Teilen
Merken
NEWSTIME

Schuhhändler Görtz schließt nach Insolvenz mehrere Filialen

09.12.2022 • 03:28

Zu geringe Einnahmen und zu hohe Kosten: Die Sanierungsbemühungen des krisengeschüttelten Schuhhändlers Görtz sind Berichten zufolge in vielen Städten gescheitert. 

Schuhhändler Görtz schließt nach Insolvenz mehrere Filialen

Zu geringe Einnahmen und zu hohe Kosten: Die Sanierungsbemühungen des krisengeschüttelten Schuhhändlers Görtz sind Berichten zufolge in vielen Städten gescheitert.
 
Das Unternehmen, das derzeit in Deutschland und Österreich rund 160 Filialen betreibt, hatte zuvor versucht, Kosten an diversen Standorten zu drücken und günstigere Mieten auszuhandeln.
 
Diese Gespräche sind in vielen Fällen wohl nicht erfolgreich gewesen.
 
Das Unternehmen teilte nun mit, dass Mietverträge mehrerer Filialen bereits gekündigt worden seien.
Dort Beschäftigte würden ihre Jobs verlieren.
 
Unklar ist noch, wie viele Filialen Görtz insgesamt in Deutschland schließen muss.
 
Das Unternehmen antwortete “t-online” auf eine Anfrage, man bitte "um Verständnis, dass Görtz keine Zahlen über die Schließung von Filialen aus Regionen oder aus ganz Deutschland" nenne.
In mehreren Fällen liefen die Verhandlungen zu Mietreduktionen noch: "Wir kämpfen um jede Filiale und um jeden Arbeitsplatz."
 
Somit ist ebenfalls noch ungewiss, wie viele Mitarbeiter:innen das Unternehmen letztlich entlassen wird.