Teilen
Merken
NEWSTIME

Biden in Bedrängnis: Neue Geheimdokumente gefunden

12.01.2023 • 10:26

Der amtierende US-Präsident Joe Biden steht erneut unter Druck: Laut mehreren US-Medienberichten wurden nach dem ersten Fund von Geheimdokumenten am 09. Januar weitere Regierungsunterlagen in den ehemaligen privaten Büroräumen Bidens entdeckt.

Der amtierende US-Präsident Joe Biden steht erneut unter Druck:
Laut mehreren US-Medienberichten wurden nach dem ersten Fund von Geheimdokumenten am 09. Januar weitere Regierungsunterlagen in den ehemaligen privaten Büroräumen Bidens entdeckt.
Sie seien von Biden-Mitarbeitern bei der Durchsuchung eines zweiten Standorts entdeckt worden, hieß es am 11. Januar unter Berufung auf nicht namentlich genannte Quellen.
Diese Informationen wurden bisher nicht offiziell vom Weißen Haus bestätigt.
Laut dem Nachrichtensender NBC handle es sich bei dem neuen Fund ebenfalls um Geheimunterlagen:
Noch sei ungewiss, unter welchen Geheimhaltungsgrad die neu entdeckten Dokumente klassifiziert seien und um wie viele Dokumente es sich genau handle.
Dieser Vorfall spiele den Republikanern weiter in die Hände, wie die Nachrichtenseite Tagesschau.de berichtet.
Diese wollen mit ihrer zurückeroberten Mehrheit im Repräsentantenhaus die Untersuchungen gegen Biden weiter vorantreiben.
Die Abgeordnete aus der Führung der Republikaner im Repräsentantenhaus, Elise Stefanik, schrieb am 11. Januar auf Twitter: "Wir werden Antworten verlangen, die Politisierung des korrupten FBI und des Justizministeriums stoppen und die Biden-Verbrecherfamilie zur Verantwortung ziehen."