Anzeige
Schönheits-OP

Demi Moores glattes Gesicht: Hat sie sich etwa erneut unters Messer gelegt?

  • Aktualisiert: 12.02.2024
  • 10:40 Uhr
  • Regine Wagner
Demi Moore sieht so frisch aus wie nie.
Demi Moore sieht so frisch aus wie nie.© ddp/John Angelillo/UPI

Demi Moore überrascht erneut mit einem makellosen Aussehen, straffer und glatter Haut ohne Falten. In den sozialen Medien wird wild spekuliert: Hat sie sich erneut einer Schönheits-OP unterzogen?

Anzeige

Demi Moores Gesicht wirkt straff und glatt

Bei der Premiere ihrer neuen TV-Serie "Feud: Capote vs. The Swans" erstrahlt Demi Moore mit einem makellosen Gesicht, straff, glatt und faltenlos. Nur die Wangen erscheinen in ihrem schmalen Gesicht etwas hohl. Sie wirkt wie eine junge Frau, ihre 61 Jahre sieht man ihr definitiv nicht an. Doch wie bei den meisten Menschen in Hollywood, die kaum zu altern scheinen, löst ihr Aussehen auch Spekulationen aus: Hat sie sich einer plastischen Operation oder einem kosmetischen Eingriff unterzogen? Das bleibt wohl das Geheimnis des Stars.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Demi Moore scheint rückwärts zu altern

Auf Social Media wird sie von den meisten Followern begeistert gefeiert: beautiful Demi, incredible, absolutely beautiful at a great age - zu Deutsch etwa schöne Demi, unglaublich, absolut schön in einem tollen Alter. Zusätzlich kursieren zahlreiche Videos, in denen das Gesicht von Demi Moore mit älteren Bildern verglichen und über einen kosmetischen Eingriff spekuliert wird.

Übrigens: Demi Moore teilt neue private Fotos von Bruce Willis.

Dabei geht es jedoch nicht primär um die Frage, ob sie etwas machen lassen hat, sondern welcher Beauty-Doc dieses Kunstwerk vollbracht hat. Denn darüber ist sich die Community einig: Wer diesen plastischen Eingriff vollzogen hat, hat beste Arbeit geleistet.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Bei der Fendi Haute-Couture-Show 2021 sorgte Demi Moores Gesicht schon für Aufsehen

Bereits 2021 sorgte Demi Moore auf dem Laufsteg der Fendi Haute-Couture-Show in Paris mit extremen Gesichtszügen für Aufmerksamkeit, allerdings hagelte es damals harte Kritik. Der Bereich um ihre Wangen wirkte wie unterspritzt, die Mundwinkel zogen nach unten, die Lippen wirkten trotzdem glatt und voluminös.

Damals wurde spekuliert, ob sie sich einer Hollywood-Wangen-Operation unterzogen hat - sprich, einer Entfernung des bukkalen Fetts im Bereich der Wangen. In Verbindung mit einem bereits vorher erfolgten Facelift kann bei einem schlanken Gesicht wie dem von Demi Moore Hohlwangigkeit auftreten. Durch extremes Contouring wirkte die Wangenpartie noch stärker eingefallen.

Anzeige

Im Clip: Demi Moore bei der Fashion Week Paris 2021

Buccal Fat Removal - schlanke Wangen sind gefragt

Das "Buccal Fat Removal" ist nicht nur bei den Models ein gefragter Beauty-Eingriff. Dabei wird ein Fettpolster, das direkt unter den Wangenknochen und über dem Kieferknochen sitzt, durch einen kleinen Schnitt im Mundinnenraum entfernt. Dadurch wirken die Wangen schlanker und die benachbarten Konturen - Jochbein und Kieferlinie - werden betont.

Die Risiken der OP sind relativ gering, zumindest wenn sie von einem erfahrenen Chirurgen durchgeführt wird. Die Probleme kommen meist erst Jahre später: Wenn in jungen Jahren zu viel oder ungleichmäßig viel Fett entfernt wird, fehlt dieses Fett im späteren Leben und die Patient:innen sehen hohlwangig und vorzeitig gealtert aus. Nur wenige Celebrities bekennen sich offen zum Buccal Fat Removal, wie etwa Chrissy Teigen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Die Liste der Stars, die sich laut Schönheits-Chirurgen sehr wahrscheinlich unter das Messer gelegt haben, ist dagegen deutlich länger: Bella Hadid, Zoë Kravitz, Khloe Kardashian oder Cardi B sind nur einige der großen Namen. Viele Promis setzen jedoch auch auf gute Hautpflege-Routinen - wir verraten dir hier die besten Skincare-Marken der Stars.

Anzeige
Star OPs Teaser
Artikel

Vorher & nachher-Fotos

Vorher vs. Nachher: SO sahen Megan Fox, Pamela Anderson und Co. vor ihren Beauty-OPs aus!

Schönheitsoperationen, Botox, Filler & Co. - diese Stars haben nachgeholfen und sich mit Beauty-Eingriffen optisch verändert.

  • 20.07.2023
  • 09:57 Uhr

Welche Risiken gibt es bei Beauty-OPs?

Jeder chirurgische Eingriff bringt Risiken und mögliche Komplikationen mit sich. Dazu zählen Blutungen, Blutergüsse, Infektionen, Narbenwucherungen, Thrombosen, Schmerzen, dauerhafte Schädigung der Nerven oder Abstoßreaktion auf körperfremde Implantate und das Absterben von Gewebe.

Schönheitsoperationen sind medizinisch nicht notwendige Eingriffe, wer sich dafür entscheidet, legt sich also völlig gesund unter das Messer. Ist es das Risiko wert? Vielleicht sollten wir die Faltenbildung als Teil des ganz normalen Alterns einfach akzeptieren.

Denn Schönheit kommt bekanntlich von innen und lässt auch ein faltiges Gesicht erstrahlen. Wie beispielsweise im letzten Jahr das von Maggie Smith

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Hier gibt's mehr Beauty-News
Heidi Klum gibt Hatern keine Chance
News

Heidi Klums Lieblings-Düfte: Unter ihren 5 Parfum-Favoriten ist auch ein echter Klassiker

  • 23.05.2024
  • 14:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group