- Bildquelle: ProSieben/Richard Hübner © ProSieben/Richard Hübner

Heidi Klum ist großer Fan der Advents- und Weihnachtszeit, erzählt sie auf der Pressekonferenz zur neuen "Germany’s Next Topmodel"-Staffel auf der griechischen Insel Mykonos. Die Modelchefin gibt private Einblicke, wo und wie sie die besinnliche Zeit mit ihrer Familie feiert. 

Heidi und ihre Familie sind Weihnachtsfans 

Der Startschuss für die Deko fällt bei Heidi und ihrer Familie nach dem 15. Geburtstag von Sohn Johan am 22. November. Dann wird das Zuhause in Heidis Wahlheimat Los Angeles weihnachtlich geschmückt. Heidi erklärt: "Wir lieben das. Alle laufen mit Weihnachtspyjamas und Zipfelmützen rum. Die Fenster werden weiß gesprüht, Sterne ausgeschnitten und Plätzchen gebacken." 

Ein deutsches Traditionsgetränk in der Vorweihnachtszeit darf nicht fehlen: "Glühwein kaufen wir dann massenweise." 

Heidi Klum spricht über ihre Weihnachtstraditionen 

Während die meisten Amerikaner:innen am 25. Dezember groß feiern, zelebriert Heidis Familie Weihnachten wie in Deutschland üblich an Heiligabend. Heidi: "In Amerika interessiert der 24. Dezember so gar keinen. Das ist ganz gut, das ist immer unser Weihnachten." 

Und wie läuft der große Tag bei ihnen ab? Heidi verrät: "Morgens super früh aufstehen und dann die Geschenke auspacken. Wir machen das immer schon morgens am 24. Dezember, weil wir uns dann den ganzen Tag mit den Sachen beschäftigen können." 

Das Supermodel genießt die Gemütlichkeit und Entschleunigung: "Dann wird nur gegessen, den ganzen Tag abgehangen. Kamin an, in L.A., wenn es draußen schön warm ist."

Wer wird "Germany’s Next Topmodel" 2022? Ab Frühjahr 2022 auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren:

GNTM 2022: Alle Infos zur 17. Staffel
Keine "Mädchen" mehr bei GNTM 2022