Teilen
Merken
taff

Nach Explosion: Brand im Berliner Grunewald - Stadtautobahn Avus gesperrt

04.08.2022 • 09:46

In Folge einer Explosion brennt es im Berliner Grunewald. Das teilte die Feuerwehr der Stadt mit. Die Autobahn Avus ist gesperrt.

Nach Explosion: Brand im Berliner Grunewald - Stadtautobahn Avus gesperrt

Alarmstufe Rot im Berliner Grunewald: Nach einer Explosion auf einem Sprengplatz im Berliner Grunewald ist der angrenzende Waldabschnitt in Flammen geraten. Das berichtet die dpa. Immer wieder komme es zu weiteren Explosionen und das Feuer breite sich aus. Wie die Deutsche Bahn auf ihrer Webseite bekannt gibt, ist der Regional-, Fern- und S-Bahn-Verkehr unterbrochen. 
Laut Berliner Verkehrszentrale ist die Autobahn Avus zwischen Spanischer Allee und Hüttenweg gesperrt, ebenso wie der Kronprinzessinnenweg und die Havelchaussee.  

Lage sei unübersichtlich

Wie ein Sprecher der Feuerwehr laut dpa mitteilte, sei die Lage unübersichtlich und die Rettungskräfte haben sich auf 1.000 Meter zurückgezogen. "Momentan befinden wir uns in der Phase der Beratung und Beobachtung", so der Sprecher. Nach Angaben eines Polizeisprechers sei bisher noch völlig unklar, wie es zu der Explosion kommen konnte. Auf dem Platz wird Fundmunition gelagert und kontrolliert durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Berliner Polizei entschärft. Aktuell sind 100 Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr vor Ort. Weitere Spezialkräfte, sowie Unterstützung der Bundeswehr ist angefordert. Anwohner sind gebeten, das Gebiet zu meiden und Fenster sowie Türen geschlossen zu halten.