- Bildquelle: Getty Images © Getty Images

Er weiß, was die Fußballelite isst: Holger Stromberg war zehn Jahre lang Koch der deutschen Nationalmannschaft und hat unter anderen Bastian Schweinsteiger bekocht. Sein Rezept des karamellisierten Kaiserschmarrns bringt nicht nur die Augen des Weltmeisters zum Leuchten, sondern auch die der Moderator:innen bei "Zervakis & Opdenhövel. Live.".

Diese Zutaten werden benötigt:

Vanilleeis:

  • 200 ml Sahne
  • 1 Vanilleschoten
  • 3 Eigelb
  • 40 g Zucker

Kaiserschmarrn: (ergibt etwa zwei Pfannen)

  • 120 g Mehl Type 550
  • 70 g Vollrohrzucker
  • 125 ml Milch
  • 4 Eier
  • 100 g Puderzucker
  • 50 g Butter
  • 50 g Mandelsplitter
  • 50 g Rosinen

Röster:

  • 600 g Aprikosen
  • 100 g Vollrohrzucker
  • 1 Zimtstange
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 Vanillestange
  • 1 Sternanis

So bereitest du die Süßspeise zu:

Für das Vanilleeis die Sahne mit der längs aufgeschnittenen Vanilleschote aufkochen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren und die gekochte Sahne unter ständigem Rühren in die Eigelb-Zucker- Mischung geben. Nun diese Mischung durch ein feines Sieb zurück in den Topf gießen. Mit einem Holzlöffel solange rühren, bis die Masse dicklich wird. Vorsicht: Kochen darf die Vanillesauce nicht! Auskühlen lassen und in einer Eismaschine frieren.

Für den Röster den Ofen auf 170 °C vorheizen. Die Aprikosen waschen, entsteinen und vierteln. In eine Reine oder ein tiefes Blech geben, mit dem Vollrohrzucker und den Gewürzen vermischen, mit Alufolie abdecken und 20 Minuten im Ofen garen.

Für den Kaiserschmarren den Ofen auf höchste Stufe Grillen stellen. Aus dem Mehl, dem Vollrohrzucker, der Milch und den Eiern mit einem Schneebesen zu einem glatten Pfannkuchenteig rühren. Eine beschichtete Pfanne mit feuerfestem Griff erhitzen, etwas Butter schmelzen und die Hälfte des Teiges hineingeben. Mit den Rosinen bestreuen und wenn der Teig an der Oberfläche zu trocknen beginnt, den Pfannkuchen einmal wenden und mit einigen Butterflocken belegen. Den goldbraunen Pfannkuchen mit zwei Gabeln in ca. 4 cm große Stücke reißen, mit den Mandelstiften und dem Puderzucker bestreuen. Dann die Pfanne in den Backofen stellen und die Oberfläche karamellisieren lassen.

Den fertigen Kaiserschmarrn sofort mit dem Vanilleeis und dem Aprikosenröster servieren.