Teilen
Merken
taff

Sziget, Roskilde oder Balaton: Auf diese internationalen Festivals kann man sich 2022 freuen

03.05.2022 • 14:17

Nach zweijähriger coronabedingter Pause gehen dieses Jahr auch wieder etliche internationale Festivals über die Bühne - im wahrsten Sinne des Wortes. Hier ein Überblick.

Roskilde Festival: 25. Juni - 03. Juli 2022 in Roskilde, Dänemark

Das „Roskilde Festival“ ist eines der ältesten Festivals Europas und fand zum ersten Mal 1971 statt. 90% der Essensstände sind Bio und bis spätestens 2028 wird das Festival zu 100% mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen betrieben. 134 Musik-Acts sind bisher angekündigt, darunter Post Malone, Dua Lipa oder Megan Thee Stallion.

Sziget Festival: 10. - 15. August 2022 in Budapest, Ungarn

Das Festival startete 1993 als Studentenfestival mit 9.000 Besucher:innen. Es findet auf einer Insel mitten in Budapest statt. Das Line-Up unter anderem: Arctic Monkeys, Calvin Harris und Justin Bieber.

Exit Festival: 7.-10. Juli 2022 in Novi Sad, Serbien

Das „Exit“ findet in einer Festung statt und bietet die unterschiedlichsten Musik-Genres: Metal trifft auf Techno trifft auf Hardcore trifft auf EDM. Iggy Azalea, Calvin Harris und Alok treten dort unter anderem auf.

Sea Star Festival: 27. - 28. Mai 2022 in Umag, Kroatien

Das Festival befindet sich auf dem Gelände eines Resorts am Rande einer Lagune. „Sea Star Festival“ ist die kleine Schwester des „Exit Festivals“ in Serbien. Genre-technisch liegt der Fokus mit Acts wie Iggy Azalea, Amelie Lens oder dem Dubioza Kolektiv auf Hip-Hop, Elektro und Techno.

Balaton Sound: 29. Juni - 02. Juli 2022 in Zamárdi, Ungarn

Das Strandfestival liegt mit direktem Zugang am Plattensee und ist laut Presseseite die intime Alternative zum Tomorrowland. Mit dabei unter anderem: Paul Kalkbrenner, Paul Van Dyk oder Jonas Blue.