Anzeige
Er macht es öffentlich

"James Bond": DIESER Marvel-Star will unbedingt der Bösewicht im neuen 007-Teil sein

  • Aktualisiert: 27.09.2023
  • 07:12 Uhr
  • teleschau
Daniel Craig wird im nächsten Teil nicht mehr als James Bond zu sehen, seine Rolle wurde noch nicht nachbesetzt. Ein Schauspieler hätte allerdings Interesse an einem anderen Part im James Bond-Film
Daniel Craig wird im nächsten Teil nicht mehr als James Bond zu sehen, seine Rolle wurde noch nicht nachbesetzt. Ein Schauspieler hätte allerdings Interesse an einem anderen Part im James Bond-Film© imago images/ZUMA Press

Vermutlich die allermeisten Schauspieler würden gerne James Bond spielen. Doch dieser Marvel-Star will eine andere Rolle: Er will im neuen James Bond-Film den Bösewicht verkörpern und bewirbt sich quasi öffentlich bei den Bond-Machern um die Rolle...

Anzeige

In einem Interview mit "Slash Film" richtet sich David Dastmalchian direkt an die Bond-Macher:

"Wer auch immer das liest, nimmt es als Zeichen. Ihr solltet diese Zeile in diesem Moment lesen, während ihr über die Zukunft des Franchise nachdenkt. Glaubt mir, wenn ich sage, dass ich als Feind von 007 etwas bringen kann, das noch niemand zuvor gesehen hat."

Würde gerne James Bond ärgern: David Dastmalchian möchte liebend gerne der nächste Gegenspieler von James Bond werden.
Würde gerne James Bond ärgern: David Dastmalchian möchte liebend gerne der nächste Gegenspieler von James Bond werden.© 2023 Getty Images/Lia Toby

Genügend Selbstvertrauen bringt David Dastmalchian auf jeden Fall mit. Denn er verspricht den Machern weiter:

"Ich denke, es gibt niemanden, der Bond so an die Grenzen seiner Fähigkeiten bringt, wie ich es könnte, und ich würde es gerne tun. Da ist also mein Pitch für sie."

Eine starke Ansage, wenn man bedenkt, wer schon alles in Rollen von Bond-Antagonisten ikonische Leistungen ablieferte: Gert Fröbe (Auric Goldfinger), Javier Bardem (Raoul Silva), Richard Kiel (Beißer), Mads Mikkelsen (Le Chiffre) oder Christoph Waltz, Telly Savalas und Donald Pleasence (alle in der Rolle von Ernst Stavro Blofeld). Die Liste ließe sich noch lange fortsetzen.

Du willst dir alle "James Bond"-Filme in der richtigen Reihenfolge ansehen? Hier zeigen wir dir die chronologische Reihenfolge der "James Bond"-Filme.

Im Clip: KI erstellt den perfekten James Bond-Nachfolger für Daniel Craig

Anzeige
Anzeige

Daniel Dastmalchian will James Bond einheizen

Wo also nimmt David Dastmalchian die Chuzpe her, sich als Bond-Bösewicht anzudienen? Der 46-Jährige hat keine Angst vor großen Namen, auch nicht vor Franchises. Er spielte an der Seite von Hugh Jackman ("Prisoners"), Dennis Quaid ("Horseman") und Harrison Ford ("Blade Runner 2049").

Auch scheute er sich nicht, Teil zweier konkurrierender Unternehmen zu werden. Erst spielte er in "Ant-Man" und "Ant-Man and the Wasp" zweimal für Marvel den Ameisenmann-Kumpel Kurt, dann tauchte er als Polka-Dot-Man für die DC-Konkurrenz in "The Suicide Squad" auf.

Agent mit der Lizenz zum Töten: 007 (Daniel Craig) ... (Kopie)
News

Forderung an 007-Produzenten

Christopher Nolan will einen James Bond drehen - unter DIESEN Bedingungen!

"Ich drehe Bond. James Bond!" - Star-Regisseur Christopher Nolan ("Oppenheimer") würde das gerne einmal verkünden dürfen. Allerdings nicht um jeden Preis, wie er jetzt verriet. Da müssten ihm die 007-Produzenten schon ein großes Stück entgegenkommen.

  • 17.08.2023
  • 12:30 Uhr

In letzterem Film wird er zerstampft, in "Prisoners" und "The Boogeyman" stirbt er auch - da bringt sich seine Figur jeweils selbst um.

Anzeige

Daniel Dastmalchian bietet Dracula die Stirn

Im aktuellen Horrorfilm "Die letzte Fahrt der Demeter" steht Dastmalchian an erster Stelle im Cast - seine erste große Hauptrolle. Vielleicht liefert er damit die entscheidenden Argumente für einen Einsatz als Gegner von 007. In "Demeter" nimmt es Dastmalchian immerhin mit Dracula auf. Und das ist ja auch eine literarische Figur, die zu Weltruhm gelangte.

  • Verwendete Quellen:
Das könnte dich auch interessieren:
Oscar Statue
News

Oscars 2024: Die Favoriten in der Kategorie "Bestes adaptiertes Drehbuch"

  • 03.03.2024
  • 13:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group