Teilen
Merken
taff

20 Jahre Google: Das suchten die Deutschen am meisten

11.10.2021 • 13:51

Happy Birthday Google! Der Internetriese wird in Deutschland zwanzig Jahre alt und hat in den vergangenen zwei Jahrzehnten bereits verschiedenste Suchanfragen beantwortet. Die Jahresrückblicke der Google Trends fassen dabei die Historie zusammen.

20 Jahre Google Deutschland: Das waren die häufigsten Suchanfragen

Was ist das einfachste Käsekuchenrezept? Hat der Supermarkt um die Ecke noch auf? In welchem Kino läuft der neue James-Bond-Film? Wir haben gefühlt eine Million Fragen im Laufe eines Tages – und fast jede davon kann uns Google im Bruchteil einer Sekunde beantworten.

Am 10. Oktober 2001 eröffnete Google sein erstes Büro in Deutschland. Mit nur zwei Schreibtischen in einem einfachen Mietbüro in der Hamburger Innenstadt begann die Geschichte von Google Deutschland. Schnell wurden die Räume zu klein und die Belegschaft zog in einen Neubau in der ABC-Straße, wo inzwischen 550 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Wie arbeitet es sich beim Weltkonzern Google? Im Clip bekommst Du einen Blick hinter die Kulissen zur Arbeit bei Google und Facebook.

2.500 Google-Mitarbeiter an vier deutschen Standorten

Inzwischen arbeiten in Deutschland 2.500 Google-Mitarbeiter an vier Standorten: Hamburg, Berlin, München und Frankfurt. Mit 1.500 Mitarbeitern ist München der größte und hat mit "gBräu" sogar sein eigenes Bier, dass es exklusiv nur bei Google München gibt. Es wird von einem Münchner Braumeister nach deutschem Reinheitsgebot gebraut.

Und die Deutschen Nutzer googlen seitdem was das Zeug hält. Dabei sind die sogar treuer als die US-Nutzer. In Deutschland werden, laut einer Statistik von Statcounter, 91 % der Suchanfragen über Google gestellt. In den USA sind es dagegen nur 87 %.

Die häufigsten Suchanfragen auf Google

In den letzten 20 Jahren wurden in das Suchfeld von Google zum Teil kuriose Begriffe getippt. Rückblickend ergeben sie einen spannenden Überblick über Zeitgeist und Ereignisse von 2001 bis heute.

2001 suchten besonders viele Nutzer nach:

  • "Nostradamus"
  • "World Trade Center"
  • "Harry Potter"
  • dem Computerspiel "Moorhuhn" und
  • den "Beatles".

2004 suchten besonders viele nach "Schnappi", dem kleinen Krokodil.

2009 war die "Abwrackprämie" auf Google besonders gefragt und 2010 – zur Fußballweltmeisterschaft – die "Vuvuzela".

2012 gaben die meisten Google-Nutzer in Deutschland "Gangnam Style" ein und 2013 "Harlem Shake".

Im Jahr 2020 wurde natürlich besonders häufig nach folgenden Begriffen gegoogelt:

  • "Corona"
  • "RKI" und
  • "Toilettenpapier"

Eine der häufigsten Warum-Fragen auf Google war 2020 dementsprechend auch: "Warum kaufen die Leute soviel Toilettenpapier?"

Google Promi-Suchanfragen: Diese Stars wurden am meisten gegoogelt

Bei der Google-Suche nach Prominenten führen folgende Namen das Ranking an:

  • Britney Spears (2001)
  • Jennifere Lopez (2002)
  • Britney Spears (2003)
  • Paris Hilton (2004)
  • Paris Hilton (2005)
  • Bushido (2006)
  • Bushido (2007)
  • Bushido (2008)
  • Michael Jackson (2009)
  • Lena Meyer-Landrut (2010)
  • Justin Bieber (2011)
  • Cro (2012)
  • Helene Fischer (2013)
  • Michael Schumacher (2014)
  • Helene Fischer (2015)
  • Sarah Engels (2016)
  • Donald Trump (2017)
  • Daniel Küblböck (2018)
  • Helene Fischer (2019)
  • Donald Trump (2020)