Anzeige

Positiver Corona-Test: So handelst du richtig

  • Veröffentlicht: 12.02.2022
  • 15:45 Uhr
  • Nicole Lemberg

Wenn der Corona-Schnelltest 2 Striche anzeigt, herrscht oft Unsicherheit. Wann solltest du zum PCR-Test und ab wann gilt die Isolations-Pflicht? Die wichtigsten To-dos bei einem positiven Testergebnis im Überblick. Im Clip: So funktionieren Corona-Schnelltests.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Positive Corona-Tests

  • Wenn ein positives Corona-Testergebnis vorliegt, gelten für Geimpfte, Genesene und Ungeimpfte dieselben Regeln.

  • Ob Schnelltest oder PCR: Fällt das Ergebnis positiv aus, gilt es allem voran, den Kontakt zu Mitmenschen zu meiden.

  • In der neuen Test-Verordnung, auf die sich Bund und Länder geeinigt haben, ist eine PCR-Test-Priorisierung vorgesehen. Dadurch haben Risikogruppen und medizinisches Personal Vorrang bei den PCR-Tests.

  • Fällt ein Schnelltest positiv aus, hast du trotz Priorisierungs-Liste weiter Anspruch auf einen kostenlosen PCR-Test, um das Ergebnis zu bestätigen. Das gilt auch, wenn der Selbsttest zu Hause durchgeführt wurde.

  • Welche Schritte es generell bei einem positiven Testergebnis zu beachten gibt, findest du in unserer Übersicht.

Anzeige
Anzeige

Wer hat beim PCR-Test Vorrang?

Die Rekord-Inzidenzen durch Omikron machen sich auch in den Laboren bemerkbar. Um Kapazitäten einzuteilen, hatten Bund und Länder deshalb am 24. Januar eine PCR-Test-Priorisierung durchgesetzt. Risikogruppen und medizinisches Personal stehen dadurch bei PCR-Testungen an erster Stelle.

Für alle anderen lautete der Plan: Um eine Corona-Infektion zu bestätigen, sollte ein zweiter, verifizierter Schnelltest ausreichen. Diese Entscheidung hatte Gesundheitsminister Karl Lauterbach jetzt aber wieder zurückgezogen.

Die Test-Kapazitäten würden laut dem SPD-Politiker ausreichen, um einen PCR-Test als Bestätigung weiter durchführen zu können. Diesen Schritt empfiehlt die Bundesregierung auch auf ihrer Übersichtsseite.

Weiterhin gilt aber: Risikogruppen sowie Klinik- und Pflege-Personal haben Vorrang. Bis das PCR-Testergebnis ankommt, könnte es also etwas länger dauern (Stand: 9. Februar 2022).

So handelst du bei einem positiven Corona-Testergebnis

Positiver Corona-Test: Das richtige Verhalten
Positiver Corona-Test: Das richtige Verhalten© Galileo
Was ist bei einem positiven Selbsttest- oder Schnelltest-Ergebnis zu tun?
Was ist bei einem positiven Selbsttest- oder Schnelltest-Ergebnis zu tun?© Galileo
Positiver PCR-Test: Richtiges Verhalten und nächste Schritte
Positiver PCR-Test: Richtiges Verhalten und nächste Schritte© Galileo
Positiver Corona-Test: Das richtige Verhalten
Was ist bei einem positiven Selbsttest- oder Schnelltest-Ergebnis zu tun?
Positiver PCR-Test: Richtiges Verhalten und nächste Schritte
Anzeige

Muss ich einen positiven Schnelltest melden?

Positive Ergebnisse von Antigen-Schnelltests, beispielsweise in Test-Zentren, sind meldepflichtig. Das heißt: Das Personal der Test-Station muss einen positiven Corona-Schnelltest an das Gesundheitsamt melden. Du musst nichts tun. Auch Personen, die in öffentlichen Einrichtungen (zum Beispiel Schulen) Proben durchführen, müssen positive Tests melden.

Wer einen Selbsttest zu Hause durchführt, muss ein positives Ergebnis nicht dem Gesundheitsamt melden. Das Ergebnis sollte aber unbedingt durch einen positiven Antigen-Schnelltest oder einen PCR-Test bestätigt werden.

WEB_MAS_Schnelltest_November_2020_ST1606408879

Corona-Antigen-Schnelltest im Test

Reporterin Vivi will Weihnachten nach Hause fahren und hat sich deswegen einen Corona-Schnelltest besorgt. Aber wie wendet man den richtig und und macht der Test überhaupt Sinn?

  • Video
  • 05:50 Min
  • Ab 12
Anzeige

Welche Personen können mit der neuen Test-Verordnung keinen kostenlosen PCR-Test mehr erhalten?

👫 Kontaktpersonen von Menschen, die sich nachweislich infiziert haben. Für einen kostenlosen PCR-Test muss zuerst ein eigenes positives Schnelltest- oder Selbsttest-Ergebnis vorliegen.

📲 Wenn in der Corona-Warn-App die Meldung "Erhöhtes Risiko" angezeigt wird, reicht ebenfalls ein Schnelltest zur Überprüfung aus.

💼 Bei präventiven Testungen - zum Beispiel in Betrieben oder im Arbeits-Umfeld - soll auf die PCR-Testung verzichtet werden. Auch hier reicht ein Schnelltest aus.

Mehr News und Videos
316115009
News

Flohsamenschalen: Warum du das Superfood unbedingt kennen solltest

  • 19.05.2024
  • 05:58 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group