Teilen
Merken
taff

Autsch: Paar versucht sich an 'Dirty Dancing'-Hebefigur - und scheitert schmerzlich

10.03.2022 • 15:47

Szenen aus Filmen nachzuspielen, ist sicherlich keine Seltenheit. Doch bei manchen sollte man sich vielleicht mit etwas Vorsicht herantasten. Ein motiviertes Paar aus Australien versuchte sich an der ikonischen Hebefigur aus "Dirty Dancing".

Szenen aus Filmen nachzuspielen, ist sicherlich keine Seltenheit. Doch bei manchen sollte man sich vielleicht mit etwas Vorsicht herantasten.

Paar aus Australien versuchte sich an ikonischer Hebefigur aus "Dirty Dancing"

Ein motiviertes Tanzpärchen aus Australien versuchte sich an der ikonischen Hebefigur aus "Dirty Dancing". Die Szene, in der Johnny "Baby" im finalen "The Time of my Life"-Tanz hochhebt, ist sicherlich nicht nur unter den größten Fans bekannt.
Die Australierin Kaily war mit ihrer Freundin Jess in einer Hotelbar unterwegs, als sie den 32-jährigen Brad traf. Äußerst motiviert, wollte sie die "Zeit ihres Lebens" haben und versuchte sich mit ihrem Tanzpartner an der Hebefigur. Ihre Freundin Jess sollte diesen Moment auf Video festhalten.

Hebefigur ging allerdings in Auge

Die Figur ging allerdings, im wahrsten Sinne des Wortes, ins Auge; denn statt in der Luft zu schweben, fiel Kaily mit voller Wucht auf ihr Gesicht. Stark verletzt hat sie sich bei dem missglückten Nachahmungsversuch aber glücklicherweise dabei nicht.
Vielleicht hätte sich Kaily noch etwas mehr als nur die Figur aus dem Film abgucken sollen. Denn "Baby" und Johnny üben die weltbekannte Einlage in dem Kult-Film zunächst aus gutem Grund im Wasser.