- Bildquelle: Joyn / ProSieben / Benjamin Kis © Joyn / ProSieben / Benjamin Kis

Achtung - Spoiler!

Um sich ineinander zu verlieben, müssen sich die Prinzessinnen und Prinzen von "Love is King" erst einmal besser kennenlernen. Ihre Verabredungen verlaufen natürlich nach einer strikten Etikette und mit höfischen Gepflogenheiten. Doch auch intensive Blicke und tolle Gespräche können der erste Schritt in eine gemeinsame Zukunft sein. Diese Chance lassen sich die Teilnehmer:innen natürlich nicht entgehen.

Vertraute Zweisamkeit und Liebesgeständnisse in Folge 4

Liebe auf den ersten Blick bei Prinz Sedat?

Neuankömmling Sedat hat Interesse an Kandidatin Janine, mit der er zusammen die königlichen Liegenschaften erkundet. Der Wunsch, ein einzelnes Date mit der Prinzessin zu bekommen, wurde von Queen Olivia erhört. Im strahlenden Sonnenschein picknickt das Paar am Flussufer und lernt sich näher kennen.

"Wenn ich merke, es passt, dann fackle ich nicht lange rum", erklärt Prinz Sedat im Interview und beginnt das Treffen mit Janine zügig mit Gesprächen über vergangene Beziehungen und charakterliche Vorlieben bei der Partnerwahl.

Trotz des persönlichen Austauschs inmitten unberührter Natur und erster Annäherungsversuche des Prinzen möchte Prinzessin Janine nach einer Weile wieder zurück ins Schloss. Davon lässt sich Sedat allerdings nicht verunsichern. "Ich finde sie schon sehr süß", berichtet er schmunzelnd seinen Konkurrenten. "Und entgegengesetzt habe ich es auch rausgehört." Ob Janine mit ihrem Prinzen auch das Tanzbein schwingen wird?

Julian und Rebecca zurück in der modernen Welt

Nach der gemeinsamen Rückkehr von Prinz Julian und Prinzessin Rebecca in die Welt außerhalb des #LoveIsKing-Reichs, lernen sich die beiden näher kennen.

Bei einer Hot-Stone-Massage genießt das Paar die gegenseitigen Berührungen und Zweisamkeit. "Natürlich hätte ich gerne noch Zeit mit den Mädels gehabt, weil es echt super war", gesteht die 24-Jährige. "Aber ich hatte da nichts mehr verloren, weil es keinen anderen [Prinzen] mehr für mich gab." Nach diesen liebevollen Worten greift Julian Rebeccas Hand und schaut ihr tief in die Augen. Ob hier der märchenhafte Wunsch der großen Liebe gerade in Erfüllung geht?

Romantik pur bei Giulia und Jesaia

Dass zwischen Jesaia und Giulia die Funken fliegen, ist kaum zu übersehen. Die beiden Turteltauben genießen jede Sekunde miteinander und können ihr Glück kaum fassen, als sie die Herrscherin des Schlosses zu einem ungestörten Date einlädt. Immerhin hatte das Paar bereits das allererste Date in der Gesichte von "Love is King". Der Innenhof des Schlosses schimmert im Kerzenlicht, während ein Streichorchester den romantischen Abend musikalisch untermalt.

"Die Zeit, die wir hier miteinander verbringen, ist echt etwas Besonderes. Ich kenne das gar nicht, dass ich in so kurzer Zeit eine enge Bindung mit einem Menschen aufbauen kann", gesteht Prinz Jesaia, nachdem Giulia ihm ein selbst geschriebenes Gedicht vorträgt.

Ob die beiden die Erlaubnis von Queen Olivia erhalten, die Nacht gemeinsam zu verbringen? Und ob sie nach diesem Date weiter zusammen auf dem Ball tanzen? Die Reaktion der anderen Prinzen und Prinzessinnen auf das zweite Date von Giulia und Jesaia sowie die Vergabe der Tanzkarten am Ende von Folge 2 kannst du hier ansehen

Drei Dates und der erste Kuss in Folge 3

Romantischer Abend mit Zuckerwatte und Kettenkarussell

Zur Einstimmung mit den neu eingezogenen Prinzessinnen Mihrican und Patrizia lädt Queen Olivia alle Singles zu einem Besuch des höfischen Jahrmarkts ein, der extra vor dem Schloss aufgebaut wurde. Hier können sich die Prinzen und Prinzessinnen im Licht der leuchtenden Fackeln näherkommen.

Während sich Prinz Julian in einer ruhigen Minute mit Neuankömmling Patrizia unterhält, nutzen auch Giulia und Jesaia die romantische Atmosphäre für innige Gespräche. Nach einer gemeinsamen Karussellfahrt freut sich Queen Olivia über "Prinzessinnen, die liebestorkelnd in die Arme der Prinzen laufen."

Der Abend endet für ein Paar besonders aufregend: Als Prinzessin Giulia Prinz Jesaia eine gute Nacht wünscht, küsst dieser sie zum Abschied auf die Wange. Ob das der Anfang einer großen Liebesgeschichte im Schloss von "Love is King" ist?

Der erste Kuss bei "Love is King"

Queen Olivia hat für Prinz Stanko eine besondere Nachricht überbringen lassen. Er darf Prinzessin Karima zum Lustwandeln durch den Schlossgarten ausführen. Voller Freude und Aufregung spazieren die beiden in den ruhigeren Teil des Parks, wo Eis und frische Früchte auf sie warten. "Ich fühle mich immer wohl in seiner Näher und es wird jeden Tag mehr und intensiver", berichtet Karima mit leuchtenden Augen.

Auch Prinz Stanko zeigt offen sein Interesse an der Grundschullehrerin. "Du bist echt süß", tuschelt der 25-Jährige als er sie mit Vanilleeis füttert. Als die Prinzessin dem Straßenbaumeister mitteilt, dass sie besonders die Leidenschaft zum Schreiben und Gedanken zu Papier bringen schätzt, zögert Stanko nicht lang und küsst sie.

"Das musste jetzt sein", gibt er grinsend und sichtlich nervös zu. Prinzessin Karima ist vom Mut ihres Prinzen begeistert: "Hat sich gut angefühlt", verrät sie anschließend. 

So hatten sich Rebecca und Julian nicht vorgestellt

Auch Prinzessin Rebecca und Prinz Julian bekommen die Chance, ihre gegenseitige Zuneigung bei einem romantischen Date noch weiter auszubauen. Für die beiden soll es auf einen geführten Reitspaziergang gehen. Doch das Pferd, auf dem Julian im Schritttempo geführt wird, macht unerwartet mehrere Sätze, wodurch sich der Prinz nicht mehr im Sattel halten kann und stürzt.

Umgehend wird sich um Prinz Julian gekümmert. Außerdem wird er zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus gebracht. Und als der 28-Jährige Prinz wenig später wieder gut gelaunt und mit eingegipstem Arm ins Schloss zurückkehrt, überbringt er den anderen Schlossbewohner:innen eine überraschende Nachricht.

Spoilerhinweis: Wenn du Julians und Rebeccas Geschichte direkt weiterverfolgen willst, klicke hier.

Zwar ist sein Arm nicht gebrochen, aber Prinz Julian wird das #LoveIsKing-Schloss verlassen und nach Hamburg zurückkehren, um ihn dort noch weiter untersuchen zu lassen.

Diese Nachricht betrübt natürlich vor allem Prinzessin Rebecca. Bedeutet das das Aus für sie und Julian? Nein. "Ich würde dich gern weiter abseits von hier kennenlernen", sagt der Prinz im privaten Gespräch zu der 24-Jährigen. Aus diesem Grund entschließt sich Rebecca, auch ihre Koffer zu packen, die pompösen Kleider abzulegen und mit Julian aufzubrechen. Wie geht es für die beiden nach ihrer Rückkehr weiter?

Alle bisher veröffentlichten Folgen von "Love is King" kannst du dir jederzeit auf JoynPLUS+ ansehen.

Die Dates in Folge 2

Queen Olivia Jones lässt sich in Folge 2 nicht lang bitten und schickt ihre Prinzessinnen und Prinzen wieder auf Dates. Die neu eingezogenen Prinzen Peter und Christian wählen zwei Damen aus, die sie auf einen Spaziergang durch den Schlossgarten begleiten dürfen: Janine und Rebecca. Auf das Quartett wartet beim Bogenschießen eine actionreiche Aktivität, bei der die Paare Körperkontakt aufbauen.

Rebecca bekommt später außerdem die Chance, sowohl vier Männer noch intensiver kennenzulernen. Jerome, René, Julian und Christian müssen sich dem Urteil der Prinzessin stellen. Schnell wird klar, dass die 24-Jährige sich vor allem zu Julian hingezogen fühlt. Wohin das wohl noch führt?

Diese Kandidatinnen und Kandidaten haben in Folge 1 ein Date

In Folge 1 haben zwei Paare aus jeweils einer Prinzessin und einem Prinzen eine romantische Verabredung. Den Anfang machen Jesaia und Giulia, die sich sofort gut miteinander verstehen.

Auf die beiden Turteltauben folgen Janine und Jerome, die ebenfalls angenehme Stunden miteinander verbringen. Und das, obwohl Janine anfangs sehr skeptisch ist, ob Jerome überhaupt ihr Typ sei. 

Das könnte dich auch interessieren:

Aktuelle News