Teilen
Merken
NEWSTIME

Merkel beliebter: Zwei Drittel der Deutschen nicht mit Regierung zufrieden

07.12.2022 • 10:32

Die Ampel-Regierung hat gerade mit aller Hand Herausforderungen zu kämpfen. Nun kommt offenbar noch ein neues hinzu: Denn die Arbeit von FDP, SPD und Grünen stößt in der Bevölkerung auf immer mehr Unzufriedenheit.

Die Ampel-Regierung hat gerade mit aller Hand Herausforderungen zu kämpfen: Energiekrise, Ukraine-Krieg und Probleme bei der Bundeswehr sind nur die Spitze des Eisbergs. Nun kommt offenbar noch ein neues hinzu: Denn die Arbeit von FDP, SPD und Grünen stößt in der Bevölkerung auf immer mehr Unzufriedenheit.

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur sind zwei Drittel der Deutschen nicht zufrieden mit der bisherigen Bilanz der Bundesregierung. Nur ein Viertel der Befragten äußerte sich wohlwollend zum ersten Jahr der Ampel.

Besonders unzufrieden sind dabei die Wähler:innen der FDP. Nur 24 Prozent sind demnach zufrieden mit der Arbeit der Ampel. Bei den SPD-Anhänger:innen scheint die Beurteilung nicht ganz eindeutig zu sein. Hier äußerten sich 48 bzw. 47 Prozent positiv bzw. negativ zur Regierungspolitik. Die Grünen hingegen sind mehrheitlich zufrieden mit der aktuellen Ampelregierung.

Auch Bundeskanzler Olaf Scholz bekommt kein gutes Zeugnis ausgestellt. Ihm gegenüber zeigten sich der Umfrage zufolge 64 Prozent unzufrieden. Eine knappe Mehrheit sieht sogar seine Vorgängerin Angela Merkel als die bessere Kanzlerin.