- Bildquelle: ProSieben/Richard Hübner © ProSieben/Richard Hübner

Heidi, was ist für dich jedes Mal ein Highlight?

Heidi Klum: "Ich freue mich immer auf den ersten Tag. Gut, zu Covid-Zeiten können wir nicht diese Massen an Leuten haben. Obwohl ich es liebe, wenn wir tagelang casten. Das mache ich am allerliebsten. Es ist immer etwas anderes, wenn du eine Person live siehst oder auf einem Foto oder Video. Insofern ist der erste Tag für mich immer am aufregendsten. Weil, das ist es dann. Mit den 33 geht's praktisch um die Welt. Da bin ich auch aufgeregt, alle kennenzulernen. Sind alle so toll, wie sie es in dem Video waren? Wie fotogen sind sie und wie viel Spaß haben sie? Wie sehr wollen sie das?"

Wie oft hast du von Anfang an auf die Siegerin gesetzt?

Heidi Klum: "Vom ersten Tag an weiß ich, was meinem Geschmack entspricht. Aber dann schaue ich natürlich, wie sich die anderen machen. Es gibt viele, die bildhübsch, aber manchmal furzlangweilig sind. Viele ruhen sich auf ihren Lorbeeren aus, wenn sie so 'klassisch schön' geboren sind. Ich finde dann andere oftmals interessanter, von der Person her, wie sie sich bewegen … Die haben mehr Biss. Sie mussten vielleicht schon immer mehr kämpfen."

Gibt es etwas, was du auf Reisen immer mitnimmst?

Heidi Klum: "Es gibt Leute, die bringen ihr Lieblingskissen mit. Ich hab eher 20 Sonnenbrillen im Gepäck und ich weiß nicht wie viele Heels. Bestimmt 50 für zwei Wochen. Weil, man weiß ja nie. Deswegen lass ich andere Sachen zu Hause. So sehr niste ich mich dann auch nicht ein."

Für die Reise nach Griechenland hat Heidi vorgesorgt

Heidi Klum verrät: "Ich liebe gutes Essen. Ich bin total pingelig und habe viele Sachen mitgebracht. Zum Beispiel eingepacktes Schwarzbrot. So ein paar Lieblingssachen habe ich mitgeschleppt. Ich hatte drei Koffer und in einem war Essen drin. Weil ich mich auch super gerne gesund ernähre."

Und wie findet sie den Podcast ihres Mannes Tom Kaulitz? Heidi: "Interessant? Kaffeeklatsch machen die immer, nur mit Alkohol (lacht). Die sind sehr geschwätzig, die zwei [Tom und Bill]. Das ist die Familie auch. Die nehmen kein Blatt vor den Mund."

"Germany's Next Topmodel" startet im Frühjahr 2022 auf ProSieben. 

Das könnte dich auch interessieren: