Anzeige
Nach Austritt aus der Königsfamilie

Royal-Insider sind ganz sicher: Jetzt bereut Prinz Harry den Austritt aus der Königsfamilie

  • Aktualisiert: 20.09.2023
  • 10:32 Uhr
  • Benedict H.
Prinz Harry bereut laut eines Insiders seine Entscheidung die Königsfamilie zu verlassen.
Prinz Harry bereut laut eines Insiders seine Entscheidung die Königsfamilie zu verlassen.© REUTERS

Prinz Harry würde wohl manchmal gerne die Zeit zurückdrehen. Lange war der Enkel von Queen Elizabeth II. ein fester Bestandteil der britischen Royals gewesen. Doch im Januar 2020 dann die große Überraschung: Harry und seine Frau Meghan entschieden sich dazu, die Royals zu verlassen. Mit dieser Entscheidung soll Harry aber nicht immer glücklich sein.

Anzeige

Im Clip: Insider ist sich sicher: Prinz Harry bereut den Ausstieg aus der Königsfamilie

Anzeige
Anzeige

So hat sich das Leben von Harry und Meghan verändert

Es war ein großer Schock für viele Fans der britischen Royals. Im Januar 2020 verkündete Prinz Harry seine Entscheidung, die königliche Familie hinter sich zu lassen. Seitdem hat sich das Leben des mittlerweile 38-Jährigen und seiner Frau Meghan stark verändert. Und das nicht nur zum Positiven. Mittlerweile leben die beiden mit ihren zwei Kindern in den USA. Das Verhältnis zur Königsfamilie ist seitdem sehr angespannt. Auch weil Harry seine Familie immer wieder mit schweren Vorwürfen konfrontierte. Der Adelsexperte Kieran Elsby ist sich im Interview mit dem "Mirror" daher sicher: Prinz Harry bereut seine Entscheidung manchmal.

Es hat unbestreitbare Vorteile, Teil einer so angesehenen Familie zu sein, und er wird jetzt feststellen, dass er das als selbstverständlich angesehen hat.

Kieran Elsby, 2023

Mit diesem Problem haben Harry und Meghan zu kämpfen

Laut Kieran Elsby haben Meghan und Harry seit ihrem Austritt aus der königlichen Familie mit vielen Problemen zu kämpfen. Ohne den Rückhalt und die Unterstützung der Royals sei das Leben des mittlerweile zweifachen Vaters deutlich komplizierter geworden. Laut dem "Mirror" ist es für ihn immer schwieriger geworden, sich daran zu gewöhnen, keine königliche Behandlung zu bekommen.  Aber auch die große mediale Aufmerksamkeit sei für das Paar keine leichte Herausforderung gewesen. Das größte Problem soll aber offenbar der finanzielle Aspekt gewesen sein.

Man kann sehen, dass die Finanzierung und die Sicherheit ein großes Hindernis für Harry waren, seit er das Land verlassen hat.

Kieran Elsby, 2023

Das könnte dich auch interessieren:
Herzogin Meghan und Prinz Harry
News

Prinz Harry und Meghan Markle degradiert: Jetzt ist die royale Trennung offiziell!

  • 11.12.2023
  • 10:28 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group