Teilen
Merken
taff

In dieser deutschen Stadt gibt es dieses Jahr keine Stechmücken

Staffel 202015.07.2022 • 12:24

Eine Welt ohne Stechmücken? Abends im Freien sitzen ohne die Aussicht auf tagelanges Jucken und Kratzen? Für Karlsruher:innen ist das derzeit wohl Realität, denn in der baden-württembergischen Stadt gibt es laut "ka-news.de" 2022 fast keine Stechmücken.

Eine Welt ohne Stechmücken? Abends im Freien sitzen ohne die Aussicht auf tagelanges Jucken und Kratzen? Für Karlsruher:innen ist das derzeit wohl Realität, denn in der baden-württembergischen Stadt gibt es laut "ka-news.de" 2022 fast keine Stechmücken.

Die Stechmücken hatten wenig Chancen, ihre Eier abzulegen

Der Grund dafür ist so einfach wie tiefgreifend: Zum Start der Stechmückensaison war es zu trocken. So hatten die weiblichen Mücken nur wenig Chancen, ihre Eier in den umliegenden Rheinauen abzulegen.
Dadurch sei auch die Stechmückenbekämpfung in diesem Jahr äußerst erfolgreich verlaufen.
Doch wie läuft so eine Mückenbekämpfung ab?
Laut Xenia Augusten, der Pressereferentin der Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (Kabs) in Speyer, werden dafür Flächen angefahren, die dafür bekannt sind, zu überfluten und damit eine ideale Brutstätte für Stechmücken zu liefern.
Mit einer Schöpfprobe wird geprüft, wie viele Larven auf einen Liter kommen. Wird ein bestimmter Wert überschritten, werden dann sofort die Larven bekämpft.
Nachdem viele der "Schnakenjäger:innen" 2021 kaum eine Verschnaufpause hatten, ist dieses Jahr angenehm ruhig.

Wie der restliche Sommer verläuft hängt von der Witterung ab

Wie viel es für sie zu tun gibt, hängt stark vom Wetter ab. Dadurch lässt sich nur schwer eine Prognose für den Rest des Sommers geben. Je nach Witterung sind die "Schnakenjäger:innen" bis September im Einsatz.