Anzeige
KI-Bilder von Ex-Promipaaren

Jennifer Aniston und Brad Pitt: SO würden laut KI die Kinder  getrennter Promi-Paare aussehen

  • Aktualisiert: 28.06.2023
  • 08:34 Uhr
  • Monika S.
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den 56. Emmy Awards in 2004.
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den 56. Emmy Awards in 2004.© Reuters

Das Wichtigste in Kürze

  • Hollywoods Traumpaare kommen und gehen.

  • Nicht nur im Falle von Brad Pitt und Jennifer Aniston fragt man sich: Was wäre, wenn?

  • Wie die Kinder von einstigen Promipaaren aussehen würden, weiß Künstliche Intelligenz.

Anzeige

Es waren einmal... Promipaare wie Jennifer Aniston und Brad Pitt. Fans trauern ihnen heute noch nach. Wie ihre Kinder aussehen würden, steht in den Sternen – oder doch nicht? Künstliche Intelligenz macht's möglich.

Ein Anblick, den man wohl nicht mehr erwartet hatte zu sehen: Jennifer Aniston und Brad Pitt mit Nachwuchs. Art Director Jeremy Pomeroy hat auf Instagram Bilder veröffentlicht, die diverse Hollywood-Stars mit ihren imaginären Familien zeigen:

Jennifer Aniston und Brad Pitt

Jennifer Aniston und Brad Pitt lernten sich im Frühjahr 1998 kennen und heirateten am 29. Juli 2000. Seit 2005 gehen die zwei getrennte Wege, könnten laut KI heute aber drei Kinder haben: zwei Mädchen mit langen blonden Haaren und einen Jungen mit dunklem Schopf.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Ryan Gosling und Rachel McAdams

Ryan Gosling und Rachel McAdams machten ihre Beziehung im Juni 2005 öffentlich und trennten sich sich im Juli 2007. Die drei von KI kreierten Kinder bekamen sie nie. Gosling hat heute eine Tochter mit Eva Mendes, McAdams hat mit einen Sohn und eine Tochter mit Drehbuchautor Jamie Linden.

Jimmy Fallon und Nicole Kidman

Jimmy Fallon und Nicole Kidman könnten heute zwei Kinder mit den Haaren der Schauspielerin haben. Doch zwischen den beiden kam es nicht einmal zu einem Date. Denn der Talkmaster vermasselte sich die Chance auf mehr, als Kidman ihn spontan besuchte. Fallon sei nicht gesprächig gewesen, erzählte Kidman einst in seiner Show.

Anzeige

Zac Efron und Vanessa Hudgens

Zac Efron und Vanessa Hudgens spielten nicht nur in "High School Musical" ein Traumpaar, sondern waren es auch im wahren Leben – zumindest fünf Jahre lang. Sie gehen seit 2019 getrennte Wege. Eltern sind beide (noch) nicht, gemeinsame Kinder würden KI zufolge eher nach Hudgens kommen.

Justin Bieber und Selena Gomez

Justin Bieber und Selena Gomez turtelten von 2010 bis 2012 herum. Die Kinder der Musiker - KI zufolge drei – würden offenbar vor allem ihrer Mutter ähnlich sehen. Bieber hat sein Glück inzwischen in seiner Hailey gefunden, die er 2018 heiratete, und mit der er offenkundig auch Kinder haben möchte.

Anzeige

Taylor Swift und Harry Styles

Taylor Swift und Harry Styles waren in den Augen vieler ein Traumpaar. Doch über einen Flirt ging es wohl nie hinaus, beziehungsweise sollen die beiden nur zwischen 2012 und 2013 etwas miteinander gehabt haben. Anstatt der zwei von KI kreierten Kinder, bekam Styles letztlich offenbar nur Songs von Swift, in denen sie die Trennung verarbeitete.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Kristen Stewart und Robert Pattinson

Kristen Stewart und Robert Pattinson lernten sich während der Dreharbeiten zur "Twilight"-Saga kennen und lieben. Zusammen waren sie bis 2013, mit kurzer Unterbrechung im Juli 2012. Heute könnten zwei Jungen und ein Mädchen ihre Familie komplett machen.

Anzeige

Macaulay Culkin und Mila Kunis

Dieses Ex-Paar haben wohl nicht mehr viele auf dem Schirm: Macaulay Culkin und Mila Kunis. Die beiden Schauspielstars waren sogar von 2002 bis Januar 2011 in einer Beziehung. KI sieht sie mit vier Kindern, wobei die drei Söhne ihrem Vater ähnlich sehen und die eine Tochter nach ihr Mutter kommt. Tatsächlich hat Kunis heute zwei Kinder mit Ashton Kutcher.

Emma Stone und Andrew Garfield

Emma Stone und Andrew Garfield waren von Mitte 2011 bis Ende 2015 zusammen. Anstatt die zwei KI-Kinder mit ihm hat sie heute ein Töchterchen mit Fernsehregisseur Dave McCary.

Johnny Depp und Wynona Rider

Bevor sich Johnny Depp die Schlammschlacht mit Amber Heard lieferte, ging er bis 1993 mit Wynona Rider durch das Leben. Die Schauspielkollegen könnten heute stolze Eltern dreier Mädchen sein.

Übrigens: Auch die Kinder von Meredith Grey und Derek Sheperd aus "Grey's Anatomy" wurden mithilfe der KI erstellt. Selbes gilt für die Kinder von Britney Spears und Justin Timberlake. Schau dir jetzt an, wie sie aussehen!

Angelina Jolie äußert sich nun über ihren emotionalen Zustand, der seit Jahren kritisch ist.

Das könnte dich auch interessieren
Patrick Dempsey und Ellen Pompeo
News

"Grey's Anatomy": Das machen die Ex-Darsteller heute

  • 25.06.2024
  • 06:58 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group