Chamäleon, dem Faultier, dem Hasen, dem Roboter und dem Wuschel? In der vierten Live-Ausgabe von "The Masked Singer" gibt es wieder neue, spannende Indizien zu den Stars, die vielleicht die folgenden Fragen klären: Warum liebt das Chamäleon die Illusion und das Faultier die Gefahr? Wie bricht der Drache jeden Fluch und der Roboter die Herzen der Menschen? Und was macht den Hasen zum Leckerei-Experten und den Wuschel zum Rennfahrer? Moderator Matthias Opdenhövel führt durch die Live-Show, produziert wird "The Masked Singer" von EndemolShine Germany.

Was bisher bei "The Masked Singer" geschah

Für alle Fans, die in der zweiwöchigen Corona-Pause den Überblick verloren haben, nochmal zu Erinnerung: diese vier Masken wurden bereits enthüllt. Den Anfang machte unser gepunkteter Freund Dalmatiner, hinter dem sich Pop-Star Stefanie Heinzmann versteckte. In der zweiten Show enttarnte sich dann das Top-Model Franziska Knuppe, welche die pinkene Fledermaus mit Leben füllte. In Sendung 3 gab es dann gleich zwei Verabschiedungen. Angelo Kelly als Kakerlake zog sich aus privaten Gründen aus der Show zurück. Und am Ende der Show galt es dann für die Göttin, die Maske abzunehmen. Hinter dem schwersten Kostüm der Show steckte die Schauspielerin Rebecca Immanuel.

TV-Rätsel für ALLE: ProSieben bietet zu allen Live-Shows von "The Masked Singer" Audiodeskription (Bildbeschreibung) via App und Live-Untertitel (Videotext Seite 149) für Blinde, Sehbehinderte und Hörgeschädigte an. Informationen und Links gibt es auf der Internetseite: www.prosieben.de/AD.

Wie und wann geht es mit "The Masked Singer" genau weiter?

Ab dem 14. April läuft "The Masked Singer" immer dienstags um 20:15 Uhr live auf ProSieben im TV oder auf ProSieben.de und auf Joyn im Livestream.