Anzeige
Für einen unwiderstehlichen Augenaufschlag

Party-Make-up: So einfach schminkst du die eleganten Smokey Eyes von Heidi Klum nach

  • Aktualisiert: 07.06.2024
  • 16:10 Uhr
  • Johanna Holzer
Heidi Klum sieht immer blendend aus. Ihr Geheimnis? Smokey Eyes, die sie farblich nuanciert an ihre Outfits anpasst.
Heidi Klum sieht immer blendend aus. Ihr Geheimnis? Smokey Eyes, die sie farblich nuanciert an ihre Outfits anpasst.© picture alliance / ZUMAPRESS.com | Ariana Ruiz

Der Lieblings-Look von Heidi Klum? Zur blonden Mähne setzt sie auf ihr strahlendes Lächeln und sexy Smokey Eyes. Ihr Make-up kannst du in nur wenigen Steps ganz einfach nachmachen. So gelingt der Supermodel-Style!

Anzeige

Die 19. Staffel von "Germany's Next Topmodel" siehst du ab dem 15. Februar immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Heidi Klum
Joyn

Alle Folgen von "Germany's Next Topmodel" gibt es kostenlos auf Joyn

Anzeige
Anzeige

Heidis Beauty-Favorit ist so herrlich unkompliziert

Das Smokey Eye ist nicht umsonst ein absoluter Klassiker und Heidis Signature-Look. Das rauchige Augen-Make-up kann nämlich zu so ziemlich jeder Gelegenheit gestylt werden. Heidi trägt es auf dem roten Teppich genauso wie bei "Germany's Next Topmodel" oder "America's Got Talent". Je nach Outfit, Anlass oder Laune lässt es sich easy abwandeln oder mit unterschiedlichen Farben umsetzen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Heidi Klum bevorzugt weiche Brauntöne oder klassische Grau-Nuancen, wie zum Beispiel in einem ihrer letzten Insta-Reels. Ihre Make-up-Artistin Linda Hay hat für sie aber auch schon Varianten in Grün oder Blau gezaubert. 

Um Heidis sexy Look hinzubekommen, muss man kein Profi wie Linda Hay sein. Denn das wohl beliebteste Augen-Make-up der Welt sieht aufwändiger aus, als es ist. Hinter den weichen Schattierungen, die dein Auge sanft konturieren und toll in Szene setzen, stecken nur ein paar clevere Tricks. Wer die folgenden Steps befolgt, kann jedes Smokey Eye meistern und alle rauchigen Looks von Heidi und ihren Kandidat:innen nachschminken.

Im Clip: So wird der Trend-Look sommertauglich

Das brauchst du für das perfekte Smokey Eye à la Heidi

Concealer: Ein deckender Concealer dient als Grundierung. Er gleicht die Haut rund um die Augenpartie aus und sorgt dafür, dass die Farben später kräftiger zur Geltung kommen. Besonders flüssige Concealer wie der Hydrating Satin Camo von e.l.f. Cosmetics sind dafür super geeignet.

Hochwertige Pinsel: Ein spezieller Lidschattenpinsel stellt sicher, dass du die Farbpigmente deiner Lidschattentöne präzise auftragen kannst. Dazu brauchst du noch einen flauschigen Pinsel zum Verblenden. Entsprechende Sets gibt es zum Beispiel von Ecotools oder Ebelin.

Lidschattenpalette: Für ein typisches Smokey Eye wie das von Heidi Klum benötigst du drei aufeinander abgestimmte Lidschattentöne. Du kannst dir also drei Farben schnappen, die du schon zu Hause hast oder du setzt auf eine Palette. Der Vorteil: Die Nuancen harmonieren, dann auch garantiert gut miteinander.

Zunächst braucht man einen Basiston. Die Klassiker, die allen Augenfarben stehen, sind Grau oder Braun. Eine dunklere Nuance wird dann zum Schattieren verwendet, also Anthrazit oder Dunkelbraun. Und zum Abschluss noch ein Highlight, einen hellen Ton wie ein eisiges Silber oder funkelndes Champagner, um den Look abzurunden. Profitipp: Schwarz lässt die Augen kleiner wirken. Vermeide daher zu dunkle Töne und bleib lieber bei Grau- und Braun-Schattierungen.

Eyeshadow-Sets wie die Charlotte Tilbury Luxury Palette gibt es mit drei toll aufeinander abgestimmten Grautönen für den rauchigen Klassiker, oder auch mit drei schönen Braun-Nuancen für eine wärmere Alternative.

Eyeliner: Profis greifen am liebsten zu Kajalstiften, für ein sattes, verblendbares Finish. Das graue Smokey Eye kannst du mit einem schwarzen Eyeliner wie dem von Nars abrunden und die braune Version mit einem dunkelbraunen Stift von Kess kombinieren.

Wimperntusche: Komplett ist der Look erst mit vollen, langen Wimpern. Dafür verwendest du am besten eine schwarze Mascara wie die neue Lash Sensational Sky High Wimperntusche von Maybelline. Wer seinen Wimpern noch mehr Schwung verleihen will, der kann sich von Heidis Tochter Leni einen ganz speziellen Curl-Trick mit der Wimpernzange abschauen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Step-by-Step-Anleitung

Wenn du alle Pinsel und Paletten griffbereit hast, dann kannst jetzt loslegen. Du wirst sehen, das Signature Smokey Eye à la Heidi ist schneller und einfacher gemacht, als du denkst. Nach ein paar Versuchen wirst du alle Steps so gut drauf haben, dass du dein Smokey Eye noch vor dem ersten Kaffee morgens schminken kannst.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
  1. Augenlid vorbereiten: Concealer wie gewohnt unterm Auge auftragen und auch das Augenlid abdecken. So kannst du anschließend auf einer ausgeglichenen Basis arbeiten, die Farben halten länger und die Pigmente kommen besser zur Geltung.
  2. Grundlage schaffen: Der Basiston kommt aufs bewegliche Lid. Mit einem Lidschattenpinsel die Farbe auf die Mitte des Lids auftragen und zu den Augenwinkeln hin verblenden. Du brauchst keine gleichmäßig deckende Farbfläche auf dem kompletten Lid zu schaffen. Das würde unnatürlich wirken.
  3. Tiefe verleihen: Kontur und Dimension bekommt der Look, indem man die dunkelste Nuance in der Lidfalte verwendet - vom äußeren Augenwinkel bis zur Mitte des Auges. Anschließend kannst du die Übergänge zwischen den beiden Farben verblenden und die rauchige Schattierung bis zur Lidmitte ziehen.
  4. Highlights setzen: Der dritte und hellste Farbton kann auch etwas Glitzer enthalten, während die beiden ersten besser matt sein sollten. Dieser Puderlidschatten kommt nun auf deinen inneren Augenwinkel und von der Augenmitte bis zum Brauenknochen.
  5. Verblenden: Der Schlüssel zu einem tollen Smokey Eye ist ein nahtloser Übergang zwischen den drei Farbtönen. Unterschätze diesen Schritt nicht und nimm dir genügend Zeit, um durch sanfte Übergänge den coolen Rauch-Effekt zu erzielen.
  6. Konturen zeichnen: Mit dem Kajalstift deiner Wahl ziehst du einen Lidstrich entlang des oberen und unteren Wimpernkranzes. Auch der wird anschließend noch vorsichtig verblendet, um ihn weicher wirken zu lassen.
  7. Wimpern tuschen: Den krönenden, schwungvollen Abschluss des Looks bilden XL-Wimpern. Wenn der Smokey-Eye-Look sitzt, kannst du vorsichtig deine Lashes mit schwarzer Mascara tuschen.

Heidis Smokey-Eye-Looks

Für Red-Carpet-Auftritte trägt sie am liebsten ein klassisches Smokey Eye in Grau.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Bei AGT darf gerne auch mal etwas kräftigeres Make-up zum Einsatz kommen. Am letzten Abend der aktuellen Staffel wählte Heidi ein grünes Smokey Eye passend zu ihrem grünen Kleid.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Wenn Heidi im Chefsessel von GNTM Platz nimmt, dann meist mit einem weichen braunen Smokey Eye.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Grüne Smokey Eyes scheinen es inzwischen in Heidis festes Repertoire geschafft zu haben. Aber je nachdem, welche Augenfarbe du hast, kannst du auch versuchen, mit Blau-, Lila- oder Magenta-Tönen zu spielen, um deine Augen durch farbige Smokey Eyes zum Leuchten zu bringen. Sogar Orange- und Rot-Töne schaffen einen tollen Smokey-Look, der die Lider in die Farben eines Sonnenuntergangs hüllt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr Beauty-News und Make-up-Trends
399850402
News

Hol dir den Look: Yvette Monreals perfekter Eyeliner-Wing

  • 21.07.2024
  • 06:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group