Bülent Ceylan vs. Jenke von Wilmsdorff

Ihren Einsatz behalten die beiden Gegner auch für die kommende Ausgabe von "Schlag den Star" am Samstag live auf ProSieben bei. Bülent Ceylan hat es schon einmal live auf ProSieben bis ins Finale geschafft, er hat keine Angst vor seinem Gegner: "Lieber Jenke, dieses Experiment wird dir misslingen. Nach diesem Duell hörst du den Engel singen." Doch von Wilmsdorff sieht lässig einem ganz anderen Ausgang der Begegnung entgegen: "Endlich kann ich meinen Erste-Hilfe-Kurs einmal anwenden!", freut sich der Journalist.

 

In bis zu 15 Runden treten die beiden Gegner bei "Schlag den Star" im direkten Duell gegeneinander an. Der Gewinner erhält 100.000 Euro. Elton führt durch den Abend, Ron Ringguth kommentiert. Produziert wird "Schlag den Star" von Raab TV. Musikalische Unterstützung bekommen die Kontrahenten von Stefanie Heinzmann mit "Would you still love me" und den ESC-Gewinnern aus Italien Maneskin mit einem Mix aus ihrem Sieger-Hit "Zitti e buoni" und ihrer aktuellen Single "I wanna be your slave".

 

"Schlag den Star" am Samstag, 17. Juli, um 20:15 Uhr, live auf ProSieben