Anzeige
Ganz ohne…

Das sind die Vorteile von "Dry Dating"

  • Aktualisiert: 14.06.2023
  • 15:08 Uhr
Dating ohne Alkohol: Wie das locker klappt und warum du es unbedingt machen solltest!
Dating ohne Alkohol: Wie das locker klappt und warum du es unbedingt machen solltest!© picture alliance / Westend61

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei Dry Dating wird auf den Konsum von Alkohol verzichtet.

  • Der Verzicht auf Alkohol wirkt sich positiv auf dein Urteilsvermögen aus.

  • Immer mehr Menschen bleiben ganz bewusst nüchtern beim ersten Date.

Anzeige

Der Dating-Trend "Dry Dating" hat so viele Vorteile: Erst einmal können wir ganz wir selbst sein. Wir sind aufmerksamer, achtsamer und können uns viel besser merken, was unser Gegenüber so erzählt. Wie du trotzdem deine Nervosität in den Griff bekommst? Verraten wir dir!

Dry Dating: Das ist der neueste Dating Trend!

Folgende Situation: Man kennt sich nicht, du bist aufgeregt und bekommst vor lauter Nervosität keinen geraden Satz zustande? Das haben wir sicher alle schon mal erlebt. Dating kostet viele von uns eine Menge Überwindung, zumindest zu Beginn - und Übung macht zwar einiges leichter, aber dennoch bleibt eine Anspannung. Daher passiert es nicht selten, dass viele Dates in Bars stattfinden, denn da ist die Atmosphäre locker und man kann sich ein Glas Wein oder Bier genehmigen, um die Nerven zu beruhigen. 

Doch dass Alkohol so locker macht, hat auch Nachteile: Du machst dich abhängig von etwas, das eigentlich gar nicht nötig ist und dir vor allem nicht gut tut. Auf den ersten Blick mag es verlockend erscheinen und alles einfacher machen, aber eigentlich brauchst du keinen Alkohol. Und im schlimmsten Fall trinkst du aus Versehen so viel, dass du Dinge tust, die du eigentlich niemals tun wolltest, und dein Date von diesem Verhalten abgeschreckt wird. Nicht unbedingt die beste Idee also! 

Kennst du das TikTok-Phänomen "The Ick" oder die Begriffe "Gatsbying" und "Haunting"? Wir verraten dir, was hinter den neuen Dating-Trends steckt.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Kennst du die drei erfolgreichsten Dating-Apps?

Darum ist Dry Dating so beliebt

Bei Dry Dating wird auf Alkohol verzichtet, denn die Promille verzerren die eigene Wahrnehmung. Nicht umsonst gibt es die Redewendung, sich jemanden schön zu trinken. Auch wenn es zu Anfang schwer fällt, wird ein authentisches Kennenlernen von immer mehr Menschen bevorzugt. Statt in Bars abzuhängen, lassen sich viele andere tolle Sachen unternehmen. Wir haben schon mal ein paar tolle Ideen fürs erste Date und spannende Date-Locations gesammelt. Laut einer Umfrage der Dating-App Tinder trinken mehr als 25 Prozent der 18 - 25-Jährigen bei Dates weniger und über 72 Prozent geben an, dass sie nur gelegentlich oder gar nicht trinken.

Anzeige

Das sind die Vorteile von Dry Dating

Du hast Lust, Dry Dating auszuprobieren? Diese Vorteile des promillefreien Flirtens werde dich definitiv überzeugen!

1. Du bist authentisch und bleibst dir treu

Ein Glas Wein als Ego-Boost? Vollkommen unnötig! Es braucht keinen Alkohol, sondern nur das richtige Mindset, auch wenn wir wissen, dass das leichter gesagt als getan ist. Du bist toll so wie du bist und aufgeregt zu sein, ist vollkommen normal. Wenn dein Date nicht damit umgehen kann oder sich nicht die Mühe macht, dir die Zeit zum Auftauen zu geben, ist er oder sie es sowieso nicht wert. 

Noch ein Tipp: Sei ehrlich. Wenn du wirklich so nervös bist, sage das ganz offen. Dich verletzlich und authentisch zu zeigen, macht dich nur noch sympathischer. Vergiss nicht, dass es deinem Gegenüber in der Regel auch so geht. Das schweißt zusammen! Diese Tipps helfen dir sicher: So wirkst du auf andere sympathisch.

Anzeige

2. Besondere Unternehmungen

Sich in einer Bar zu treffen, ist ganz selbstverständlich geworden und nur selten lässt sich jemand etwas Originelleres einfallen. Dabei könnt ihr euch woanders doch so viel besser kennenlernen! Wie wäre es zum Beispiel mit Minigolf? Auch an einem Coffee Date ist nichts auszusetzen. Wenn es schlecht läuft, kannst du nach dem Cappuccino direkt wieder gehen, wenn es gut läuft, verabredet ihr euch gleich nochmal. 

3. Keine ungewollten One-Night-Stands

Zugegeben, das könnte auch nach einem Kaffee oder einem Spaziergang passieren, aber das Risiko ist wesentlich geringer. Durch Alkohol lassen wir uns schneller dazu hinreißen, ja zu sagen oder finden jemanden attraktiv, der uns bei nüchternem und klarem Verstand so gar nicht gefällt. Beim Dry Dating kannst du genau einschätzen, ob du wirklich mit ihm oder ihr nach Hause gehen möchtest oder nicht. 

Hast du gewisse Red Flags womöglich schon beim Dating ignoriert? Hier erfährst du, was Red Flags bedeuten und weshalb wir sie häufig nicht wahrhaben wollen.

Anzeige

4. Augen und Verstand sind geschärft

Dabei geht es nicht nur um One-Night-Stands. Dir werden Dinge auffallen, die dir unter Einfluss von Alkohol vielleicht einfach entgangen wären. Zum Beispiel wie aufmerksam dein Gegenüber ist, was seine bzw. ihre Gestik und Mimik aussagt. Solche Einschätzungen (ist er oder sie wirklich dein:e Traummann oder Traumfrau?) fallen unter dem Einfluss von Alkohol wesentlich schwerer! So kannst du auch die Red Flags beim Dating besser erkennen - oder aber auch die Green Flags deuten, die dir sagen, ob er oder sie es ernst meint. 

Diese Tipps beruhigen die Nerven

Aufgeregt? Mit unseren Tipps kannst du trotzdem selbstbewusst wirken. Diese Tricks helfen außerdem, dein Nerven zu beruhigen und nüchtern zu bleiben:

  • Klingt banal, aber hilft: Tief durchatmen.
  • Mache dir bewusst, dass er oder sie auch aufgeregt ist.
  • Gehe vor dem ersten Date laufen, ins Fitnessstudio oder powere dich auf andere Art und Weise aus. Das sorgt für einen Endorphinschub und du fühlst dich danach wohler.
  • Kein Kaffee, der putscht dich nur unnötig auf.
  • Meditiere! So findest du zu deiner Mitte und kannst die Nervosität von dir abfallen lassen.
Mehr News und Videos
Sternzeichens Vertrauenprobleme
News

Diese 5 Sternzeichen haben Vertrauens-Probleme

  • 22.04.2024
  • 05:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group