Anzeige
Liebes-Tipps

Liebe & Dating: Diese 5 Regeln für Freundschaft Plus solltest du unbedingt beachten

  • Aktualisiert: 29.08.2023
  • 14:11 Uhr
Article Image Media
© tool51

Freundschaft Plus ist ein Begriff, den du bestimmt mindestens einmal irgendwo aufgeschnappt hat. Was die Freundschaft besonders macht: Die Beteiligten sind befreundet, verstehen sich super und schlafen auch miteinander. Ein festes Paar sind sie allerdings nicht. Im Bestfall funktioniert Freundschaft Plus ganz ohne Drama und Liebeskummer. Doch das ist nicht immer so einfach. Wir verraten dir, was Freundschaft Plus genau bedeutet, welche Regeln es gibt und wo du jemanden für eine Freundschaft Plus finden kannst.

Anzeige

Was ist Freundschaft Plus?

Freundschaft Plus ist, wenn zwei Personen nicht nur miteinander befreundet sind, sondern auch miteinander schlafen. Beide kennen und vertrauen sich, jede:r weiß, woran er oder sie ist und dann kann man auch noch zusammen Spaß haben – klingt zu schön, um wahr zu sein, oder?

Freundschaft zwischen Mann und Frau - geht das überhaupt?

Erinnerst du dich noch an den Film "Friends with benefits" mit Ashton Kutcher und Natalie Portman? Man könnte meinen, dass der Film 2011 eine echte Trendwelle in Gang brachte – zumindest, was das Dating-Leben anging. Plötzlich schien es das Normalste der Welt zu sein und avancierte von einer Art Tabuthema zu einem hippen und vollkommen normalen Zustand.

Nicht nur bei Ashton Kutcher und Natalie Portman funken dann doch die Gefühle dazwischen. Auch in der Praxis entwickeln sich solche Verbindungen in eine komplizierte Richtung, spätestens, wenn eine:r von euch beiden verliebt ist. Um eine erfolgreiche Freundschaft Plus zu führen, gibt es ein paar Regeln, die wir dir im Folgenden erklären.

Anzeige
Anzeige

Wie erkenne ich Freundschaft Plus?

Eine Freundschaft Plus erkennst du daran, dass bei euch beiden keine Gefühle von Liebe im Spiel sind. Trotz gegenseitiger Sympathie fühlt ihr euch lediglich auf körperlicher Ebene zueinander hingezogen.

Man hört immer wieder, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau bei Heterosexuellen nicht möglich ist, genauso wie eine Freundschaft zwischen Mann und Mann oder Frau und Frau bei Homosexuellen. Doch viele beweisen: Es ist eben doch möglich. Mit den richtigen Rahmenbedingungen kann alles funktionieren, eben auch eine Freundschaft Plus.

So kannst du eine Freundschaft Plus finden

Article Image Media
© Pekic

Wie du eine Freundschaft Plus findest? Entweder in deinem direkten Freundeskreis oder auf Dating-Plattformen wie Lovoo, Bumble, Tinder und Co. Dort suchen immer mehr Menschen nach etwas Lockerem und wollen trotzdem eine tiefere Bindung eingehen, ohne die bloße oberflächliche Körperlichkeit. Beides hat klare Vor-, aber auch Nachteile.

Eine Person aus deinem engeren Umfeld kennst du schon und kannst daher genau einschätzen, ob er oder sie in Frage für eine Freundschaft Plus kommt oder eben nicht. Online-Dating hat den Vorteil, dass du einen neuen Freund dazu gewinnen kannst und niemanden aus deinem Freundeskreis verlierst, sollte es doch schief laufen.

Einige ziehen auch in Betracht mit dem Ex eine Freundschaft Plus einzugehen. Das ist in den wenigsten Fällen eine gute Idee, da schnell wieder Gefühle hochkommen können.

Anzeige

Was darf man bei Freundschaft Plus?  Diese 5 Regeln musst du beachten

Wie in jeder menschlichen Beziehung, gibt es auch bei Freundschaft Plus Regeln, damit es klappt. Wie muss eine Freundschaft Plus für dich funktionieren? Wie oft möchtest du die andere Person bei einer Freundschaft Plus treffen? Was ist dir außerdem wichtig?

Hierfür gibt es keine pauschalen Antworten, da ihr gemeinsam und ganz individuell einen Weg finden solltet, der zu deinen, aber auch zu den Vorstellungen der anderen Person passt. Trotzdem gibt es ein paar Regeln für Freundschaft Plus, die hilfreich dafür sein können, dass es funktioniert.

Diese 5 Regeln musste du bei einer Freundschaft Plus beachten:

  1. Einigkeit: Kommuniziert von Anfang an eure Definition einer Freundschaft Plus, also auch Erwartungen und Grenzen. Darüber solltet ihr euch auf jeden Fall einig sein.
  2. Keine zu hohen Erwartungen: Du hoffst insgeheim, dass sich daraus eine Beziehung entwickelt? Bitte nicht! Die Gefahr, enttäuscht zu werden, ist groß und eine Freundschaft Plus unter diesem Umständen nicht das Richtige für dich.
  3. Die Wahrnehmung von Außen: Besprecht, ob und was ihr nach außen kommuniziert. Soll eure Freundschaft Plus geheim bleiben? Geht ihr offen damit um? Es ist wichtig, das zu klären.
  4. Deine Komfortzone: Natürlich kann eine Freundschaft Plus dich ein wenig aus deiner Komfortzone locken und das ist nichts Schlechtes, im Gegenteil. Du musst allerdings darauf achten, dass du dich dennoch wohl fühlst und deine Grenzen für niemanden fallen lässt.
  5. Besprecht das Ende: Nichts ist für die Ewigkeit und schon gar keine Freundschaft Plus. Um nicht plötzlich aus allen Wolken zu fallen, ist es von Vorteil, vorher zu klären, ob es eine zeitliche Begrenzung für eure Freundschaft Plus gibt und unter welchen Umständen ihr diese beendet.

Freundschaft Plus beenden: So geht's!

Sofern zu viel Plus und zu wenig Freundschaft im Spiel ist, kann sich die einst so unkomplizierte Affäre zu echtem Herzschmerz entwickeln. Spätestens dann ist es höchste Zeit, eure Freundschaft Plus zu beenden. Es gibt natürlich noch weitere Gründe.

Anzeige

3 Gründe, warum eine Freundschaft Plus zerbricht: 

  • Eine:r von euch hat sich verliebt (und das können die Anzeichen dafür sein).
  • Eine:r von euch hat außerhalb von eurer Freundschaft Plus jemanden kennengelernt.
  • Ihr habt nicht (mehr) dieselben Vorstellung davon, wie eure Freundschaft Plus funktionieren soll.

Und so kannst du deine Freundschaft Plus beenden:

  1. Überlege dir im Vorfeld, wie du deinen Wunsch möglichst konkret und einfühlsam besprechen kannst. Selbst, wenn keine Liebe im Spiel ist, kann es auf eine gewisse Art verletzend sein.
  2. Sei offen und ehrlich und kommuniziere, dass du die Freundschaft Plus beenden möchtest, direkt.
  3. Stehe zu deiner Entscheidung und bleibe dabei, selbst wenn dich die andere oder der andere dazu überreden möchte, es nicht zu tun.
  4. Baut eure platonische Freundschaft wieder auf, sofern ihr weiterhin miteinander befreundet sein möchtet.

Noch ein Hinweis: Sollten sich auf beiden Seiten Gefühle entwickeln, ist es ebenfalls ratsam, die Freundschaft Plus zu beenden. Sprecht darüber, ob ihr euch eine gemeinsame Zukunft vorstellen können und eine offene oder monogame Beziehung.

Mehr News
Abnehmen durch Yoga
News

Diese Yoga-Übungen und Atemtechniken helfen dir beim Abnehmen

  • 29.02.2024
  • 18:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group