Anzeige
Alle Jobs in Staffel 19

GNTM 2024: Wer gewinnt den begehrten Job für Fila?

  • Aktualisiert: 30.06.2024
  • 11:08 Uhr
  • Nicholas Vogel

Es war die letzte Chance auf einen Job in Staffel 19 von "Germany's Next Topmodel". Für die Mega-Kampagne von Fila mussten sich die Models noch mal richtig ins Zeug legen. Wer schaffte es, kurz vorm Halbfinale noch mal einen großen Job zu bekommen?

Anzeige

Lust auf die ganze Folge?
Schau dir jetzt die neusten Episoden von GNTM auf Joyn an.

Das Wichtigste in Kürze

  • Der letzte Job in Staffel 19! Einige wenige Models bekamen in Folge 17 noch einmal die Chance auf eine große Kampagne für die Sportmarke Fila. Wer konnte das letzte große Casting für sich entscheiden ?

  • Wer holte sich welche Jobs in Staffel 19? Alle Infos findest du hier.

+++ Update, 6. Juni 2024 +++

Anzeige
Anzeige

Noch eine letzte Chance: Wer sichert sich die Fila-Kampagne?

Letzter Job-Call der Staffel: Wer kann beim Fila-Casting in Woche 17 von sich überzeugen?
Letzter Job-Call der Staffel: Wer kann beim Fila-Casting in Woche 17 von sich überzeugen?© ProSieben / Sven Doornkaat

Die Reihen der Models lichten sich. Die Reise "Germany's Next Topmodel" 2024 nähert sich dem Finale in Riesenschritten. Klar, dass sich die Kandidat:innen jetzt an jeden Strohhalm klammern, der ihr Weiterkommen sichern könnte.

Da kommt ein unverhoffter Casting-Call wie gerufen! Xenia, Lea, Grace, Luka, Armin und Jermaine dürfen sich über eine Einladung zum Fila-Casting freuen - dem letzten großen Casting in dieser Staffel.

Wir dachten, es kommt gar kein Casting mehr!

Jermaine

Insbesondere für Armin wäre es wichtig, den Job zu bekommen. Er konnte bisher noch keines der Castings für sich entscheiden. Doch die Konkurrenz ist stark.

Die Models stellen sich den Kunden vor: NaVell Shorter, Senior Sales Director bei Fila, und der Fotograf der Kampagne, Max Montgomery. Er erklärt den Models die heutige Casting-Aufgabe: "Wir machen eine Foto-Challenge. Backstage findet ihr die Aufgabenstellung: Dort sind sechs verschiedene Themenbereiche. Ihr müsst euch entscheiden, zu welchem Thema ihr am besten passt. Daraus kreieren wir tolle Fotos."

Auf den Spuren von Hailey Bieber

Der Job? Riesig! Wer die Fila-Kampagne ergattert, wird in etwa 1.400 Geschäften und online zu sehen sein. Gesucht werden zwei Models, die die Energie der Marke widerspiegeln und perfekt harmonieren.

Die Fußstapfen, in die die Kandidat:innen treten sollen, sind ebenfalls riesig: Aktuelles Markengesicht von Fila ist Model und Superstar Hailey Bieber.

Wer wird die Kunden von sich überzeugen können und sich den letzten großen Job sichern? Entscheidend beim Casting ist die passende Outfit-Wahl, die mit einer kleinen Style-Challenge verbunden ist.

Armin macht den Anfang und präsentiert sich in seinem Outfit zum Thema "Tennis". Grace stylt sich für eine "Date-Night" und Jermaine bringt "Retro back".

Alle Models meistern die gestellte Casting-Aufgabe mit Bravour. Doch die Kunden lassen keine klare Präferenz erkennen. Es herrscht eine angespannte Stimmung unter den Models.

Der Kunde hat wirklich ein Pokerface! Ich kann leider nicht einschätzen, wie es war.

Jermaine

Anzeige

Diese zwei Models ergattern die Mega-Kampagne in Italien

Der Augenblick der Wahrheit ist gekommen. Obwohl die Kunden von der Performance aller Kandidat:innen begeistert waren, ist ihre Wahl schlussendlich auf zwei Models gefallen.

Unter den weiblichen Kandidatinnen darf sich Lea über den Job bei Fila freuen.

Sie ist edgy und elegant! Sie hat eine Vielzahl an großartigen Bildern geboten!

NaVell Shorter, Senior Sales Director Fila

An ihrer Seite wird Jermaine als männliches Model für die Mega-Kampagne shooten.

Jermaine ist hat einfach diese natürliche Coolness. Es ist großartig!

Max Montgomery

Die beiden können ihr Glück kaum fassen! Es ist bereits die zweite Kampagne und der dritte Job, die sich Jermaine und Lea gemeinsam sichern konnten. Das Duo fliegt für Fila ins sonnige Italien und produziert dort Videoclips, Fotostrecken und Social-Media-Content. Ein voller Erfolg!

Job-Check: Wer hat die meisten Jobs?

Die Models sichern sich bei "Germany's Next Topmodel" 2024 einen Job nach dem anderen. Doch wer führt das Job-Ranking in Staffel 19 an?

  • Kadidja: fünf Jobs (Borotalco, Calzedonia, Sleek Magazine, Samuel Gärtner, Emmi Caffè Latte)
  • Jermaine: vier Jobs (Fila, ESC-Musikvideo, NYX Professional Makeup, Kilian Kerner)
  • Lea: drei Jobs (Fila, NYX Professional Makeup, Kilian Kerner)
  • Xenia: drei Jobs (Ardell, Calzedonia, Mike Singer)
  • Marvin: drei Jobs (ESC-Musikvideo, Mike Singer, Samuel Gärtner)
  • Aldin: zwei Jobs (Samuel Gärtner, Emmi Caffè Latte)
  • Armin: einen Job (ESC-Musikvideo)
  • Julian: einen Job (ESC-Musikvideo)
  • Luka: einen Job (ESC-Musikvideo)
  • Grace: einen Job (Intimissimi)
  • Frieder: einen Job (Borotalco)
  • Maximilian: einen Job (Sleek Magazine)

Wer holt sich den Titel Germany’s Next Topmodel 2024? Das siehst du im großen Finale am 13. Juni um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Anzeige
Joyn Logo
Joyn

Alle Folgen von "Germany's Next Topmodel" gibt es kostenlos auf Joyn

+++ Update, 23. Mai 2024 +++

Anzeige

Wer schnappt sich die Jobs in Folge 15?

Kadidja, Xenia oder Grace: Wer schnappt sich den Ardell-Job?

Die neue Woche bringt gleich drei große Job-Chancen für die Models. Beim ersten Casting bekommen aber lediglich drei der Kanidat:innen die Gelegenheit, sich zu beweisen. Eingeladen sind Kadidja, Grace und Xenia. Eine von ihnen wird das Ardell-Gesicht 2024 werden! Die Glückliche, die den Job ergattert, wird nicht nur in über 3.000 deutschen Filialen zu sehen sein, sondern dreht für die Kampagne "Your Lashes, Your beauty" direkt auch noch einen TV-Spot.

Doch zunächst müssen CEO Tobias Neuberger und seine mitgereisten Expertinnen, Brand Manager Hazal Eren und Business Unit Leader Jamila Verhoye, überzeugt werden. Gefragt ist vor allem ein selbstbewusstes Auftreten. Die zentrale Frage: "Was war der Augenblick in eurem Leben, der euch wirklich über euch hinauswachsen lassen hat?", erklärt Jamila vorab. Diesen Moment gilt es, während des Castings zu performen.

Krieg, Liebe, Selbstzweifel: Beim Casting wird es persönlich

Den Anfang macht Grace. Vor der Jury gibt sie eine intime und schockierende Geschichte preis. Während des Kriegsausbruchs in ihrem Heimatland Syrien musste Grace mitbekommen, wie ein Junge während der Gefechte direkt unter ihrem Haus ums Leben kam. Ein Erlebnis, das Grace gelehrt hat, keine Zeit im Leben verstreichen zu lassen.

Man soll machen, was man machen möchte!

Grace

Vor der Kamera unterstreicht sie das: "Wir leben nur einmal", flüstert das Model, der Jury scheint der Auftritt gefallen zu haben.

Auf Grace folgt Kadidja. Ihr ganz besonderer Moment? Das Kennenlernen ihres Freundes. Er habe sie genommen, wie sie ist, erzählt das Model. So habe sie gelernt, sich selbst zu lieben. Und auch Kadidja kann die Jury positiv stimmen. "Mir persönlich hat es sehr gut gefallen", lobt Jamila.

Harte Konkurrenz also für Xenia, die als Letzte an der Reihe ist. Was war ihr persönlicher Schlüsselmoment, will Tobias dann auch von der dritten im Bunde wissen. Xenia erzählt von ihren positiven Momenten bei "Germany's Next Topmodel". Etwas bei GNTM gut gemacht zu haben, hätte sie merken lassen "Hey, du kannst was". Und auch Xenia kommt gut bei der Jury gut an. "Wir haben gesehen, dass dir das sehr Spaß gemacht hat", erkennt Tobias an.

Alle Models überzeugen - doch nur eine wird Kampagnen-Gesicht

Drei Models, drei gute Auftritte - keine leichte Entscheidung für den Kunden. Doch letzten Endes kann nur eine den Ardell-Job ergattern.

Und das ist Xenia! Für das Model ist es bereits das dritte Casting, bei dem sie überzeugen kann. Die Hoferin ist ganz aus dem Häuschen und fällt der Jury nach der Entscheidung sogar dankbar um den Hals.

Traum-Job auf Sizilien: Casting bietet Riesenmöglichkeit für die Models

Bei diesem Casting geht es um die perfekte Umarmung!
Bei diesem Casting geht es um die perfekte Umarmung!© ProSieben/ Sven Doornkaat

Zurück im Penthouse bleibt aber kaum Zeit, um groß zu feiern: Denn nach dem Casting ist vor dem Casting. Eine Videobotschaft verrät den Kandidat:innen, dass auch die italienische Selfcare-Brand Borotalco einen Job zu vergeben hat.

Zum Casting eingeladen sind Grace, Frieder, Xenia, Linus, Kadidja und Armin. Lorenzo Bionda, der Global Marketing Director und seine Kollegin Sarah Wilhelm, ihres Zeichens Brand Managerin in Deutschland, suchen für die Borotalco-Kampagne "Umarmt das Leben" ein weibliches und ein männliches Model.

Diejenigen, die sich den Job schnappen, werden in einer Digital- und einer Out-of-Home-Kampagne in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen sein. Und nicht nur das: Die auserwählten Models werden für die Kampagne nach Sizilien fliegen. Klar, dass alle Models da hellhörig werden: Was für ein Traum-Job!

Die perfekte Umarmung: Dieses Duo ergattert Job Nummer zwei

Kadidja und Frieder ergattern Traum-Job in Sizilien!
Kadidja und Frieder ergattern Traum-Job in Sizilien!© ProSieben/ Sven Doornkaat

Da heißt es beim Casting alles geben. Das Stichwort lautet Körperkontakt: Eine Umarmung der jeweiligen Paare gilt als zentrales Element des Drehs. Mit einer 360-Grad-Kamera wird die innige Geste eingefangen.

Frieder und Kadidja machen den Anfang - und legen ordentlich vor. Mit ihrer herzlichen Umarmung ist die Jury schon mehr als zufrieden. Können Xenia und Linus da mithalten? Sarah und Lorenzo diskutieren eifrig miteinander, ihr Favoriten-Team kann man aber noch nicht herausahnen.

Armin und Grace sind sich hinter den Kulissen derweil zunächst uneins, wie sie das Casting angehen wollen: Romantisch oder doch eher familiär? Sie wählen eine passionierte Liebesgeschichte und auch sie wirken authentisch und überzeugend.

Für Sarah und Lorenzo steht nun die schwierige finale Entscheidung an. Letzten Endes küren sie Kadidja und Frieder zu den glücklichen Job-Gewinnern. "Ich könnte nicht glücklicher sein gerade", freut sich Frieder. Für das Duo geht es nun zum Shooting nach Sizilien.

Zwischen Freude und Enttäuschung: Nur zwei Models haben Erfolg

Zwischen Freude und Enttäuschung: Nur zwei Models haben Erfolg

Armin, Linus, Frieder, Xenia, Kadidja und Grace sind zu einem Casting eingeladen. Der italienische Körperpflege-Hersteller Borotalco sucht ein weibliches und ein männliches Model für eine neue Kampagne. Wer schnappt sich den Job und fliegt nach Sizilien?

  • Video
  • 15:19 Min
  • Ab 12

Musikvideo für den ESC: Diese Models wurden vorab ausgewählt

Es heißt ja aller guten Dinge sind drei, und darüber dürfen sich in Woche 15 vor allem die Male Models freuen. Denn fünf von ihnen sind zu einem weiteren Job eingeladen und das ganz ohne Casting. Denn GNTM-Fotograf Jordan Rossi hat die Auswahl bereits vorab getroffen. Er hat die Models die ganze Staffel über mitbegleitet und wiederholt abgelichtet. Er kann also bestens beurteilen, welche Kandidaten für den anstehenden Job geeignet sind.

Seine Entscheidung fällt auf die Zwillinge Julian und Luka, Marvin, Jermaine und Armin.

Sie dürfen im offiziellen Musikvideo der österreichischen ESC-Kandidatin Kaleen mitwirken. Klar, dass die Male Models da völlig aus dem Häuschen sind. Wer würde nicht gern in einem Video für den größten Musikwettbewerb der Welt mit wohlgemerkt weit über 100 Millionen Zuschauer:innen zu sehen sein?

Für ihren Song "We Will Rave" stehen alle fünf Topmodel-Anwärter gemeinsam vor der Kamera, Jordan Rossi übernimmt dabei die Regie. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. "Ich bin sehr glücklich, sie haben das alle brillant gemacht und meine Erwartungen übertroffen", gibt sich Jordan Rossi nach dem Dreh zufrieden.

Zusammenfassend also drei Knaller-Jobs in Woche 15 - und alle Models konnten ihre Kund:innen überzeugen.

+++ Update, 16. Mai 2024 +++

Neue Woche, neues Job-Glück: In dieser Woche haben die Models die nächste Chance auf einen fetten Job: Gesucht wird das neue Gesicht für die Calzedonia-Sommer-Kampagne 2024.

Es ist für uns die größte und wichtigste Kampagne des Jahres.

Kea Neubauer, Retail Managerin Calzedonia Germany

Wer den Mega-Job ergattert, wird nicht nur in sämtlichen Calzedonia-Stores in Deutschland, auf Plakaten und digital zu sehen sein. Der oder die Glückliche ist auch automatisch eine Runde weiter. Was für eine riesige Chance für die Models!

Nicht alle dürfen zum Casting

Der nächste Job: Wer überzeugt beim Calzedonia-Casting in Folge 14?
Der nächste Job: Wer überzeugt beim Calzedonia-Casting in Folge 14?© ProSieben / Sven Doornkaat

Klar, dass am Morgen vor dem Casting Anspannung in der Luft liegt. Für die renommierte Marke aus Italien gebucht zu werden? Das wäre ein Traum!

Doch für einige Male-Models ist dieser Traum bereits geplatzt, bevor er richtig angefangen hat: Während alle Frauen zum Casting eingeladen werden, bekommen nur vier Männer die Gelegenheit, sich den Kundinnen zu präsentieren.

Überraschung! Topmodel Rebecca Mir ist mit von der Partie

Vor Ort folgt dann direkt eine Mega-Überraschung: Beim Casting verstärkt niemand Geringeres als Topmodel und Ex-GNTM-Teilnehmerin Rebecca Mir die Jury! Sie beurteilt allerdings nicht nur die Leistung der Models beim Casting: Eine oder einer von ihnen wird am Ende die Calzedonia-Kampagne gemeinsam mit dem Topmodel shooten.

Genug geredet, nun geht es ans Eingemachte. Die Casting-Aufgabe lautet wie folgt: Backstage haben die Models zwei Swimwear-Outfits pro Person zur Verfügung. Diese sollen so gestyled werden, dass die "Produkte gut zur Geltung kommen", erklärt Kea Neubauer, Retail-Managerin von Calzedonia. Die Zweiter-Teams seien von großer Bedeutung, fügt Rebecca Mir hinzu. Denn das Topmodel möchte sehen, wie die Duos miteinander agieren.

Nachdem hinter den Kulissen wild Badmode hin- und hergetauscht und bereits die ein oder anderen Posen geübt werden, wird es für Xenia und Linus als erstes Team ernst.

Während sich die Hoferin für einen weißen Bikini entschieden hat, präsentiert sich Linus in einer dunkelgrünen Badehose. Diese Kombination gefällt - und auch das Shooting läuft gut für die beiden. "Xenia und Linus haben gut harmoniert", urteilt Rebecca Mir.

"Nicht locker": Durchwachsenes Shooting von Luka und Lea

Als Nächstes sind Luka und Lea an der Reihe. Sie hat sich für einen silber-schimmernden Einteiler entscheiden, er geht mit einer gemusterten Badehose. Doch bei diesem Team ist das Topmodel weniger enthusiastisch.

"Luka und Lea haben als Paar sehr gut harmoniert, aber das Posing hat jetzt nicht direkt gesessen", erklärt Rebecca Mir. Retail-Managerin Kea Neubauer kann ihr da nur beipflichten: Luka sei "relativ ernst" und "nicht so locker" gewesen.

Ist sie zu schüchtern? Rebecca möchte Fabienne "Feuer unterm Hintern machen"

Ob Armin und Fabienne das Swimwear-Shooting besser hinbekommen? Sie posieren in einem bunt gemusterten Bikini und einer dunklen Badehose mit pinken Elementen. Ein Volltreffer, wie sich herausstellt: "Euer Outfit passt meiner Meinung nach […] bis jetzt am besten zusammen", lobt Rebecca Mir.

Fabienne sei in ihren Augen "wunderschön", wirke aber beim Casting etwas schüchtern. "Vielleicht kann ich ja noch ein bisschen was rauskitzeln, ihr ein bisschen Feuer unterm Hintern machen", so das Topmodel.

"Zu sexy": Grace heizt beim Casting zu sehr ein

Darauf folgen Grace und Jermaine. Während die Düsseldorferin ein schwarzes Bikini-Modell trägt, präsentiert sich der Kasseler in einer Badehose in verschiedenen Grüntönen.

Beim Shooting ist die Jury begeistert von der Selbstsicherheit des Duos. "Das sind die ersten, die reinkommen und direkt wissen, was sie machen wollen", so Rebecca Mir. Aber nicht alles gefällt: "Für mich war sie hier und da tatsächlich zu sexy", kritisiert die Retail-Managerin.

Rebecca Mir angetan: Kadidja hinterlässt Eindruck

Kadidja und Sara beim Calzedonia-Casting in Woche 14.
Kadidja und Sara beim Calzedonia-Casting in Woche 14.© ProSieben / Sven Doornkaat

Den Abschluss macht ein Frauen-Duo: Kadidja und Sara haben sich jeweils für einen schimmernden Bikini entschieden: Kadidja shootet in einem hellgrünen, Sara posiert in einem nude-farbenen Modell.

Diese Outfit-Wahl überzeugt auf ganzer Linie; vor allem Kadidja beeindruckt Rebecca Mir direkt. "Sie ist reingekommen, und ich fand sie toll", erklärt das Topmodel.

Ich bin absoluter Fan von Kadidja.

Rebecca Mir

Nach dem Shooting steht für Rebecca Mir fest: Insgesamt seien die Frauen "ein Ticken stärker" als ihre männlichen Mitstreiter gewesen.

Wer macht das Rennen? Dieses Model ergattert den Calzedonia-Job

Nun steht für das Jury-Duo eine schwierige Entscheidung an: Wer bekommt den heißbegehrten Job und darf gemeinsam mit Rebecca Mir das neue Kampagnen-Gesicht von Calzedonia werden?

"Ich freue mich, dass […] unser Gesicht für Calzedonia sein wird", macht es Retail-Managerin Kea Neubauer nicht länger spannend, "Kadidja!" Damit staubt die Wienerin nicht nur die Riesen-Kampagne ab, sondern auch ihren vierten Job der Staffel. "Es ist so crazy, ich kann's nicht glauben", freut sie sich.

Überraschung! Gleich zwei Models triumphieren beim Casting

Doch die Jury hat noch ein Ass im Ärmel. "Die Entscheidung ist uns sehr schwergefallen", erklärt Rebecca Mir im Beisein der Models. Deshalb haben sie noch ein weiteres Model für die Calzedonia-Sommer-Kampagne ausgesucht.

Ebenfalls mit uns shooten wird die liebe Xenia.

Rebecca Mir

Die Hoferin kann ihr Glück kaum fassen weiß gar nicht, wohin mit ihrer Freude. "Mit Rebecca Mir zu shooten ist so eine Ehre", verschlägt es Xenia schier die Sprache.

Des einen Freud ist des anderen Leid: Die übrigen Models sind schwer enttäuscht, den Job nicht ergattert zu haben. Doch die nächste Chance kommt bestimmt!

+++ Update, 9. Mai 2024 +++

Die Aufregung ist groß, als zu Beginn von Woche 13 ein Brief von Heidi Klum ins Model-Penthouse flattert. Zu Recht, schließlich steht das nächste Casting an. Allerdings nicht für alle: Eine Einladung erhalten Kadidja, Dominic, Lea, Armin, Fabienne, Grace, Jermaine und Marvin.

Sie dürfen nicht nur auf eine große Kampagne für NYX Professional Makeup hoffen. "Wer sich den Job sichert, muss nicht mehr zur Entscheidung antreten und ist damit eine Runde weiter", lässt die Modelchefin mitteilen. Na, wenn das kein Ansporn ist!

Kreativität ist gefragt

Lea (2. v.l.) und Jermaine (2. v.r.) mit dem Team von NYX Professional Makeup beim Casting für eine Werbekampagne. (Links im Bild: Bene Schulz von den Elevator Boys)
Lea (2. v.l.) und Jermaine (2. v.r.) mit dem Team von NYX Professional Makeup beim Casting für eine Werbekampagne. (Links im Bild: Bene Schulz von den Elevator Boys)© ProSieben / Sven Doornkaat

Beim Beauty-Casting müssen die Kandidat:innen ihre Kreativität unter Beweis stellen. Die Challenge ist nicht ohne: In einem kurzen Videoclip sollen die Models ihre persönliche Transformation darstellen, zuerst ohne Make-up und dann mit einem selbst geschminkten Look. "Wir wollen eure Story hören", fordert Elevator Boy und Brand Ambassador Bene Schulz.

Die Aufgabe ist klar: Zeige deine Persönlichkeit! Die Looks meiner Models sollen herausstellen, wer sie sind.

Heidi Klum

Der Ehrgeiz der Models ist groß, schließlich sucht NYX Professional Makeup zwei Gesichter für ihre bisher größte Augenbrauen-Kampagne in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Diese Models sichern sich die Beauty-Kampagne

Am Ende des Tages konnten manche Models mehr, manche weniger bei den Kund:innen punkten. "Ihr habt es uns wirklich nicht leicht gemacht", betont Johanna Herfurtner, General Manager NYX Professional Makeup. Doch eine Entscheidung ist gefallen.

"Unser erstes Kampagnen-Gesicht wird …", macht es die Kundin im Beisein der Models noch einmal spannend, "… wird die Lea sein." Die Düsseldorferin habe die Kund:innen mit ihrer offenen und ehrlichen Art überzeugt. Damit schnappt sich die 24-Jährige nicht nur die begehrte Beauty-Kampagne, sondern bereits ihren zweiten Job der Staffel.

Ihr gleich tut es Jermaine. "Du hast wirklich ganz, ganz viel von dir preisgegeben", lobt Johanna Herfurtner bei der Jobverkündung. Der Kasseler habe gezeigt, "dass es Mut kostet auf der einen Seite, aber dass es das auch wirklich wert ist, sich selbst zu zeigen und eben auch neue Dinge auszuprobieren".

Mit ihrem zweiten Staffel-Job in der Tasche sind Lea und Jermaine automatisch eine Runde weiter.

+++ Update, 18. April 2024 +++

"Ich schäme mich nicht": Beim Intimissimi-Casting wachsen die Models über sich hinaus

Casting! Den Kandidatinnen winkt eine Mega-Kampagne in dieser Woche. Wer schnappt sich den großen Job?
Casting! Den Kandidatinnen winkt eine Mega-Kampagne in dieser Woche. Wer schnappt sich den großen Job?© ProSieben / Sven Doornkaat

In Woche zehn geht es für die Kandidatinnen zum großen Unterwäsche-Casting von Intimissimi. Der Traumjob für viele der Models, die in die Fußstapfen von Heidi und Leni Klum treten wollen.

Dabei legen die Kundinnen Elena Göcke, Head of Communication Intimissimi Germany, sowie Retail- und Product-Managerin Lisa Piontek besonders viel Wert auf Eleganz und Natürlichkeit. Doch die Posen in Unterwäsche sind alles andere als leicht.

Als junge Frau mit arabischen Wurzeln gehen Grace beim Casting einige Gedanken durch den Kopf:

Es ist nicht easy für mich, in Unterwäsche zu sein. Ich denke auch, dass es schwierig ist für meine Eltern.

Grace

Und dennoch lässt sich Grace nicht aufhalten. Sie posiert selbstbewusst und begeistert die Kundinnen mit ihrer Natürlichkeit.

Ich möchte ein Vorbild für arabische Frauen sein. Ich schäme mich nicht. Keiner kann mir im Weg stehen.

Grace

Nuri fühlt sich in Lingerie zunächst ebenfalls etwas unsicher. "Ich dachte nicht, dass ich in die Kampagne passe. Ich dachte, ich wäre zu dick", gibt die 22-Jährige zu.

Doch vor der Kamera scheinen ihre Selbstzweifel wie weggeblasen. Sie sieht wunderschön aus und fühlt sich offensichtlich wohl in ihrer Haut. Das bemerken auch die Kundinnen.

Ich habe mich wohl gefühlt. Ich hatte das Gefühl, dass ich genug bin!

Nuri

"Schöne Unterwäsche ist nicht nur für die Männer"

In ihrer natürlichen Schönheit präsentiert sich auch Kadidja. Sie sticht mit ihrem individuellen Look hervor und stellt klar: "Ich möchte zeigen, dass jede Frau stolz auf ihren Körper sein kann. Egal wie sie aussieht und welche Haare sie hat."

Und sie hat eine weitere wichtige Message: "Solche Kleidung ist nicht nur für die Männer. Man zieht sie vor allem für sich selbst an."

Grace sichert sich den Mega-Job in Woche 10

Selbstbewusstsein, Schönheit und Natürlichkeit. Jedes Model hat alles gegeben, um dem Traumjob bei Intimissimi näherzukommen. "Wir sind sehr zufrieden und es ist uns wirklich nicht leichtgefallen", stellt Kundin Elena Göcke klar.

Doch am Ende kann nur eine den Job bekommen. Grace und Kadidja haben mit ihrer Natürlichkeit und ihrer Ausstrahlung besonders herausgestochen und kommen in die engere Auswahl. "Das wird eine unserer größten Kampagnen in ganz Deutschland sein", betont Göcke.

Und ihre Wahl fällt auf Grace. Sie wird das neue Gesicht für die Unterwäsche-Marke Intimissimi. Die 24-Jährige kann ihr Glück kaum fassen und ist zu Recht stolz auf sich.

Von einem kleinen Dorf in Syrien auf Plakate von Intimissimi. [...] Mir fehlen gerade die Worte.

Grace

+++ Update, 11. April 2024 +++

Fashion-Designer Kilian Kerner ist in geheimer Mission nach Los Angeles gereist: Er wird Heidi Klum nicht nur als Gastjuror in Folge 9 unterstützen, sondern auch die "bisher bedeutendsten Jobs" seiner Karriere vergeben. Davon wissen die Models aber zunächst herzlich wenig. Denn der Designer castet sie in dieser Woche versteckt.

Kilian Kerner vergibt "den größten Job" seiner Karriere

Fashion-Designer Kilian Kerner in geheimer Mission: In Woche neun hat er etwas ganz Besonderes geplant.
Fashion-Designer Kilian Kerner in geheimer Mission: In Woche neun hat er etwas ganz Besonderes geplant.© ProSieben / Sven Doornkaat

"Ich hab was im Gepäck, was Großes", kündigt der Designer im Interview an und macht keinen Hehl draus, dass er in dieser Woche etwas Besonderes bei "Germany's Next Topmodel" vorhat. Schließlich werde seine Marke diesen Sommer 20 Jahre alt, wie Kerner im Interview stolz verrät.

Dafür plant der gefeierte Designer eine breit angelegte Kampagne mit Foto- und Videoshooting. "Ich suche die Gesichter für meine '20 Jahre Kilian Kerner'-Kampagne - ein männliches und ein weibliches Gesicht", so der Designer. Außerdem werden die beiden Glücklichen für seine Jubiläums-Fashion-Show im Sommer gebucht.

Wer kann beim Hidden-Casting überzeugen?

Beim Teaching nimmt Kerner die Kandidat:innen genauestens unter die Lupe. "Ein Model muss mich immer schon in der ersten Sekunde flashen", stellt der Modeschöpfer seine Anforderungen im Interview klar. "Es muss Klick machen. Das Model muss wach sein, vom ersten Moment an. Es muss sein Gesicht, seinen Körper unter Kontrolle haben."

Ich möchte einfach Feuer sehen. Im Körper und aus den Augen muss es sprühen. Das ist das, was überzeugt.

Kilian Kerner

Positiv in Erinnerung bleiben Kerner nach dem Training die Kandidatinnen Stella, Lea und Kadidja. Bei den Männern habe der Designer "noch mehr Highlights", wie er offenbart: Jermaine und Linus werden genannt. Außerdem möge Kerner die Zwillinge Julian und Luka "für den kommerziellen Bereich".

Diese Models sichern sich die XXL-Kampagne

Bei der Entscheidung lässt der Modeschöpfer schließlich die Katze aus dem Sack. "Vielleicht habt ihr euch gewundert, warum ein Gastjuror bei allem, was ihr gemacht habt, dabei war", erklärt Kerner den Models einleitend. "Das liegt daran, dass ich heute den größten Job meiner Karriere vergeben werde. Und zwar mit Abstand den größten."

Ich bin sehr stolz darauf, dass ich das Gesicht für "20 Jahre Kilian Kerner" heute nennen werde.

Kilian Kerner

Am meisten überzeugt haben den Fashion-Designer Kadidja, Lea, Jermaine und Armin. Sie dürfen hervortreten und auf den Mega-Job hoffen.

Dann stehen die Gewinnerin und der Gewinner fest. "Das Gesicht für die '20 Jahre Kilian Kerner'-Kampagne ist …", macht es der Designer noch einmal spannend: "… Lea!" Kurz darauf darf sich auch Jermaine freuen: Gemeinsam mit Lea sichert er sich die Mega-Kampagne für Kilian Kerner in Woche neun.

+++ Update, 9. April 2024 +++

Catwalk-Teaching mit Überraschung

In Woche neun steht ein Catwalk-Teaching mit Kilian Kerner an. Oder steckt noch mehr hinter seinem Besuch?
In Woche neun steht ein Catwalk-Teaching mit Kilian Kerner an. Oder steckt noch mehr hinter seinem Besuch?© ProSieben / Sven Doornkaat

In Woche neun besucht Fashion-Designer Kilian Kerner das Model-Penthouse, um sein Know-how auf dem Laufsteg mit den Kandidatinnen und Kandidaten zu teilen.

Für Aldin könnte allerdings mehr dahinterstecken: "Ein Catwalk-Teaching von Kilian Kerner - da habe ich erst mal gedacht, dass es vielleicht einen Job für die Berliner Fashion Week gibt." Nah dran! Beim Catwalk-Teaching handelt es sich tatsächlich um ein Casting.

Denn Kilian Kerner ist in einer Doppelfunktion hier. Klar möchte er das Bestmögliche aus den Topmodel-Anwärter:innen herausholen und weiter an ihrer Lauftechnik feilen. Doch der Modemacher ist auch hier, um Models für einen geheimnisvollen Job zu casten! 

Diese Riesen-Kampagne winkt den Models in Folge 9

Ich werde heute den größten Job meiner gesamten Karriere vergeben. Und zwar mit Abstand den größten!

Kilian Kerner

Der Job ist allerdings ein anderer - und weitaus größer. "Es wird ein Foto- und ein Video-Shooting für eine riesige Plakatkampagne geben. Meine Marke wird diesen Sommer 20 Jahre alt", kündigt der Modedesigner stolz an.

Das ist der größte Job, den es je bei GNTM gab.

Lea

Wer kann Kilian Kerner überzeugen und den Mega-Job ergattern?

+++ Update, 4. April 2024 +++

Wer holt sich die Casting-Jobs in Folge 8?

Casting für das Musikvideo von Mike Singer bei "Germany's Next Topmodel": Wer bekommt den Job?
Casting für das Musikvideo von Mike Singer bei "Germany's Next Topmodel": Wer bekommt den Job?© ProSieben / Annika Deckert

Freudige Überraschung in Folge 8: Als die Models nach und nach vor ihre Hotelzimmertüren schauen, entdecken sie die frohe Botschaft. Gleich drei Castings werden die Kandidatinnen und Kandidaten in dieser Woche absolvieren dürfen und haben somit die Chance auf lukrative Jobs bei den Kund:innen.

Welches Model hat den passenden Groove?

Beim ersten Termin geht es um den Dreh des neuen Musikvideos von Mike Singer. Der 24-Jährige ist einer der erfolgreichsten Musiker Deutschlands und auch für die Models kein Unbekannter.

Jetzt tatsächlich höre ich auch noch fast jeden Tag mindestens ein Lied von ihm.

Fabienne über Mike Singer

"Damit die Magie von einem Song wirklich rüberkommt, ist es wichtig, dass man erstens den Text fühlt, den Beat fühlt und einfach alles loslässt", erklärt Mike Singer die Herausforderung beim Casting. "Genau das suchen wir heute."

Der Musiker begrüßt die GNTM-Models persönlich und offenbart, dass er gleich mehrere Rollen im Video zu vergeben hat. Eine Mitarbeiterin des Plattenlabels sagt, dass vor allem Authentizität und Spaß gefragt seien.

Um diese Eigenschaften zu demonstrieren, sollen die Models zur nächsten Single von Mike Singer tanzen und performen. Eine Vorauswahl an Kandidatinnen und Kandidaten kommt dann eine Runde weiter. Dies gelingt Kadidja, Armin, Grace, Xenia, Marvin und Mare.

Job-Neid unter den Models?

Besonders Lucas hadert damit, nicht mehr im Rennen zu sein. Zu gern hätte er in seinem Metier, dem Tanzen, überzeugt. Dass Armin vorab ehrlich zugegeben hatte, kein großes Interesse an Dance-Moves zu haben, stößt ihm sauer auf. So kommt es zu einer kleinen Diskussion.

Die Models, die weitergekommen sind, widmen sich derweil der zweiten Aufgabe: Sie sollen Schauspieltalent beweisen, indem sie einen Streit improvisieren.

Nach lautem Geschrei und vielen heftigen Worten, die zum Glück nicht ernst gemeint sind, stehen die Casting-Gewinnerinnen und -Gewinner fest. Marvin und Xenia sichern sich den Job und sind im Musikvideo dabei.

Ab sofort geht's steil!

Xenia

Nächstes Casting, nächste Chance

Die nächste Einladung stammt von Samuel Gärtner. Der Designer aus Frankfurt sucht Models für seine nächste Modenschau. Individualität und Personality werden heute besonders gefragt sein, verrät der Designer.

Im ersten Teil des Castings sollen die Models ihren Signature-Walk präsentieren. Wer hier überzeugt, darf weiter zum Fitting mit Outfits von Samuel Gärtner - das sind: Lilli, Kadidja, Lydwine, Aldin, Frieder und Marvin.

So eingekleidet, laufen die ausgewählten Models erneut. "Sie machen's einem nicht leicht", gibt Samuel Gärtner zu. Laufstegjobs bekommen schließlich Aldin, Kadidja und Marvin.

Eigentlich wollten wir nur zwei Models casten.

Samuel Gärtner

Wer schnappt sich den dritten Job?

Beim dritten Job kommt eine weitere Facette des Modelberufs zum Tragen. Nach Schauspieltalent und Laufsteg-Auftritt steht nun die Präsenz vor der Kamera im Mittelpunkt. Das international erhältliche Printmagazin "Sleek" sucht mindestens zwei Models für ein Editorial Shooting.

"Wir suchen für diese Zusammenarbeit nicht nur ein Model, sondern wirklich starke Persönlichkeiten", erklärt Fotograf Nicolás Cuenca. Dass sie eine solche besitzen, versuchen die GNTM-Kandidat:innen in kurzen Vorstellungsrunden zu zeigen.

Die vier Favorit:innen der "Sleek"-Macher sind Kadidja, Mare, Maximilian und Jermaine. Sie sollen nun jeweils einzeln in die Rolle einer Fotografin oder eines Fotografen schlüpfen und bei einem fiktiven Fotoshooting ihre Ausstrahlung unter Beweis stellen. Während sie ein imaginäres Model fotografieren, werden sie selbst vom "Sleek"-Fotografen abgelichtet.

Jobzusagen gibt es für Kadidja und Maximilian, die ihre Freude nicht verbergen können.

Damit steht fest: Je zwei von drei Jobs gehen an Kadidja und Marvin. "Offensichtlich kommen die zwei gut bei den Kunden an", resümiert Heidi Klum nach dem kleinen Frankfurter Casting-Marathon.

+++ Update, 28. März 2024 +++

Überraschung: Diese zwei Models bekommen den ersten Job nach dem Casting

Als die Topmodel-Anwärter:innen zum Probe-Casting mit Heidi Klum aufbrechen, ahnen sie noch nicht, welche Überraschung ihnen noch bevorsteht. Ein "echter Kunde" beobachtet die Models während des gesamten Teachings mit der Modelchefin.

Wer ist der geheime Kunde? 

Gut versteckt gehen Katharina Enzmann, Head of Marketing Emmi Deutschland, und ihre Assistentin Leandra Meier auf Position. Auch dieses Jahr castet Emmi Caffè Latte seine neuen Kampagnen-Gesichter bei "Germany's Next Topmodel" - aber diesmal versteckt!

"Wir suchen das erste Mal ein Male und ein Female Model. Wir werden heute ganz genau aufpassen, was da unten passiert, während wir hier oben heimlich zuschauen", erklärt Marketing-Leiterin Katharina Enzmann.

Wir hoffen, dass Heidi alles aus den Models herausholt, dass wir ganz viel Persönlichkeit sehen können.

Katharina Enzmann, Head of Marketing Emmi Deutschland

Wer kann beim Hidden-Casting überzeugen?

Nicht alle Models schaffen es, in der Casting-Situation zu glänzen. Während Dominik für die Kundinnen zu sehr versuche, "gut zu sein", kann Armin mit seiner lockeren Art punkten.

An Energie fehle es dagegen bei Kandidatin Xenia. Laut der Marketing-Leiterin bringt die Hoferin beim Teaching "etwas sehr Langweiliges mit". Ganz im Gegenteil zu Kadidja, die mit ihrer positiven Art sofort zu überzeugen weiß. Die Wienerin sei ein echter Hingucker. "Allein durch ihre Haare fällt sie mega auf", erklärt Katharina Enzmann.

Aldin erregt derweil nicht nur durch seine "tollen Augen" und seine "tolle Gesichtsform" bei den Kundinnen Aufmerksamkeit. Der Münchner ist auch der Einzige, der Heidi Klum beim Teaching die Hand gibt. "Aldin hat verstanden, worum es geht: Es ist ein Casting. Er hat sofort Casting gespielt mit Heidi", erwähnt die Emmi-Marketing-Leiterin lobend aus der Ferne.

Als Heidi Klum am Ende auflöst, dass während des gesamten Teachings ein "echter Kunde" zugeschaut habe, fallen die Models aus allen Wolken.

Diese Models sichern sich den ersten großen Job der Staffel

Dann der große Moment: Katharina Enzmann und Leandra Meier von Emmi Caffè Latte übernehmen und verkünden im Beisein der Kandidat:innen, wer von ihnen die neuen Marken-Gesichter für Emmi Caffè Latte 2024 sind.

Als Male Model wird Aldin vom Kunden gebucht. "Dann haben wir uns auch entschieden für Kadidja", gibt Marketing-Assistentin Leandra Meier kurz darauf bekannt. Damit steht fest: Aldin und Kadidja schnappen sich die erste große Kampagne der 19. Staffel "Germany's Next Topmodel".

+++ Ursprüngliche Meldung +++

Der erste Job in Staffel 19 ruft! 

Beim Casting-Teaching in Folge 7 werden die Models nicht nur von Heidi Klum genauestens beäugt.
Beim Casting-Teaching in Folge 7 werden die Models nicht nur von Heidi Klum genauestens beäugt.© ProSieben / Richard Hübner

In Woche sieben wird's lehrreich und tricky zugleich. Heidi Klum schlüpft in die Rolle der kritischen Kundin und gibt den Models ein Teaching in Sachen Casting.

Dank jahrelanger Erfahrung weiß die Modelchefin genau: "Wenn man als Model zum Casting eingeladen ist, hat man nur sehr wenig Zeit, um sich dem Kunden zu präsentieren und einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Und genau so eine Situation üben wir heute."

Doch was die Topmodel-Anwärter:innen nicht wissen: Ein "echter Kunde" schaut heimlich zu und checkt, welches Model das Zeug für die Kampagne hat.

Aktuelle News zu "Germany's Next Topmodel"
Lea kann ihr Glück nicht fassen: Sie ist Germany's Next Topmodel 2024.
News

GNTM 2024 - Das Finale Liveticker zum Nachlesen: Das sind der Gewinner und die Gewinnerin

  • Live-Ticker
  • 11.07.2024
  • 13:22 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group