Teilen
Merken
The Masked Singer

Die Highlights aus Folge 3: No Name wird getauft

Staffel 7Episode 315.10.2022 • 20:15

Die geheimste Staffel aller Zeiten geht in die dritte Runde! Folge 3 von "The Masked Singer" 2022 bietet wieder reichlich Schabernack und musikalisches Entertainment. Außerdem gibt es im "The Masked Singer"-Studio auch diesmal einige Überraschungen.

"The Masked Singer": Das waren die Highlights von Folge 3 

Für Folge 3 mussten die Masken gleich zwei Songs vorbereiten. Einer für einen Gemeinschaftssong mit anderen Masken und eine Einzelperformance. 

Ruth Moschner, Ross Anthony und Yvonne Catterfeld bilden in der Show das Rateteam. Moderator Matthias Opdenhövel führt wie immer durch das Spektakel. 

Die Masken müssen sich in Duellen beweisen 

Die Black Mamba tritt gemeinsam mit Goldi und dem Maulwurf auf. Der Dreikampf hält das Publikum mit seiner Performance von "Relight My Fire" auf Trab. Nach dem Auftritt will die Black Mamba unbedingt mit ihren hypnotischen Kräften herausfinden, wer hinter der Pfeife steckt – ob es ihr gelingt? 

Die Zahnfee und die Pfeife singen als zweites Team gemeinsam "Bang Bang". No Name ist auf der Suche nach einem Freund – und muss ausgerechnet mit dem wilden Werwolf auf die "The Masked Singer"-Bühne. Mit "Walk This Way" mischen sie das Publikum ordentlich auf. 

Als der Werwolf sich einen Song an der Jukebox aussuchen will, wird es aber so überhaupt nicht gruselig: Er überrascht alle mit seiner Songauswahl. Und dann hat er auch noch ein ganz besonderes Geschenk für Yvonne Catterfeld dabei. 

Faultier Fauli kommt zurück auf die Bühne 

Hinter der "The Masked Singer"-Bühne hält Fauli ein Schläfchen. Nachdem die Pfeife ihn weckt, begeistert er das Publikum mit "Kiss" von Prince. Hinter der beliebten Maske steckt immer noch Schauspieler Tom Beck – der Gewinner von Staffel 2. Auch er ist Teil der "The Masked Singer"-Tour. Bei der Live-Show sind viele Stars aus den letzten Staffeln der Show mit an Bord. Unter der Jukebox steckt in jeder Stadt ein anderer Promi, den oder die es zu erraten gilt. 

No Name bekommt einen Namen 

Endlich ist es soweit: 60.000 Zuschauerinnen und Zuschauer haben mit abgestimmt: No Name bekommt einen Namen – und es ist Rosty! Ausgerechnet wenn Taufpate "Ross" Anthony dabei ist. Der einsame Roboter blüht sofort auf und freut sich über seine neuen Freunde und den lang ersehnten Namen. 

Die Enthüllung: Er ist die Pfeife 

Auch in der dritten Folge muss eine Maske die "The Masked Singer"-Bühne verlassen. Diesmal trifft es die Pfeife. Wer sich hinter der Maske verbirgt und die Show verlassen muss, siehst du in den Highlights von Folge 3.