Teilen
Merken
taff

WhatsApp beendet Unterstützung: Diese iPhone-Modelle sind betroffen

24.05.2022 • 09:19

Für Besitzer:innen von älteren iPhones ist bald Schluss mit WhatsApp - ein Update der App bringt wohl nicht nur neue Funktionen mit sich - auch iOS 10 und 11 werden dann nicht mehr unterstützt.

Für Besitzer:innen von älteren iPhones ist bald Schluss mit WhatsApp - ein Update der App bringt wohl nicht nur neue Funktionen mit sich - auch iOS 10 und 11 werden dann nicht mehr unterstützt. Der Blog "WABetaInfo" berichtet, dass eine entsprechende Meldung in der App auftauche: "Whatsapp wird diese Version von iOS nach dem 24. Oktober 2022 nicht mehr unterstützen. Bitte gehen Sie zu Einstellungen, Allgemein und tippen Sie dann auf Software-Update, um die neueste iOS-Version zu erhalten."

Diese Modelle werden für WhatsApp nicht mehr unterstützt

Heißt also: Ab dem 24. Oktober 2022 ist iOS 12 die Mindestanforderung für den Messenger. Alle Nutzer:innen, die diese oder eine höhere iOS-Version auf ihrem iPhone dann nicht installiert haben, können WhatsApp also nicht mehr nutzen. Für das iPhone 5, das inzwischen zehn Jahre alt ist, bietet Apple kein Update auf iOS 12 mehr an, es fällt somit auch aus dem Support von WhatsApp.

Das sagt WhatsApp aktuell noch dazu

Übrigens: Auf der offiziellen FAQ-Seite von WhatsApp heißt es noch, dass folgende Geräte für die Nutzung von WhatsApp empfohlen werden:
• Android-Geräte ab Android-Version 4.1
• iPhones ab iOS 10
• KaiOS-Telefone ab KaiOS 2.5.0, einschließlich JioPhone und JioPhone 2
Das soll sich laut "WABetaInfo" dann aber im Oktober ändern. Bleibt abzuwarten, wann WhatsApp dies offiziell bestätigt.