Hier kommst du zu Türchen 7 des "The Masked Singer"-Adventskalenders

"Ehrlich gesagt habe ich das Drumherum gar nicht so mitbekommen. Die ganzen Namen, die kriegt man maximal vom Rateteam mit", erzählt Tom Beck, als er mit den Tweets rund um die wahre Identität des Faultiers konfrontiert wird. Für wen hat ihn die #MaskedSinger-Community eigentlich gehalten?

Tom Beck und das Twitter-Orakel

Tom Beck: Ja, vielleicht könnte ich auch Heinz Strunk sein. Ich bin auf jeden Fall ein großer Heinz-Strunk-Fan. Ich liebe den Film "Fraktus" und auch alle Hörspiele, die sie da gemacht haben mit Studio Braun. Sein Buch "Fleisch ist mein Gemüse" ist mein Leben gewesen, auch wenn man es mir nicht zutraut. Ich habe auf sämtlichen Hochzeiten und Schützenfesten getingelt. Also Heinz Strunk finde ich mega, einen guten Vergleich.

Tom Beck: Okay, ich weiß nicht, warum Sasha nicht bei "Late Night Berlin" war. Vielleicht war er krank, vielleicht hat er einen Party-Hit mit Klaas aufgenommen. Ich war auf jeden Fall da und ich war nicht Sasha. Und Sasha war nicht das Faultier. Aber Sasha ist ein mega Vergleich, er ist einer der besten Sänger, die wir in Deutschland haben. Mit ihm verglichen zu werden, ist natürlich eine riesen Ehre.

Tom Beck: Also dass Matthias Schweighöfer definitiv ein geiler Schauspieler ist, das ist ja vollkommen klar. Warum das hier steht, verwirrt mich. Aber auf jeden Fall hat er das in einem Fernseh-Interview verraten. Das weiß ich jetzt auch. Schweighöfer, auch der war es nicht. Vielleicht macht er ja irgendwann noch einmal mit.

Tom Beck: Das höre ich ja nicht zum ersten Mal, dass der Vergleich mit Stefan Raab kommt. Ich finde das toll. Raab ist einer der größten Entertainer, die wir in Deutschland je hatten. Deswegen habe ich mich eigentlich geehrt gefühlt, die Leute ähnlich gut zu unterhalten.

Tom Beck: Das finde ich, ist ein Argument… Das war das einzige, wo ich dachte, jein. Beim Singen nicht. Ich weiß nicht, woher die Stefan-Raab-Assoziation dann kommt. Wahrscheinlich wegen der Show-Einlagen. Aber ich denke, unsere Gesangsstimmen unterscheiden sich schon deutlich.

Tom Beck: Ich weiß nicht, ob Joko singt. Joko ist ein super Typ und ein lustiger Vogel, von daher scheint das den Leuten ja Spaß gemacht zu haben, was das Faultier gemacht hat. Ich bin total happy mit den Sachen, die hier stehen. Also, außer Joko kann überhaupt gar nicht singen.

Tom Beck: Ja nee, aber Nelson Müller ist doch das Nilpferd aus Staffel 3!

Wo das Faultier Recht hat, hat es Recht! Hier siehst du noch einmal die Demaskierung des Nilpferds, das sich als TV-Koch Nelson Müller entpuppte.

Das könnte dich auch interessieren:

 

Weitere News