Anzeige
Zweirad

Fahrrad-Sicherheit im Winter: So machst du dein Bike fit für die Kälte

  • Aktualisiert: 03.12.2023
  • 11:00 Uhr
  • Carina Neumann-Mahlkau
Article Image Media
© Imago Images / bodenseebilder.de

Rutschige Straßen, Dunkelheit und Eiseskälte - im Herbst und Winter lassen viele ihr Bike lieber stehen. Doch es gibt einige Tricks, wie du in der kalten Jahreszeit dennoch sicher und warm mit deinem Fahrrad unterwegs bist. 

Anzeige

Mit diesen Fahrrad-Tipps vom ADAC kommst du gut durch den Winter

  • Nicht nur fürs Auto, auch fürs Fahrrad gibt es Winter-Reifen. Durch ein verstärktes Profil verleihen sie dir mehr Grip auf glattem Untergrund. Tipp: Du kannst deinen Reifendruck zusätzlich etwas absenken. So hast du eine bessere Boden-Haftung.

  • ❄️ Auch Spikes für die Reifen sind erlaubt. Sie verbessern zwar den Grip auf Schnee und Eis, auf Asphalt haben sie aber keine besonders guten Fahreigenschaften. 

  • 🌧️ Sollte dein Fahrrad noch keine Schutzbleche haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt für eine Anschaffung - so kommst du trotz Regen und Schnee halbwegs sauber an.

  • 💡 Gerade in der dunklen Jahreszeit braucht dein Bike eine gute Beleuchtung. Du brauchst ein Vorderlicht mit weißem Reflektor, ein Rücklicht und einen roten Rückstrahler. Auch Reflektoren an den Reifen und Pedalen sind hilfreich.

  • 🛑 Checke auf jeden Fall, ob deine Bremsen gut genug funktionieren, bevor du im Winter losrollst. Ziehe sie notfalls noch mal nach.

Die besten Fahrrad-Gadgets für den Winter

Anzeige
Anzeige

Die richtige Kleidung: So bleibst du trocken und warm

👀 In der düsteren Jahreszeit ist helle Kleidung von Vorteil, um gesehen zu werden. On top kannst du reflektierende Applikationen an deiner Jacke, deinem Rucksack oder Helm anbringen.

🚴‍♀️ Apropos Helm: Der ist natürlich immer wichtig, im Winter ist er aufgrund der teils schlechten Straßen-Verhältnisse aber besonders empfohlen.

✋ An den Händen kühlst du besonders leicht aus. Regendichte Thermo-Handschuhe halten sie warm.

😉 Du fährst oft und längere Strecken? Dann lohnt sich für dich vielleicht auch Funktionskleidung. Es gibt zum Beispiel extra Jacken und Hosen zum Biken, die vorne winddicht und hinten atmungsaktiv sind - perfekt, um weder zu frieren noch zu schwitzen.

🚦 Blinkende Emoji-Jacke, Helm mit Lautsprechern - hier findest du Inspirationen für smarte Kleidung im Straßenverkehr.

KW 18

Der smarte Fahrradhelm

Dieser Helm ist anders als alle anderen Fahrradhelme. Durch smarte Funktionen reagiert er mithilfe eines Controllers beim Bremsen und Abbiegen. Bei einem Unfall kann der Held auf dem Kopf automatisch den Notruf kontaktieren. Und das ist nicht alles! Mit der App verbunden hat der Helm noch viel mehr drauf.

  • Video
  • 05:22 Min
  • Ab 0
Anzeige

Fahr-Tipps fürs Winter-Biken vom ADAC

❄️ Schnee, Eis und Glätte? Dann solltest du in Kurven weder treten noch bremsen. Wenn sich das Bremsen nicht vermeiden lässt, bremse frühzeitig und maßvoll.

🧊 Fahren auf großen Eisflächen solltest du aus akuter Sturz-Gefahr ganz vermeiden und im Zweifel lieber absteigen. Solltest du aus Versehen aufs Eis geraten, mache keine Lenk-Bewegungen und vermeide es möglichst zu bremsen.

🚋 Vorsicht bei Boden-Markierungen, Kopfsteinpflaster und Tram-Schienen - die sind bei Nässe besonders rutschig.

🚗 Halte immer genug Abstand zu anderen Verkehrsteilnehmer:innen, Füßgänger:innen, parkenden Autos, etc.

Das könnte dich auch interessieren
Galileo vom 2019-02-22

Neue Erfindung: Roboter auf Eis

  • Video
  • 00:50 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group