Anzeige
Herbsthighlight: Nägel in Kupfer, Silber und Gold

Funkelnde Metallic Nails: Das sind unsere Top 5 Nagellacktrend-Varianten für den Herbst 2023

  • Aktualisiert: 16.10.2023
  • 10:10 Uhr
  • Isabelle Bernhardt
Metallische Nägel sind besonders im Licht der Sonne ein Hingucker.
Metallische Nägel sind besonders im Licht der Sonne ein Hingucker.© annanahabed - stock.adobe.com

Metallic Nails sind der Nagellacktrend 2023, der uns die schimmernden und glamourösen Looks auf die Nägel bringt. Der glänzende, metallische Nagellack ersetzt beinahe die Ringe an euren Fingern und veredelt jedes Outfit, egal ob zum besonderen Anlass oder im Alltag. Wir zeigen euch, wie vielfältig Metallic Nails 2023 getragen werden können.

Anzeige

Metallic Nails - der Maniküre-Trend 2023

Der Nageltrend Metallic Nails startete bereits im Herbst vergangenen Jahres, nimmt aber jetzt im Frühling 2023 so richtig Fahrt auf. Gold, Silber und Kupfer zieren die Nägel auf ganz unterschiedliche Weise und verleihen jedem Outfit eine edle Note. Wir zeigen euch die angesagtesten Nägel im Metallic Look 2023.

Anzeige
Anzeige

Zeigt her eure Nägel - das verrät ihre Form über den Charakter

Metallic Nails klassisch

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Die klassischen Metallic Nails sehen sowohl auf kurzen, als auch auf langen Nägeln toll aus und sind spielend leicht zu stylen. Dafür benötigt ihr nur einen Basecoat, eine metallische Nagellackfarbe eurer Wahl und einen Überlack und schon kann es losgehen. Bereitet eure Nägel vor dem Lackieren wie üblich vor, tragt dann den Basecoat auf und lasst ihn trocknen. Anschließend tragt ihr den Metallic Lack auf, lasst den Nagellack trocknen und tragt bei Bedarf eine zweite Schicht auf. Nachdem auch diese Schicht getrocknet ist, versiegelt ihr das Ganze mit dem Topcoat, et voilà: elegante Metallic Nails.

Anzeige

Metallic Ombre Nails

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Im Herbst 2023 sind vor allem die Metallic Ombre Nails ein absoluter Eyecatcher. Die klassischen Metallic Nails erhalten mit einem intensiven Farbverlauf ein grandioses Upgrade. Typischerweise wird bei den Metallic Ombre Nails der obere Nagelteil mit einem hellen oder nudefarbenen Nagellack versehen und zur Spitze hin verläuft im fließenden Übergang ein dunklerer Farbton im Metallic Look. Das lässt kurze Nägel übrigens auch länger aussehen. Und wie stylt ihr diesen Look? Lackiert eure Nägel mit dem hellen Nagellack-Ton wie üblich und versiegelt diesen nach dem Trocknen mit einer Schicht Topcoat. Den Ombre-Look erreichen wir mit einem holografischen Puder. Dieses wird mit einem Make-up-Schwämmchen auf die Nagelspitzen gedrückt und eine kleine Menge wird zur Nagelhaut hochgezogen, sodass der Ombre-Effekt entsteht. Wichtig ist das Einmassieren des Puders, damit der Glanz entsteht. Anschließend wird eine weitere Schicht Topcoat aufgetragen und fertig sind die Metallic Ombre Nails. Das Ganze lässt sich natürlich auch umkehren, sodass der dunklere Metallic Nagellack vom Nagelbett hinauf zur Nagelspitze verläuft. Lasst eurer Fantasie da einfach freien Lauf und probiert aus, was euch besser gefällt.

Noch mehr Nagel-Trends für 2023:
3D Nails
News

Maniküre-Upgrade mit Spezial-Effekt

Textured Nails selbst machen: Coole Tools und schöne Designs für den 3-D-Nagellack-Trend 2024

Der wohl größte Nageltrend 2024 sind Textured Nails. Denn kaum ein anderer Nageltrend ist so vielseitig und wandelbar wie texturierte 3D-Nagel-Designs. Wir besprechen, wie man 3D-Nailart selbst hinbekommt, welche Vorlagen und Ideen es für 3D-Nägel bereits gibt und welchen Nagellack und Tools ihr dafür braucht.

  • 16.04.2024
  • 12:10 Uhr
Anzeige

Metallic French Nails

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Die beliebten French Nails lassen sich selbstverständlich auch wunderbar im Metallic Look stylen. Die Spitzen der Nägel werden nun aber nicht mit Weiß gefärbt, sondern in einem Metallic-Ton. Dafür kann ein Metallic Nagellack eurer Wahl genutzt werden. Besonders edel wirken Metallic French Nails in Gold. Für die glänzenden French Nails lackiert ihr eure Nägel wie bei dem Klassiker vorerst mit einem Rosaton oder einem sanften Beige als Basislack. Nun wird die feine Linie mit dem Metallic Nagellack an der Fingernagelspitze gezogen. Dafür kann auch ein Zahnstocher zur Hilfe genommen werden, sollte die Linie sehr fein ausfallen. Zum Schluss den Topcoat nicht vergessen.

Metallic Two-Tone Maniküre

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Metallic Nägel mit zwei Farbtönen? Ganz genau, und wir lieben es! Auf den ersten Blick ist diese angesagte Maniküre nicht sichtbar, schaut man aber genauer hin, sieht man, dass die Metallic Nails an den Nagelspitzen mit einem zweiten Metallic Nagellack verziert sind, der ein wenig im Kontrast mit der Grund-Metallic-Farbe steht. Die Fingernägel können zum Beispiel mit einem glänzenden Silber lackiert sein, die Nagelspitze schimmert aber in einem warmen Goldton. Wichtig bei diesem Look ist, dass die Linie wirklich sehr fein gezogen wird. Wenn ihr Schwierigkeiten habt, so präzise zu arbeiten, könnt ihr hier zu Metallic Nagelstickern greifen, die auf die Spitze geklebt wird.

Anzeige

Metallic-Look als Highlight

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Den Metallic Look kann man selbstverständlich auch als Highlight nutzen, und zwar umso besser, da der schimmernde Nagellack alle Blicke auf sich zieht. Dafür lackiert ihr alle Nägel außer einen oder zwei - meist wird der Ringfinger oder der Daumen ausgespart - in einer neutralen Farbe eurer Wahl, wie zum Beispiel Schwarz. Die ausgelassenen Nägel lackiert ihr in einem Metallic Nagellack, der euch gefällt. Fertig ist der elegante und aufregende Maniküre-Look mit dem metallischen Twist.

Mehr Nagellacktrends
Shellac, nail polish self removal at home.
News

Shellac einfach selbst entfernen: Die besten Tipps für eine Maniküre wie vom Profi

  • 16.04.2024
  • 17:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group