Anzeige
New-Nude-Look

TikTok-Beauty-Trend: Rebecca Mir trägt den No-Mascara-Trend auf dem roten Teppich

  • Aktualisiert: 14.06.2024
  • 11:10 Uhr
  • Johanna Holzer
Dezenter Blickfang: Rebecca Mir mit No-Mascara-Style bei den Filmfestspielen in Cannes.
Dezenter Blickfang: Rebecca Mir mit No-Mascara-Style bei den Filmfestspielen in Cannes.© picture alliance / abaca | Shootpix/ABACA

XL-Lashes und dramatischer Augenaufschlag haben Sendepause. Diesen Sommer setzen wir auf natürliches Make-up - wie taff-Moderatorin Rebecca Mir. Die Augen bleiben dabei nicht ganz "nackt": statt mit Mascara schummeln wir uns mit Alternativ-Produkten und cleveren Tricks die Wimpern länger, voller und glänzender.

Anzeige
taff Jubiläum
Joyn

Mehr taff gibt's auf Joyn

Montag-Freitag: 17 Uhr live auf Joyn! Sendung verpasst? Auf Joyn gibt es auch taff Highlights

Anzeige
Anzeige

Oben ohne auf den Red Carpet?

Auf Social Media zeichnete sich der Hype schon im Frühjahr ab: Einer der Make-up-Favoriten schlechthin blieb unbeachtet auf den gut ausgeleuchteten Schminktischen liegen. Der No-Mascara-Trend kam ins Rollen und immer mehr Beauty-Influencer:innen verzichteten auf einmal auf Wimperntusche.

Kurz vor dem Höhepunkt der Award-Saison, der Met Gala - die als eines der wichtigsten Fashion-Events des Jahres gilt - war klar: Der Trend bleibt nicht im Netz, sondern ist schon längst auf den roten Teppichen dieser Welt angekommen. Und inzwischen zeigen uns die Promis auch im Alltag luftig leichte Looks ganz ohne Mascara - perfekt, um sie diesen Sommer nachzuschminken.

Get the Look: Diese Stars lieben den No-Mascara-Trend

Wer durch BeautyTok scrollt, wird Creator:innen wie Melody Miles oder Hailey Drew Polk entdecken, die nicht müde werden zu betonen, wie überflüssig Wimperntusche doch sei. Sie wirken ein wenig wie die neue Generation der Clean Girls von 2022, die natürliche Looks mit makellos taufrischem Teint und flauschigen Augenbrauen anpriesen. Aber nicht jede:r ist nun mal von Natur aus mit langen und schwungvollen Wimpern gesegnet, und deshalb verraten wir natürlich noch, wie du deine Wimpern auch ohne Mascara stylen kannst. Zuerst holen wir uns aber Inspiration bei Schminkprofis wie Rebecca Mir, Jennifer Lopez und Heidi Klum.

Während Rebecca Mir die Filmfestspiele in Cannes besuchte, zeigte sie sich zwar auch mit Glam-Make-up auf dem Red Carpet, aber immer öfter auch im trendy No-Mascara-Look.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Auch in den Strandcafés, den luxuriösen Hotels oder in der Innenstadt des mondänen Badeorts trägt sie den Nude-Lashes-Trend. Dabei legt sie den Fokus auf einen strahlenden Teint, zart getönte Lippen und raffiniert platzierte Highlights.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Kylie Jenner - ja, die Kylie Jenner, die sonst herzlich wenig Wert auf Natürlichkeit gelegt hat - präsentiert in letzter Zeit immer öfter Make-up-Looks ohne Wimperntusche. Billie Eilish, Riley Keough und Rita Ora wurden schon auf dem roten Teppich ohne getuschte Wimpern fotografiert. Jennifer Lopez besuchte die Met Gala 2024 mit glowy Teint, dem wie immer perfekt unperfekten Dutt, aber mit nackten Lashes. Wenn selbst Glam-Queens wie J.Lo auf künstliche Wimpern, Mascara und Co. verzichten, dann wissen wir, dass dieser Trend keine kurzweilige Hype-Welle bleiben wird.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Der Post von Model Elsa Hosk ist unsere liebste Beach-Beauty-Inspo. Genau so, mit Wet-Hair-Look und einem dewy Teint wollen wir diesen Sommer bitte jeden Tag aussehen und ganz ohne Mascara oder Augen-Make-up auskommen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Wie ihr Sommer-Look 2024 aussehen wird, zeigt uns auch Heidi Klum. Das Topmodel trägt beim Sonnenbaden scheinbar nichts als Lichtschutzfaktor.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

So gelingt der No-Mascara-Look

Genauso wie wir eben nicht mit perfekten Beach Waves oder pfirsichrosa Wangen aus dem Bett fallen, sehen auch unsere Wimpern eben nicht auf natürliche Weise so aus wie die von J.Lo auf dem roten Teppich der Met Gala. Kein Problem, denn schließlich gibt es Tricks und Treatments, um die Lashes genau so auch ohne Wimperntusche hinzubekommen.

Im Clip: Geheimtipp für schöne, gesunde Wimpern

Der TikTok-Trick: Das Aquaphor Lash Lift

Auch wenn die Mascara in der Beauty-Bag bleibt, tragen die Trendsetter:innen auf Social Media einige andere Produkte auf den Wimpern. In den allermeisten Fällen Aquaphor, die kultige Allround-Salbe von Eucerin.

Marnee Dowell ist der kreative Kopf hinter dem Aquaphor Lash Lift. Ihr Clip, in dem sie die Technik demonstriert, hat über 2 Millionen Aufrufe - Tendenz steigend. Wahrscheinlich auch deswegen, weil der Trick so herrlich einfach ist. Man drückt etwas Aquaphor auf die Fingerspitzen, mixt einen Hauch Mascara dazu und tupft das Gemisch mit den Fingern auf die Wimpern. Anschließend kann man mit einem sauberen Bürstchen die Wimpern noch in Form bürsten und fertig. Das Ergebnis ist, gelinde gesagt, beeindruckend: lange, glänzende Wimpern, die natürlich aussehen und nicht klumpen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Überraschung: Hinter dem viralen No-Mascara-Look steckt also doch Mascara, wenn auch mit einer Feuchtigkeitscreme verdünnt. Eigentlich ziemlich clever. Denn genau so entstanden die meisten "natürlichen" und "cleanen" Trends der letzten Jahre. Man benutzt einfach Produkte mit wenig Deckkraft oder verdünnt sie, um sich zu einem scheinbar natürlich makellosen Look zu schummeln.

Anzeige

Der neuentdeckte Klassiker auf TikTok

TikTok ist bekannt dafür, altbewährte Beauty-Tricks als neue Trends abzufeiern und Vaseline ist bekannt dafür, überall auf und am Körper eingesetzt zu werden. Schon 2022 gingen mehrere Videos viral, die Vaseline als Mascara-Ersatz promoteten.

Influencerin @brighattas war eine der ersten, die den Wimpern-Trick öffentlich ausprobiert hatte. In dem viel kopierten Clip tupft sie Vaseline mit dem Finger auf ihre Wimpern, setzt eine Wimpernzange an und hält sie für 10 Sekunden sanft gedrückt. Als sie die Zange abnimmt, sind ihre Wimpern so schwungvoll gebogen und aufgefächert, dass sie deutlich länger und voller wirken. Gleichzeitig glänzen sie ganz ohne Farbe.

Kein Tricksen notwendig: Durchsichtige Mascara

Glänzende, volle Wimpern kriegt man auch ohne DIY-Beauty hin. Transparentes Wimperngel funktioniert ähnlich wie gewöhnliche Mascara, nur eben ohne schwarze Pigmente und ohne Klümpchen. Es bringt die Lashes in Form, sodass der perfekte Augenaufschlag den ganzen Tag lang hält. Zudem sind viele Produkte wie zum Beispiel das Clear Brow & Lash Gel von e.l.f. cosmetics mit pflegenden Inhaltsstoffen angereichert, welche die Härchen gleichzeitig nähren.

Da die Anwendung schon so herrlich vertraut ist, sind solche farblosen Gels die perfekte Wahl für alle, die sonst täglich Mascara tragen und sich langsam an die Naked Eyes gewöhnen wollen.

Anzeige

Hilfe von Profis: Das Lash-Lifting

Der Besuch im Kosmetikstudio lohnt sich. Eine permanente Wimpernwelle aus der Hand von Profis hält die Wimpern für mehrere Wochen in Bestform. Der Wimpernkranz wird nämlich ähnlich wie bei einer Dauerwelle chemisch gebogen und geformt. Wer möchte, kann die Härchen gleichzeitig auch noch schwarz färben lassen. Danach braucht man garantiert keine Mascara mehr, denn der Augenaufschlag sitzt perfekt.

Günstiger, aber dafür nicht so langanhaltend sind Lash-Lifting-Sets für zu Hause. Einfach anwendbare Kits wie das von Fleeky sind nicht umsonst absolute Bestseller in der Drogerie.

Wimpern selbst färben

Wie den Lash Lift gibt es auch den Lash Tint im Kosmetiksalon. Wer gerne lange volle Wimpern ohne Tusche tragen will, der wird von der professionellen Beauty-Behandlung nicht enttäuscht sein, denn das Ergebnis wirkt wunderbar natürlich und hält erstaunlich lange.

Aber auch zum Färben gibt es DIY-Kits für zu Hause zum Beispiel von MyLee. Mit dem Tint Set für Lashes und Brauen kann man auch im eigenen Badezimmer Looks kreieren, die zumindest mehrere Tage halten.

Schokobraune Mascara als Styling-Trick

Chocolate Brown ist eine der Modefarben des Sommers. Aber auch braune Mascara ist stark im Kommen. Nicht zuletzt, weil sie deutlich unauffälliger ist als pechschwarze Wimperntusche und super zum Nude-Lashes-Trend passt. Wer sich also (vorerst) noch nicht ganz von Mascara verabschieden will, der switcht einfach zu Braun und kreiert damit ein dezentes Sommer-Make-up, das dem viralen No-Mascara-Style schon sehr nahekommt.

Mehr Beauty-News und Make-up-Trends
ddp_6.46163400
News

Heidi Klums Anti-Aging-Tipps: Sie schwört auf diese Drogerie-Produkte

  • 14.07.2024
  • 10:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group