- Bildquelle: Marjan Apostolovic © Marjan Apostolovic

Blond, braun oder bunt? Was ist Mono Coloring?

Beim Haarfarbentrend Mono Coloring geht es darum, seine Haare in ein und derselben Farbe zu färben. Strähnchen, Highlights, Wischeffekte, hier etwas heller, da etwas dunkler: Das alles ist bei diesem Frisurentrend hinfällig. Vorbilder für den Haartrend sind zum Beispiel Sängerin Cher, Schauspielerin Demi Moore oder auch Model Gigi Hadid. Am besten sieht die Trendfarbe 2022 aus, wenn ihr euch ein helles Blond oder einen dunkleren Ton, wie zum Beispiel Dunkelbraun, färben lasst. Um das beste Ergebnis zu erzielen, würden wir euch empfehlen, die Prozedur unbedingt beim Friseur durchführen zu lassen. Färbt man sich die Haare selbst, kommt es ja doch schnell mal vor, dass man die Farbe unregelmäßig aufträgt. Vor allem, wenn die eigene Haarfarbe bereits unterschiedliche Helligkeiten oder gar graue Haare aufweist.

Ansatz als Statement

Jetzt fragt ihr euch sicher, was mit dem Ansatz passiert. Vor allem, wenn man einen Farbton wählt, der nicht dem eigenen entspricht und dieser dann herauswächst. Das ist kein Problem und sogar absolut erlaubt, denn durch einen solchen nachwachsenden Block-Ansatz bekommt das Mono Coloring noch einen extra Hingucker. Nur Mut!

Der Ansatz: Mono Coloring
Ansatz ist erlaubt! Warum „Ansatz zeigen“ beim Mono Coloring ein Go ist und worauf es bei dem Hairtrend eigentlich ankommt, lest ihr im Beauty-Artikel. © Vertigo3d

Zu welchem Hauttyp passt Mono Coloring?

Im Grunde passt Mono Coloring zu jedem Hauttyp. Ihr solltet nur darauf achten, dass die Haare keinen zu starken Kontrast zu eurer Haut bilden – zum Beispiel, wenn ihr euch die Haare monochrom Schwarz färben lassen wollt, aber super helle Haut habt. Da kann der schöne Haarfarbentrend schnell künstlich wirken und wie eine Haube auf dem Kopf aussehen. Auch hier würden wir euch empfehlen, euren Friseur oder eure Friseurin um Rat zu bitten. Die Profis wissen meist ganz genau, welche Farbe am besten zu eurer Haut passt.

Welche Haarfarbe passt zu eurem Typ
Schwarz, Blond, Braun, Rot oder knallig bunt – beim Mono Coloring sind euch keine Grenzen gesetzt. Welche Haarfarbe zu eurem Typ passt, lest ihr hier. © PIKSEL

Haartrend 2022: So stylen wir Mono Coloring richtig

Stylen könnt ihr die Haare mit der monochromen Farbe wie ihr möchtet. Da gibt es keine Regel. Wichtig beim Mono Coloring ist aber, dass die Haare gesund aussehen und glänzen. Habt ihr viel Spliss, lasst ihn euch am besten beim Färben wegschneiden. Und ist die Farbe einmal auf dem Kopf, freuen sich die Haare im Anschluss über eine gute Pflege und regelmäßige Haarkuren. Habt ihr Frizz, solltet ihr ihm mit speziellen Pflegeprodukten entgegenwirken. Das sieht beim Trend Mono Coloring nämlich noch unschöner aus als sowieso schon.

Gesund und glanzvoll: Mono Coloring
Das Hairstyling darf und soll ganz individuell ausfallen! Hauptsache euer Haar sieht im Hairtrend „Mono Coloring“ gesund und glanzvoll aus. © indigo making studio

Die neuesten Artikel zum Thema Haare & Frisuren